Grundlagen

  • Paul Thomes
  • Achim Kampker
  • Dirk Vallée
  • Armin Schnettler
  • Garnet Kasperk
Chapter

Zusammenfassung

Elektromotoren in mobilen Anwendungen besitzen eine rund 180-jährige Tradition. Ihre Ursprünge fallen unmittelbar mit der Praxistauglichkeit des Elektromotors in den 1830er Jahren zusammen, technisch ergänzt 1859 durch die Erfindung des Bleiakkumulators und die Siemens’sche Entdeckung des dynamo-elektrischen Prinzips im Jahr 1866. Das Konzept ist damit älter als die mobile Verwendung von Verbrennungsmotoren, die auf dem 1876 patentierten Ottomotor basierenden und erstmals 1885/1886 durch Daimler und Benz realisiert wurden. Allerdings ist es weitaus jünger als der Wagenantrieb mittels Dampf.

Literatur

  1. Abele E et al (2009) Wandel im Pkw-Antriebsstrang: Auswirkungen auf Produktionskonzepte. In: Maschinenbau und Metallbearbeitung, Kuhn Fachverlag, Villingen-SchweningenGoogle Scholar
  2. Abt D (1998) Die Erklärung der Technikgenese des Elektroautomobils. In: Europäische Hochschulschriften, Reihe Volks- und Betriebswirtschaft, Bd 2295. Peter Lang, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  3. Accenture (2009) Changing the game – Plug-in electric vehicle pilots. http://www.accenture.com/SiteCollectionDocuments/PDF/Accenture_Utilities_Study_Changing_the_game.pdf. Zugegriffen: 09. July 2012
  4. Achzet B (2010) Strategische Rohstoffplanung für elektrische Antriebstechnologien im Automobilbau: Eine Entscheidungshilfe für Lithium, Neodym und Platin. Diplomica Verlag, HamburgGoogle Scholar
  5. Adams WP (2000) Die USA im 20. Jahrhundert. In: Oldenbourg Grundriss der Geschichte, Bd 29. Oldenbourg, MünchenGoogle Scholar
  6. Andersen A (1999) Der Traum vom guten Leben. Alltags- und Konsumgeschichte vom Wirtschaftswunder bis heute. Campus Verlag, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  7. auto motor und sport (Hrsg) (27.01.2011) 125 Jahre Auto. Nr 4/2011Google Scholar
  8. Balling R (1998) Kooperation – Strategische Allianzen, Netzwerke, Joint Ventures und andere Organisationsformen zwischenbetrieblicher Zusammenarbeit in Theorie und Praxis. Verlag Lang, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  9. Banham R (2002) The Ford century. Ford Motor Company and the innovations that shaped the World. Artisan, San DiegoGoogle Scholar
  10. Barthel M, Lingnau G (1986) 100 Jahre Daimler-Benz. Die Technik. v. Hase & Koehler Verlag, MainzGoogle Scholar
  11. Baum H et al (2010) Nutzen-Kosten-Analysen der Elektromobilität. Z Verk 81(3):153−196Google Scholar
  12. Bernhart W, Zollenkop M (2011) Geschäftsmodellwandel in der Automobiliindustrie – Determinanten, zukünftige Optionen, Implikationen. Springer, BerlinGoogle Scholar
  13. Bertsche B, Bullinger HJ (2007) Entwicklung und Erprobung innovativer Produkte – Rapid Prototyping: Grundlagen, Rahmenbedingungen und Realisierung. Springer, BerlinGoogle Scholar
  14. Bierschenk S, Brandner C (2005) Schwerpunktthema Digitale Fabrik. In: Lernen und lehren: Elektrotechnik - Informatik, Metalltechnik 77:5Google Scholar
  15. BMVBS (2008) Verkehr in Zahlen 2008/2009. Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, HamburgGoogle Scholar
  16. Bonin H et al (Hrsg) (2003) Ford. The European history, Bd 2. P.L.A.G.E., ParisGoogle Scholar
  17. Buchenau M, Herz C (2011) Die Mächtigen der neuen Autowelt. Handelsblatt 13.04.2011Google Scholar
  18. BUNDESREGIERUNG (2009) Nationaler Entwicklungsplan Elektromobilität der Bundesregierung, BerlinGoogle Scholar
