Advertisement

Eine neue Generation von Geschäftsanwendungen

  • Michael KernEmail author
Chapter
Part of the Xpert.press book series (XPERT.PRESS)

Zusammenfassung

Der Markt für mobile Endgeräte boomt und die Nachfrage nach mobilen Geschäftsanwendungen wächst rasant. Mittlerweile stehen den Unternehmen eine wachsende Anzahl an Business Applikationen (Apps) zur Verfügung. Deren Erwartungen an die neue Technologie sind entsprechend hoch: Sie wollen ihre Prozesse optimieren, die Zusammenarbeit zwischen Kunden, Partnern und Mitarbeitern verbessern, flexibler und agiler werden sowie kürzere Reaktionszeiten erzielen – und das zu Recht, denn die Anwendungen werden diesem Anspruch gerecht.

Die Unternehmen der Zukunft sind mobil. Diese Vision wird durch mobile Endgeräte wie Tablets zunehmend greifbar und in vielen Unternehmen steht dieses Thema sogar auf der Vorstandsagenda. Mit dem iPad schafft es zum ersten Mal ein „Computer“ diejenigen zu begeistern, für die die Informationstechnologie bisher allenfalls Mittel zum Zweck war und die ihre E-Mails eher von ihrem Sekretariat ausdrucken ließen, anstatt sie auf dem Bildschirm ihres PCs zu lesen. Das liegt daran, dass Tablets und Smartphones viele Vorteile in sich vereinen: Sie sind immer und überall einsatzbereit, vor allem leicht und intuitiv zu bedienen, bieten rund um die Uhr Internetzugang und ermöglichen Video-Telefonie, beispielsweise mit den Kollegen in China oder dem Kunden in den USA. Die Buchung eines Videokonferenzraums wird überflüssig und die Kommunikation effektiver.

Mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets verändern die Geschäftswelt nachhaltig. Durch mobile Geschäftsanwendungen erhalten Führungskräfte und Mitarbeiter jetzt auch den Zugang zu Unternehmensinformationen und -prozessen. Schon heute erledigen sie immer öfter wichtige Aufgaben abseits ihres Arbeitsplatzes und treffen ihre Entscheidungen von unterwegs. Die neuen Technologien werden zudem die Trennung zwischen Privat- und Geschäftsleben noch weiter auflösen.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012

Authors and Affiliations

  1. 1.X-Housesovanta AGHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations