Advertisement

Klinische Erfahrungen mit dem Holmium-YAG-Laser in der Neurochirurgie

  • O. J. Beck
  • F. Frank
  • St. Hessel
  • E. Waidhauser
Conference paper

Zusammenfassung

Die Untersuchungen wurden durchgeführt mit einer freilaufenden, gepumpten Blitzlampe eines Festkörpers Chrom (Cr), Thulium (Tm), Holmium (Ho), Yttrium-Aluminium-Garnet (YAG)-Laser, der mit der Wellenlänge von 2,1 um im nahen Infrarotbereich arbeitet. Die zeitliche Pulsbreite des Lasers ist bei ungefähr 200 usec. Die Energie eines einzelnen Impulses kann bis ungefähr 3 J variiert werden, die Wiederholrate bis zu 15 Hz. Die höchste durchschnittliche Leistung des Lasersystems ist 15 W.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • O. J. Beck
    • 1
  • F. Frank
    • 2
  • St. Hessel
    • 2
  • E. Waidhauser
    • 1
  1. 1.Neurochirurgische KlinikLudwig-Maximilians-Universität MünchenDeutschland
  2. 2.MBB-Medizintechnik MünchenDeutschland

Personalised recommendations