  19. Caborn C, Mould I, Cave J (1998) Design & technology. Nelson Thornes Ltd Educational, CheltenhamGoogle Scholar
  20. Canzler W, Knie A (1994) Das Ende des Automobils. Fakten und Trends zum Umbau der Autogesellschaft. Müller, HeidelbergGoogle Scholar
  21. CGGC (Center on Globalization, Governance & Competitiveness, Duke University) (2010) Lithium-ion Batteries for Electric Vehicles – The U.S. Value Chain. http://cggc.duke.edu/pdfs/Lithium-Ion_Batteries_10-510.pdf&searchx=Electric%20Vehicles%20VALUE%20CHAIN. Zugegriffen: 20. Mai 2011
  22. Corsten H (1989) Die Gestaltung von Innovationsprozessen: Hindernisse und Erfolgsfaktoren im Organisations-, Finanz- und Informationsbereich. Erich Schmidt, BerlinGoogle Scholar
  23. Dangelmaier W (2001) Fertigungsplanung: Planung von Aufbau und Ablauf der Fertigung. Springer, BerlinGoogle Scholar
  24. Deloitte (2009) Konvergenz in der Automobilindustrie: Mit neuen Ideen Vorsprung sichern. https://www.deloitte.com/assets/DcomGermany/LocalAssets/Documents/de_mfg_studie_konvergenz-automobilindustrie.pdf. Zugegriffen: 04. Aug 2011
  25. Dennhardt H, Ziegler K (2006) Strategien zur Ermittlung, Bewertung und konzeptionellen Weiterentwicklung von leerstehender Bausubstanz im ländlichen Raum. Diplomarbeit von Frau Nicole Kippenberger am Fachgebiet „Ländliche Ortsplanung“. TU, KaiserslauternGoogle Scholar
  26. Deutsches Museum München (Hrsg) (2010) Kultur und Technik. (Nr 3. Ökologisch Mobil)Google Scholar
  27. Dienel HL, Trischler H (Hrsg) (1997) Geschichte der Zukunft des Verkehrs. Verkehrskonzepte von der Frühen Neuzeit bis zum 21. Jahrhundert. In: Beiträge zur historischen Verkehrsforschung, Bd 1. Campus, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  28. Diez W (2006) Automobil-Marketing: Navigationssystem für neue Absatzstrategien. In: Moderne Industrie, 5. Aufl. Landsberg am LechGoogle Scholar
  29. Dohr M (2010) E-Auto-Technologie: Die Kooperationen der Hersteller. http://www.auto-motor-und-sport.de/eco/e-autos-die-kooperationen-der-hersteller-1431038.html. Zugegriffen: 20. Mai 2011
  30. EG (2002) Richtlinie 2002/49/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. Juni 2002 über die Bewertung und Bekämpfung von UmgebungslärmGoogle Scholar
  31. EG (2008) Richtlinie 2008/50/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. Mai 2008 über Luftqualität und saubere Luft für EuropaGoogle Scholar
  32. Ehrlenspiel K (2009) Integrierte Produktentwicklung: Denkabläufe, Methodeneinsatz, Zusammenarbeit. Hanser Verlag, München, WienCrossRefGoogle Scholar
  33. Ehrlenspiel K, Kiewert A, Lindemann U (2007) Kostengünstig Entwickeln und Konstruieren. Springer, BerlinGoogle Scholar
  34. Eversheim W, Schuh G (2005) Integrierte Produkt- und Prozessgestaltung. Springer, BerlinGoogle Scholar
  35. Fersen HH von (1982) Autos in Deutschland 1885–1920. Eine Typengeschichte, 4. Aufl. Motorbuch Verlag, StuttgartGoogle Scholar
  36. Fersen O von (1986) Opel. Räder für die Welt, 3. Aufl. Automobile Quarterly Publication, StuttgartGoogle Scholar
  37. Flik M (2009) Thermomanagement bei Hybridfahrzeugen. In: Technischer Pressetag 2009Google Scholar
  38. Fojcik TM (2010) CAMA-Studie – Elektromobilität 2010 – Wahrnehmung, Kaufpräferenzen und Preisbereitschaft potenzieller E-Fahrzeug-Kunden. Lehrstuhl für ABWL & Internationales Automobilmanagement, Universität Duisburg-Essen Google Scholar
  39. Fraunhofer ISI, VDW, VDMA (2010) Online-Umfrage „Veränderungen des Kfz-Antriebsstrangs“ DüsseldorfGoogle Scholar
