Advertisement

Zusammenfassung

Die Opiumgesetzgebung war bereits vor 1933 einheitlich und abschließend durch das Reich geregelt, die Durchführung schon damals allein und ausschließlich einer Reichsbehörde, dem Reichsgesundheitsamt, übertragen. Unter diesen Umständen mußte der Zusammenbruch des Reiches für die Überwachung des Verkehrs mit Betäubungsmitteln und die Zuständigkeit der Behörden einschneidende Folgen haben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1948

Authors and Affiliations

  • Armin Linz
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations