Advertisement

Werkzeuge zum Gesenkschmieden

  • Kurt Lange
  • Heinz Meyer-Nolkemper

Zusammenfassung

Gesenke1 — die Werkzeuge zum Gesenkschmieden — sind maß- und formgebundene Hohlformwerkzeuge, die Abmessungen und Form des herzustellenden Schmiedestücks ganz oder teilweise als Gegenform enthalten (analoger Formspeicher). Aus diesem Grunde ist es notwendig, sie mit der erforderlichen Genauigkeit zu fertigen und diese während des Gebrauchs aufrechtzuerhalten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 4.1
    Kindbom, L.: Warmrißbildung bei der Temperaturwechselbeanspruchung von Warmar-beitswerkzeugen. Arch. Eisenhüttenwesen 35 (1964) S. 773 – 780.Google Scholar
  2. 4.2
    Rittmeier, F.: Beitrag zur Frage des mechanischen Belastungs- und Beanspruchungszustandes von Gesenken. Diss. T. U. Hannover 1977.Google Scholar
  3. 4.3
    Heinemeyer, D.: Untersuchungen zur Frage der Haltbarkeit von Schmiedegesenken. Diss. T. U. Hannover 1976.Google Scholar
  4. 4.4
    Voss, H.; Netthöfel, F.: Zur Frage der Lebensdauer von Schmiedegesenken. Ind.-Anz. 89 (1967) S. 597/598.Google Scholar
  5. 4.5
    Thomas, A.: The Erosive Wear Resistence of Die Materials. Hrsg.: The Drop Forging Res. Ass., Sheffield 1966.Google Scholar
  6. 4.6
    Aston, J. L.; Muir, A. R.: Factors affecting the life of drop forging dies. J. Iron and Steel Inst. (1969) S. 167–176.Google Scholar
  7. 4.7
    Aston, J. L.: Forging research in British Universities. Metallurgia and Metal Forming 40 (1973) S. 199–204.Google Scholar
  8. 4.8
    Voss, H.; Wetter, E.; Netthöfel, F.: Verschleißverhalten von vergütbaren Gesenkstählen. Arch. Eisenhüttenwes. 38 (1967) S. 379 – 386.Google Scholar
  9. 4.9
    Straube, H., u. a.: Verbesserte Hochleistungs-Werkzeugstähle durch besondere Herstellungsverfahren. Ind.-Anz. 93 (1971) S. 609 – 614.Google Scholar
  10. 4.10
    Tholander, E.: The influence of die hardness on the wear of drop hammer dies of a Cr-Ni Mo-alloy steel. Tagung des Technischen Ausschusses der Euroforge 2. und 3. 5. 1968 in Birmingham.Google Scholar
  11. 4.11
    Zabel, H.; Obrig, H. W.: Vergleich des Verschleiß Verhaltens von funkenerosiv und spanend hergestellten Schmiedegesenken. Ind.-Anz. 84 (1962) S. 2373 – 2382.Google Scholar
  12. 4.12
    Briefs, H.; Wolf, M.: Warmarbeitsstähle. Düsseldorf: Verlag Stahleisen 1975.Google Scholar
  13. 4.13
    Rapatz, F.: Die Edelstähle. Berlin, Heidelberg, New York: Springer 1962.Google Scholar
  14. 4.14
    Legierte Warmarbeitsstähle. Stahl-Eisen-Werkstoffblatt 250–70. Düsseldorf: Verlag Stahleisen 1970.Google Scholar
  15. 4.15
    Stähle für Werkzeuge der Gesenkschmiede. Stahl-Einsatzliste 185–58. Düsseldorf: Verlag Stahleisen 1958.Google Scholar
  16. 4.16
    Stähle für Gesenke und Gesenkeinsätze zum Warmpressen von NE-Metallen. Stahleinsatzliste 190–58. Düsseldorf: Verlag Stahleisen 1958.Google Scholar
  17. 4.17
    Legierte Kaltarbeitsstähle. Stahl-Eisen-Werkstoffblatt 200–63. Düsseldorf: Verlag Stahleisen 1963.Google Scholar
  18. 4.18
    Neuberger, F.; Lippmann, H.: Zur Wahl der Gesenkfestigkeit. Werkstattstechnik und Masch.-Bau 47 (1957) S. 584 – 88.Google Scholar
  19. 4.19