  40. Georgano N (1996) Electric vehicles. Shire Publications Ltd., BuckinghamshireGoogle Scholar
  41. Gies S (2009) Herausforderungen der Elektromobilität auf Basis technischer und strategischer Analysen. In: Erster Deutscher Elektro-Mobil Kongress, Bonn, 16–17. Juni 2009Google Scholar
  42. Goldman Sachs (2010) Goldman Sachs Global investment report: Americas clean energy storage batteryGoogle Scholar
  43. Göschel B (2010) Ausrichtung von Zulieferer-Geschäftsmodellen auf die veränderten Strukturen der Automobilindustrie. In: Magna International 21. Automobil Forum, StuttgartGoogle Scholar
  44. Grove A (2010) How America can create jobs. http://www.businessweek.com/magazine/content/10_28/b4186048390203.htm. Zugegriffen: 20. Mai 2011
  45. Hanselka H, Jöckel M (2010) Elektromobilität – Elemente, Herausforderungen, Potenziale. In: Hüttel R, Pitschetsrieder B, Spath D (Hrsg) Elektromobilität: Potentiale und wissenschaftlich-technische Herausforderungen. Springer, BerlinGoogle Scholar
  46. Johänning K, Vallée D (2011) Nutzungspotenziale und Infrastrukturbedarf für Elektro-Pkw. Internationales Verkehrswesen 4/2011. Deutscher Verkehrsverlag, HamburgGoogle Scholar
  47. Kampker A (2010) Über das Netzwerk zum Serienprodukt. VDMA Nachrichten 02:14–15Google Scholar
  48. Kampker A, Döring S (2009) Freiraum für radikale Innovationen. Industrieanzeiger 45/46:37Google Scholar
  49. Kampker A, Reil T (2009) Forscher Schrittmacher. Industrieanzeiger 42(42):34–35Google Scholar
  50. Kampker A, Swist M, Schmitt F (2010) Immense Spareffekte. Industrieanzeiger 8:30Google Scholar
  51. Kirsch DA (2000) The Electric vehicle and the burden of history. Rutgers University Press, New BrunswickGoogle Scholar
  52. Kloss A (1996) Elektrofahrzeuge. Vom Windwagen zum Elektromobil. VDE-Verlag, BerlinGoogle Scholar
  53. Koch W (2006) Wertschöpfungstiefe von Unternehmen: Die strategische Logik der Integration. Deutscher Universitäts-Verlag, WiesbadenGoogle Scholar
  54. Kuhn TS (1962) The structure of scientific revolutions. University of Chicago Press, ChicagoGoogle Scholar
  55. Kraftfahrt-Bundesamt (Hrsg) Emissionen, Kraftstoffe – Zeitreihe 2006 bis 2011. http://www.kba.de/cln_033/nn_269000/DE/Statistik/Fahrzeuge/Bestand/EmissionenKraftstoffe/b__emi__z__teil__2.html. Zugegriffen: 14. Dec 2011
  56. Lewandowski J (o. J.) Das Jahrhundert des Automobils. Bertelsmann, GüterslohGoogle Scholar
  57. Luft G, Korin A (2009) Turning oil into salt: energy independence through fuel choice. Booksurge Llc., CharlestonGoogle Scholar
  58. McKinsey & Company Inc. (Hrsg) (2011) Boost! Transforming the powertrain value chain – a portfolio challengeGoogle Scholar
  59. Meadows D (1973) Die Grenzen des Wachstums. Bericht des Club of Rome zur Lage der Menschheit. Rowohlt, HamburgGoogle Scholar
  60. Mercer (2004) Future Automotive Industry Structure (FAST) 2015: Struktureller Wandel, Konsequenzen und Handlungsfelder für die Automobilentwicklung und -produktion. In: Mercer Management Consulting, Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung, Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik (Hrsg) Management Summary, Stuttgart, DortmundGoogle Scholar
  61. Meridian International Research (2007) The trouble with lithium – implications of future PHEV production for lithium demand. http://www.inference.phy.cam.ac.uk/sustainable/refs/nuclear/TroubleLithium.pdf. Zugegriffen: 20. Mai 2011
