Advertisement

Direktionsrecht und arbeitsvertraglicher Versetzungsbegriff

  • Frank M. Pelz
Chapter

Zusammenfassung

In immer kürzeren Abständen erfolgende Innovationsschübe sowie der Zwang zu permanenter Rationalisierung, um Kostensteigerungen durch Produktivitätsfortschritt aufzufangen, sind nur einige der Ursachen für die Notwendigkeit, sich immer neu den Marktgegebenheiten anzupassen und damit auch Funktionsinhalte ständig neu zu überdenken. Daß dabei Aufgabenbereiche verändert werden, verkleinert oder vergrößert oder in ihren Schwerpunkten neu definiert werden müssen, ist gewollte unternehmerische Notwendigkeit. Jedes lebendige Organisationsgefüge muß sich zwangsläufig fortwährenden Veränderungen unterwerfen, will es der Gefahr einer „Verkrustung“ und damit einhergehender Ineffektivität entgehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987

Authors and Affiliations

  • Frank M. Pelz

There are no affiliations available

Personalised recommendations