Advertisement

Computerunterstützte Gruppenarbeit im Unterricht — Das Projekt Trasse

  • Johannes Magenheim
  • Günter Opitz
Conference paper
Part of the Informatik aktuell book series (INFORMAT)

Zusammenfassung

In der folgenden Abhandlung soll das Unterrichtsprojekt Trasse vorgestellt werden. Es ist im Modellversuch KOKOS (Kooperatives Lernen in vernetzten Systemen) unter Federführang des HIBS (Hessisches Instimt f. Bildungsplanung und Schulentwicklung) entwickelt worden und befindet sich gegenwärtig in der Phase praktischer Erprobung. Neben fachbezogenen Zielsetzungen, methodischen Konzepten der Unterrichtsorganisation und der Darstellung möglicher Kooperationsformen in und zwischen den Gruppen wird vor allem der Frage nachgegangen, welche Funktion Computeraibeitsplätze sowie lokale (LAN) und globale Netzwerke (WAN) bei der Lösung der Aufgabenstellung übernehmen können. Zu thematisieren ist in diesem Zusammenhang auch der Einfluß technisch vermittelter Konununikation auf Lernprozesse bei den Schülem und auf gmppenspezifische Kommunikations- und Interaktionsformen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturhinweise

  1. DE CORTE, E./VERSCHAFFEL, L./SCHROOTEN, H. Kognitive Effekte computergestützten Lernens: Zum Stand der Forschung in: Untenichtswissenschaft 20. Jg 1992 H.1, S. 12ffGoogle Scholar
  2. GEHRMANN, G. Wie uns der Computer verändert: Auswirkungen auf das Denken und die Sprache in: Die Bemfsbildende Schule 45. Jg. 1993, H.4, S. 127ffGoogle Scholar
  3. FLORES, F./GRAVES, M./HARTFEELD, B./WINOGRAD, T. Computer Systems and the Design of Organizational Interaction, in: Readings in Goupware and Computer-Supported Cooperative Work Assiating Human-Human Collaboration, (Hrsg. Ronald M. Baecker, 1988)Google Scholar
  4. FREY, K. Effekte der Computerbenutzung im Bildungswesen — Ein Resümee des heutigen Wissensstandes in: Zeitschrift für Pädagogik, 35. Jg. 1989, H.5, S. 637ffGoogle Scholar
  5. FÜLLER, K. Computervermittelte Kommunikation in: log in 13. Jg. 1993, H.3, S.10ffGoogle Scholar
  6. HUBER, G. Kooperatives Lemen am Computer in: Untenichtswissenschaft 14. Jg. 1986, H.4, S. 372Google Scholar
  7. JÄGER, A. Informationsverarbeitung und kommunikative Kompetenz im Rahmen handlungsorientierter Ausbildung in: Die Bemfsbildende Schule 42. Jg. (1992), H.10, S. 587ffGoogle Scholar
  8. KIESLER, S./SIEGEL, J./ MC GUIRE T.W. Social Psychological Aspects of Computer-Mediated Communication in: American Psychologist (1984) 39 (10) p. 1123–1134CrossRefGoogle Scholar
  9. KÜBLER, H.-D. Medien und soziales Lernen. Einige Zusammenhänge zwischen Medienpädagogik und politischer Bildung in: Aufenanger, S. (Hrsg.) Neue Medien — Neue Pädagogik? Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung, Bd. 301, Bonn 1991, S. 40ffGoogle Scholar
  10. LABUDDE, P. Computer im mathematisch-naUirwissenschaftlichen Unterricht — Forschungsergebnisse aus den USA in: Der mathematisch-naturwissenschaftliche Unterricht 42. Jg. 1989, H. 4, S. 208ffGoogle Scholar
  11. LEHMANN, J. Auswirkungen der Computemutzung durch Jugendliche in Schule und Freizeit in: Zeitschrift für Pädagogik, 35. Jg. 1989 H.2, S. 242ffMathSciNetGoogle Scholar
  12. ROLFF, H.G. Die allgemeinbildende Schule der Zukunft — Das Wissen für Morgen in: Zeitschrift für Bemfs- und Wirtschaftspädagogik, 88. Bd. H.4 (1992) S. 285ffGoogle Scholar
  13. ROLFF, H.G. Schulentwicklung als Entwicklung von Einzelschulen? Theorien und Indikatoren von Entwicklungsprozessen; in: Zeitschrift für Pädagogik, 37. Jg. 11/1991, H.6, S. 865 ffGoogle Scholar
  14. RESNICK, M. Collaboration in Simulated Worlds: Learning Through and about Collaboration in: Sigcue outlook, Bulletin of the Special Interest Group for Computer Uses in Education, Vol.21, #3-Spring92, p. 36ffGoogle Scholar
  15. SEEL, N. M. Computer im Unterricht — Auf dem Weg zu multimedialen Lemumgebungen in: Unterrichtswissenschaft 20. Jg. 1992, H. l, S. 73 ffGoogle Scholar
  16. WEIDENMANN, B./ KRAPP, A. Lemen mit dem Computer, Lemen für den Computer in: Zeitschrift für Pädagogik, 35. Jg. 1989, H.5, S.621ffGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

  • Johannes Magenheim
  • Günter Opitz

There are no affiliations available

Personalised recommendations