  62. Meti (2010) Battery storage system industry report. http://www.meti.go.jp/report/downloadfiles/g100519a02j.pdf. Zugegriffen: 20. Mai 2011
  63. MiD (2008) Mobilität in Deutschland 2008. Im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung durchgeführte Erhebung zum Mobilitätsverhalten in Deutschland; Ergebnisse unter. www.mobilitaet-in-deutschland.de/02_MiD2008. Zugegriffen: 09. July 2012
  64. Model T Ford Club of America (Hrsg) (2011). www.mtfca.com. Zugegriffen: 14. Dec 2011
  65. Mom G (1997) Das ,Scheitern‘ des frühen Elektromobils (1895–1925). Versuch einer Neubewertung. Technikgeschichte 64(4):269–285Google Scholar
  66. Mom G (2004) The Electric Vehicle. Technology and Expectations in the Automobile Age. The John Hopkins University Press, BaltimoreGoogle Scholar
  67. Möser K (2002) Geschichte des Autos. Campus, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  68. Müller-Stewens G, Glocke A (1995) Kooperation und Konzentration in der Automobilindustrie. G+B-Verlag, ChurGoogle Scholar
  69. Müller-Stewens G, Lechner C (2005) Strategisches Management – Wie strategische Initiativen zum Wandel führen, 3. Aufl. Schäffer-Poeschel Verlag, StuttgartGoogle Scholar
  70. Norton N (1985) 100 Jahre Automobil. Autos. Rennen. Rekorde. A. Weichert, HannoverGoogle Scholar
  71. o. V. (1996) Elektromobile. Rollende Heizung. Der Spiegel 47:85–86Google Scholar
  72. PWC (2010) Elektromobilität – Herausforderungen für Industrie und öffentliche Hand, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  73. Rammler S (2004) Automobiles Leitbild. In: Projektgruppe Mobilität (Hrsg) Die Mobilitätsmaschine. Versuche zur Umdeutung des Autos, Edition Sigma, BerlinGoogle Scholar
  74. Rao H (2009) Market rebels. How activists make or break radical innovations. Princeton University Press, PrincetonGoogle Scholar
  75. Redaktion Berliner Verkehrsseiten (Hrsg) (2011) Obus Berlin. www.berliner-verkehrsseiten.de/obus/. Zugegriffen: 14. Dec 2011
  76. Ropohl G (1979) Eine Systemtheorie der Technik. Zur Grundlegung der allgemeinen Technologie. Hanser, MünchenGoogle Scholar
  77. Sauter-Servaes T (2011) Technikgeneseleitbilder der Elektromobilität. In: Rammler S, Weider M (Hrsg) Das Elektroauto Bilder für eine zukünftige Mobilität. Mobilität und Gesellschaft, Bd 5. LIT, BerlinGoogle Scholar
  78. Schiedt HU et al (Hrsg) (2010) Verkehrsgeschichte. Histoire des transports. Chronos, ZürichGoogle Scholar
  79. Schmid S, Grosche P (2008) Management internationaler Wertschöpfung in der Automobilindustrie: Strategie, Struktur und Kultur. Bertelsmann Stiftung, GüterslohGoogle Scholar
  80. Schuh G, Klappert S (2011) Handbuch Produktion und Management 2: Technologiemanagement. Springer, BerlinGoogle Scholar
  81. Schuh G, Arnoscht J et al (2011) Production system with respect for variable quantities for an economical electric vehicle production. In: 1. WGP Jahreskongress, BerlinGoogle Scholar
  82. Schulte A (2010) Unterwegs zum neuen Volksauto. Handelsblatt 8:60–61Google Scholar
  83. Seherr-Thoss HC (1974) Die deutsche Automobilindustrie. Eine Dokumentation von 1886 bis heute. DVA, StuttgartGoogle Scholar
  84. Spath D, Pitschetsrieder B (2010) Einleitung. In: Hüttel R, Pitschetsrieder B, Spath D (Hrsg) Elektromobilität: Potenziale und wissenschaftlich-technische Herausforderungen. Springer, BerlinGoogle Scholar
  85. Thomes P (1996) ,Theo, gebb Gas‘. Autoerfahrungen – Autobiographien – Automobilität zwischen Wirtschaftswunder und Ölkrise, ein Beitrag zur Alltagskultur in der BRD. In: van Dülmen R, Dillmann E (Hrsg) Lebenserfahrungen an der Saar. Studien zur Alltagskultur 1945–1995. Röhrig, St. IngbertGoogle Scholar
