Advertisement

Entwicklung eines Instrumentariums zur Analyse ökonomischer und ökologischer Potentiale bei der Vernetzung von Energieflüssen

  • W. Fichtner
  • M. Frank
  • O. Rentz
Conference paper
Part of the Operations Research Proceedings book series (ORP, volume 2000)

Zusammenfassung

In diesem Beitrag wird eine mehrstufige Methodik zur Analyse betriebsübergreifender Energiemanagementkonzepte vorgestellt, in deren Zentrum das Optimiermodell PERSEUS-BEST steht. Um neue Investitionsalternativen in diesem Investitionsmodell adäquat abbilden zu können, existiert eine Kopplung zu einem verfahrenstechnischen Modell. Des weiteren werden die mit den Alternativen verbundenen ökologischen Auswirkungen mit Hilfe einer Ökobilanzierung aufgezeigt. Der Einsatz dieser mehrstufigen Methodik wird am Beispiel einer Gas- und Dampfturbinenanlage zur gemeinsamen Strom- und Wärmeversorgung energieintensiver Industrieunternehmen aufgezeigt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. [Aspen 1994]
    Aspen Plus™ Getting Started, Cambridge, MassachusettsGoogle Scholar
  2. [Brooke et al. 1998]
    Brooke, A.; Kendrick, D.; Meeraus, A.: GAMS — A User’s Guide, Scientific PressGoogle Scholar
  3. [Eyerer 1998]
    Eyerer, P. (Hrsg.): Ganzheitliche Bilanzierung; Springer, Berlin, 1998Google Scholar
  4. [Fichtner 1999]
    Fichtner, W.: Strategische Optionen der Energieversorger zur CC2-Minderung, Erich Schmidt Verlag, Berlin, 1999Google Scholar
  5. [Penkuhn 1997]
    Penkuhn, T.: Umweltintegriertes Stoff Strommanagement in der Prozeßindustrie; Peter Lang Verlag; Frankfurt am Main, 1997Google Scholar
  6. [Rentz et al. 1998]
    Rentz, O.; Wietschel, M.; Ardone, A.; Fichtner, W.; Göbelt, M.: Zur Effizienz einer länderübergreifenden Zusammenarbeit bei der Klimavorsorge, Institut für Industriebetriebslehre und Industrielle Produktion, Universität Karlsruhe, 1998Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001

Authors and Affiliations

  • W. Fichtner
    • 1
  • M. Frank
    • 1
  • O. Rentz
    • 1
  1. 1.Institut für Industriebetriebslehre und Industrielle Produktion (IIP)Universität Karlsruhe (TH)Germany

Personalised recommendations