Advertisement

Es geht um Geld

  • Joachim WeimannEmail author
  • Jeannette Brosig-Koch
Chapter

Zusammenfassung

Ökonomische Experimente werden grundsätzlich unter Einsatz monetärer Anreize durchgeführt. Das wirft zahlreiche methodische Fragen auf, denen wir in diesem Kapitel nachgehen. Am Anfang steht die Erklärung der „Induced Value“ Methode, mit deren Hilfe es gelingt, Präferenzen in einem Experiment zu induzieren. Immer wieder kontrovers diskutiert wird die Frage, wie hoch die Auszahlungen an die Versuchspersonen sein sollen. Eine weitere wichtige Frage ist, wie man in Experimenten Verluste induzieren kann, denn in ökonomisch relevanten Situationen können eben auch Verluste entstehen. Schließlich diskutieren wir, welche Auswirkungen es hat, dass Versuchspersonen vom Experimentator mit Geld ausgestattet werden (dem sogenannten House-Money).

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität MagdeburgMagdeburgDeutschland
  2. 2.Universität Duisburg-EssenEssenDeutschland

Personalised recommendations