Wasserversorgung der zahnärztlichen Behandlungseinheit

  • J. Prucha
  • F. Tilkes

Zusammenfassung

Das Wasser, das zur zahnärztlichen Behandlung des Patienten benötigt wird, soll mindestens die Qualität von Trinkwasser aufweisen. Besser wäre jedoch völlig keimfreies Wasser, da bei nahezu allen zahnärztlichen Behandlungen Mikroläsionen der Mundschleimhaut möglich sind und somit eine Infektion durch Kühlwasser und -luft nicht ausgeschlossen werden kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1986

Authors and Affiliations

  • J. Prucha
  • F. Tilkes

There are no affiliations available

Personalised recommendations