  86. Thomes P, Jost N (2009) The battery electric vehicle. Burden of history or tomorrow’s motive force? In: Conference paper, 7th international conference on the history of transport, traffic and mobility, Lucerne, Switzerland, 5–8 Nov 2009Google Scholar
  87. Throll M, Rennhak C (2009) Der Wandel der Wertschöpfungskette im Bereich der Hersteller. In: Rennhak C (Hrsg) Die Automobilindustrie von morgen: Wie Automobilhersteller und-zulieferer gestärkt aus der Krise hervorgehen können. Ibidem-Verlag, StuttgartGoogle Scholar
  88. Topp H (2010) Elektro-Mobilität – Auch auf dem Land? Straße und Autobahn 8:566–570Google Scholar
  89. Umweltbundesamt (2010) „Emissionen des Verkehrs.“ http://www.umweltbundesamt-daten-zur-umwelt.de/umweltdaten/public/theme.do?nodeIdent=3577. Zugegriffen: 09. July 2012
  90. Varesi A (2009) Kurz- und mittelfristige Erschließung des Marktes für Elektroautomobile Deutschland – EU. Technomar GmbH, TÜV SÜD, Energie & Management VerlagsgesellschaftGoogle Scholar
  91. Voigt F (1965) Die Entwicklung des Verkehrssystems, Bd 2. Duncker & Humblot, BerlinGoogle Scholar
  92. Wallentowitz H et al (2008) Strategien in der Automobilindustrie: Technologietrends und Marktentwicklungen. Vieweg + Teubner, WiesbadenGoogle Scholar
  93. Wallentowitz H et al (2010a) Strategien zur Elektrifizierung des Antriebstranges – Technologien, Märkte und Implikationen. GWV Fachverlage GmbH, WiesbadenCrossRefGoogle Scholar
  94. Wallentowitz H et al (2010b) Strategien zur Elektrifizierung des Antriebstranges – Technologien, Märkte und Implikationen. Vieweg + Teubner, WiesbadenCrossRefGoogle Scholar
  95. Wehler HU (2008) Deutsche Gesellschaftsgeschichte. Von der Gründung der beiden deutschen Staaten bis zur Vereinigung 1949–1990. In: Deutsche Gesellschaftsgeschichte, Bd 5. C. H. Beck, MünchenGoogle Scholar
  96. Weiher S, Goetzeler H (1981) Weg und Wirken der Siemens-Werke im Fortschritt der Elektrotechnik 1847–1980, 3. Aufl. Steiner, WiesbadenGoogle Scholar
  97. Westkämpfer E, Zahn E (2009) Wandlungsfähige Produktionsunternehmen: Das Stuttgarter Unternehmensmodell. Springer, BerlinGoogle Scholar
  98. Witkar (2011) http://en.wikipedia.org/wiki/Witkar. Zugegriffen: 14. Dec 2011
  99. Wyman O (2009a) „Elektromobilität 2025“ – Powerplay beim Elektrofahrzeug. In: Wyman O (Hrsg) Management SummaryGoogle Scholar
  100. Wyman O (2009b) Powerplay beim Elektrofahrzeug. Management Summary zur Studie: Elektromobilität 2025. http://www.oliverwyman.com/de/6293_10825.html. Zugegriffen: 04. Aug 2011
  101. Wyman O (2010) Elektrofahrzeugen gehört die Zukunft. http://www.oliverwyman.com/de/pdffiles/Oliver_Wyman_Automotivemanager_I_2010_DE.pdf. Zugegriffen: 04. Aug 2011

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2013

Authors and Affiliations

  • Paul Thomes
    • 1
  • Achim Kampker
    • 2
  • Dirk Vallée
    • 3
  • Armin Schnettler
    • 4
  • Garnet Kasperk
    • 5
  1. 1.Lehr- und Forschungsgebiet Wirtschafts- und SozialgeschichteRWTH Aachen UniversityAachenDeutschland
  2. 2.Werkzeugmaschinenlabor (WZL)RWTH Aachen UniversityAachenDeutschland
  3. 3.Institut für Stadtbauwesen und StadtverkehrRWTH Aachen UniversityAachenDeutschland
  4. 4.Institut für HochspannungstechnikRWTH Aachen UniversityAachenDeutschland
  5. 5.Center for International Automobile ManagementRWTH Aachen UniversityAachenDeutschland

Personalised recommendations