    Bruchanow, A. N.; Rebelski, A. W.: Gesenkschmieden und Warmpressen. Berlin: VEB Verlag Technik 1955.Google Scholar
  20. 4.20
    Kaessberg, H.: Gesenkschmieden von Stahl. Werkstattbuch, Heft 31, 3. Aufl. Berlin, Göttingen, Heidelberg: Springer 1950.Google Scholar
  21. 4.21
    Johne, P.: Formpressen ohne Grat in Gesenken ohne Ausgleichsräume. Diss. T. U. Hannover 1969.Google Scholar
  22. 4.22
    Spies, K.: Gesenkeinsätze. Werkstattstechnik und Masch.-Bau 44 (1954) 12, S. 643 – 647.Google Scholar
  23. 4.23
    Gesenk- und Gravureinsätze für Schmiedegesenke. VDI-Richtlinie 3180. Berlin, Köln: Beuth-Vertrieb.Google Scholar
  24. 4.24
    Matis, J.: Warmschrumpfen. Werkstattsblatt 378. München: Hanser 1966.Google Scholar
  25. 4.25
    Vieregge, K.: Ein Beitrag zur Gestaltung des Gratspalts beim Gesenkschmieden. Diss. T. U. Hannover 1969.Google Scholar
  26. 4.26
    Neuberger, F.; Möckel, L.: Richtwerte zur Ermittlung der Gratdicke und der Gratbahnverhältnisse beim Gesenkschmieden von Stahl. Werkstattstechnik 51 (1961) S. 725 – 727.Google Scholar
  27. 4.27
    Teterin, G. P., u. a.: Schwierigkeitskriterium für Schmiedestückformen. Kuzn. stamp. proizvod. 8 (1966) 7, S. 6–9.Google Scholar
  28. 4.28
    Vogtländer: Werkstattstechnik 49 (1959) S. 775/776.Google Scholar
  29. 4.29
    Korntheuer, W.: Das Schmieden von Lenkachsschenkeln in einer Gesenkschmiede-Exzenterpresse. Ind.-Anz. 93 (1971) S. 614–616.Google Scholar
  30. 4.30
    Schmieden in Waagerecht-Stauchmaschinen. VDI-Richtlinie 3184. Berlin, Köln: Beuth-Vertrieb 1963.Google Scholar
  31. 4.31
    Korntheuer, W.: Das Schmieden von Lager- und Achsstummeln für Lkw-Hinterachsrä-der in Waagerecht-Stauchmaschinen. Ind.-Anz. 93 (1971) S. 2099–2100.Google Scholar
  32. 4.32
    Leist, E.; Kuzmowicz, P.: Schmieden von Gesenkblöcken. Fertigungstechnik u. Betrieb 17 (1967) S. 30–35.Google Scholar
  33. 4.33
    Gunsser, D.: Fräsen von Gesenkstählen mit Hartmetall-Werkzeugen. Werkstattstechnik 53 (1963) S. 497–500.Google Scholar
  34. 4.34
    Lange, K.: Herstellen von Hohlformwerkzeugen. Ind.-Anz. 93 (1971) S. 838/839.Google Scholar
  35. 4.35
    Lange, K.: Übersicht über Verfahren zur Erzeugung von Arbeitsflächen von Hohlform-Werkzeugen. Ind.-Anz. 93 (1971) S. 199/200.Google Scholar
  36. 4.36
    Vogt, H. J.; Lüder, KL: Kostenvergleich verschiedener Verfahren zur Herstellung von Gravuren und Schmiedegesenken. Werkstattstechnik 55 (1965) S. 690–698.Google Scholar
  37. 4.37
    Crates, J.: Economics of die sinking in the drop forging industry. Metal Forming 35 (1968) S. 320–329.Google Scholar
  38. 4.38
    Cast forging dies-manufacture. IVF-Resultat 72 631. Hrsg.: Sveriges Mekanförbund, Stockholm 1972.Google Scholar
  39. 4.39
    Comely, H.: Neue Wege zur Herstellung von Umform Werkzeugen. In: Int. Congress für Metallbearbeitung (ICM) 1973. Frankfurt: Verein Dt. Werkzeugmaschinen-Fabr. e.V. 1973.Google Scholar
  40. 4.40
    Roll, F. (Hrsg.): Handbuch der Gießereitechnik. Bd. 2, 2. Teil, S. 84 ff. Berlin, Heidelberg, New York: Springer 1963.Google Scholar
  41. 4.41
    Verderber, W.; Payr, H.: Gegossene Schmiedewerkzeuge. Ind.-Anz. 95 (1973) S. 1011–1014.Google Scholar
  42. 4.42
    Peddinghaus, G.: Anwendung gegossener Gesenke in der Gesenkschmiede. Ind.-Anz. 89 (1967) S. 989.Google Scholar
  43. 4.43
    Schultz-Balluf, M.: Das Warmeinsenken von Schmiedegravuren. Werkstattstechnik u. Masch.-Bau 45 (1955) S. 677 – 680.Google Scholar
  44. 4.44
    Lippmann, R.; Lehmann, W.: Warmeinsenken von Schmiedegesenken. Fertigungstechnik u. Betrieb 13 (1963) S. 28 – 31.Google Scholar
  45. 4.45
    Kalteinsenken von Werkzeugen. VDI-Richtlinie 3170. Berlin, Köln: Beuth-Vertrieb 1961.Google Scholar
  46. 4.46
    Kalteinsenken. Teil I und II, Werkstattblatt 438 u. 439. München: Hanser 1968.Google Scholar
  47. 4.47
    Hegewald, H.; Thurm, M.: Anwendung des Nachformfräsens für die Herstellung von Gesenkinnenformen für Schmiedestücke. Fertigungstechnik u. Betrieb 19 (1969) S. 360–362.Google Scholar
  48. 4.48
    Henning, H.: Einfräsen von Gratbahn und Gratrille. Werkstattstechnik 50 (1960) S. 101 – 102.Google Scholar
  49. 4.49
    Kienzle, O.: Die wirtschaftliche Herstellung von Schmiedegesenken. Ind.-Anz. 78 (1956) S. 1102–1106.Google Scholar
  50. 4.50
    Vogt, H. J.: Wirtschaftliches Ausfräsen von Werkzeughohlformen. Mitt. Forschungsges. Blechverarb. (1956) Nr. 23/24 S. 266 – 274.Google Scholar
  51. 4.51
    Crenen, F.: Das Schärfen von Schneidwerkzeugen mit hinterdrehten Zähnen. Werkstattblatt 301. München: Hanser 1964.Google Scholar
  52. 4.52
    Crenen, F.: Das Schärfen von Werkzeugen mit gefrästen Zähnen. Werkstattblatt 313. München: Hanser 1964.Google Scholar
  53. 4.53
    Meyer, H.: Herstellung von Schmiedegesenken durch Elektroerosion. Fertigungstechnik u. Betrieb 19 (1969) S.163 – 171, S. 342 – 346; 20 (1970) S. 342 – 346.Google Scholar
  54. 4.54
    Schacher, H. D.: Herstellung von Schmiede- und Preßwerkzeugen. VDI-Bericht 159. Düsseldorf: VDI-Verlag 1970.Google Scholar
  55. 4.55
    Mosmann, W.: Dielektrikum beim Erodieren. Werkstatt u. Betrieb 106 (1973) S. 219–220.Google Scholar
  56. 4.56
    Knobloch, H.: Filtration bei der funkenerosiven Bearbeitung. TZ f. prakt. Metallbearb. 66 (1972) S. 490–494.Google Scholar
  57. 4.57. Schumacher, B.: Fertigung von Beschaufelungen durch elektrochemisches Senken und Funkenerodieren. Vortrag IfW.-Kolloquium 10. 10. 73 Hannover.Google Scholar
  58. 4.58
    Ruhfus, H.: Wärmebehandlung der Eisen-Werkstoffe. Stahleisenbücher Bd. 15. Düsseldorf: Verlag Stahleisen 1958.Google Scholar
  59. 4.59
    Finnern, B.; Jönsson, R.: Wärmebehandlung von Werkzeugen und Bauteilen. München: Hanser 1969.Google Scholar
  60. 4.60. Atlas zur Wärmebehandlung der Stähle. Bd. 1 u. Bd. 3. Düsseldorf: Verlag Stahleisen 1954/56/58.Google Scholar
  61. 4.61. Oberflächenfeinbehandlung von Schmiedegesenken. VDI-Richtlinie 5–3181. Berlin, Köln: Beuth-Vertrieb 1957.Google Scholar
  62. 4.62
    Luschnitz, M.: Möglichkeiten zur Standmengenerhöhung beim Tiefziehen durch Beschichten oder Stoffeigenschaftändern der Werkzeugaktivteile. Umformtechnik (1973) S. 31–44.Google Scholar
  63. 4.63
    Wiegand, H.; Fürstenberg, U. H.: Hartverchromung — Eigenschaften und Auswirkung auf den Grundwerkstoff. Frankfurt: Masch.-Bau-Verlag 1968.Google Scholar
  64. 4.64
