Advertisement

Präferenzen, Auszahlungen und Erwartungen

  • Joachim WeimannEmail author
  • Jeannette Brosig-Koch
Chapter

Zusammenfassung

In ökonomischen Modellen spielt die Risikopräferenz der handelnden Akteure eine wesentliche Rolle. Deshalb befassen wir uns mit der Frage, wie Risikoverhalten in einem Laborexperiment kontrolliert werden kann und ob es möglich ist, eine bestimmte Risikopräferenz zu induzieren. Weiterhin behandeln wir die Frage, welcher Auszahlungsmechanismus gewählt werden soll und wie Erwartungen so abgefragt werden können, dass einerseits durch die Abfrage keine Beeinflussung der Versuchspersonen erfolgt und andererseits die Versuchspersonen Anreize haben, ihre Erwartungen wahrheitsgemäß zu offenbaren.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität MagdeburgMagdeburgDeutschland
  2. 2.Universität Duisburg-EssenEssenDeutschland

Personalised recommendations