    Lange, K.; Meinert, H.: Die Hartverchromung von Schmiedegesenken und ihr Einfluß auf den Verschleiß. Werkstattstechnik u. Masch.-Bau 46 (1956) S. 474 – 481.Google Scholar
  65. 4.65
    Kortendiek: Erfahrungen mit dem Hartverchromen von Schmiedegesehken. Werkstatts-technik u. Masch.-Bau 48 (1958) S. 569.Google Scholar
  66. 4.66
    Elfmark, G.; Sténo, J.; Das Oberflächenhärten von Gesenken. Hutnické üsty 14 (1959) S. 1060–1064.Google Scholar
  67. 4.67
    Dromer, S. A.: Zusätzliches Härten von Schmiedegesenken. Kuzn. stamp, proizvod. (1969) 10 S. 47. Vergl. Umformtechnik 4 (1970) 3, S. 9 – 11.Google Scholar
  68. 4.68
    Dovnar, S. A., u. a.: Induktives Oberflächenhärten von Schmiedegesenken. Kuzn. stamp, proizv. (1969) Nr. 10, S. 47.Google Scholar
  69. 4.69
    Finnern, B.: Bad- und Gasnitrieren (Betriebsbücher, Folge 18). München: Hanser 1965.Google Scholar
  70. 4.70
    Finnern, B.: Badnitrieren von Werkstücken. Werkstattblatt 302 u. 316. München: Hanser 1964.Google Scholar
  71. 4.71
    Eysell, F. W.: Anwendung des Tenifer-Verfahrens bei Druckguß-, Strangpreß- und Schmiedewerkzeugen. TZ prakt. Metallbearbeitg. 61 (1967) S. 131 – 135.Google Scholar
  72. 4.72
    Kläuscher, J.: Ionitrieren. Werkstattblatt 513. München: Hanser 1970.Google Scholar
  73. 4.73
    Kunst, H.; Schaaber, O.: Überblick über das Borieren von Stahl. VDI-Z. 107 (1965) S. 49 – 59.Google Scholar
  74. 4.74
    Soskin, L. M.: Elektrolytborieren von Gesenken für Schmiedewalzen. Vestnik masinostr. 46 (1966) 5, S. 65–67.Google Scholar
  75. 4.75
    Solja, M. A.: Oberflächenverfestigung von Schmiedegesenken durch Borieren. Kuzn. stamp, proizv. 10 (1968) 7, S. 47 – 48.Google Scholar
  76. 4.76
    Cockson, U.: Repair and reclamation of forging dies. Tooling 24 (1970) 1, S. 29 – 35.Google Scholar
  77. 4.77. Ausmessen von Hohlformen durch Abform verfahren. FGS-Bericht 69. Forschungsstelle Gesenkschmieden, Hannover 1959.Google Scholar
  78. 4.78. 3-D Inspection. Prod. Technology (1963) S. 388 – 392.Google Scholar
  79. 4.79
    Befestigung von Schmiedewerkzeugen in Hämmern und Pressen. VDI-Richtlinie 3183. Berlin, Köln: Beuth-Vertrieb 1958.Google Scholar
  80. 4.80. Key driving on forging hammers and presses. Metal forming 38 (1971) S. 184/185.Google Scholar
  81. 4.81. Ast: Gesenkbefestigung mit zweiteiligen Spannkeilen. Werkstattstechnik 52 (1962) S. 567/568.Google Scholar
  82. 4.82
    Braithwaite, E. R.: Lubrication and Lubricants. Amsterdam: Elsevier 1967.Google Scholar
  83. 4.83
    Schey, J. A.: Metal Deformation Processes: Friction and Lubrication. New York: Reh-brer 1970.Google Scholar
  84. 4.84. Schmierung bei der Metallumformung. Arbeitsblatt 6 der Ges. f. Tribologie und Schmierungstechnik, Homberg 1971.Google Scholar
  85. 4.85
    Schlomach, E.: Verhalten und Wirkungsweise von Schmierstoffen beim Gesenkschmieden von Stahl. Diss. T. U. Hannover 1973.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg 1977

Authors and Affiliations

  • Kurt Lange
    • 1
  • Heinz Meyer-Nolkemper
    • 2
  1. 1.Institut für UmformtechnikUniversität StuttgartDeutschland
  2. 2.Forschungsstelle GesenkschmiedenTechnischen Universität HannoverDeutschland

Personalised recommendations