NC- und CNC-Technik und Programmierung

Chapter

Zusammenfassaug

NC wurde aus der amerikanischen Fachsprache übernommen und steht als Abkürzung für „Numerical Control“ („Numerische Steuerung“), und bezeichnet ein Gerät zur Steuerung von Werkzeugmaschinen. CNC ist die Abkürzung für „Computerized Numerical Control“, oder übersetzt „Computerunterstützte Numerische Maschinensteuerung“. Dieses Kapitel gibt einen Überblick über die Entwicklung von NC-CNC-Techniken. Des Weiteren werden die einzelnen Komponenten NCSteuerung, NC-Programm und NC-Maschine erläutert. Weiters wird ein Überblick über den Aufbau eines NC-Programms gegeben. Dabei wird der prinzipielle Ablauf zur Erstellung eines NC-Programms besprochen. Dies beinhaltet unter anderem die Festlegung von Referenzpunkten bzw. die Berücksichtigung von Werkzeugkorrekturen. Die Umsetzung wird anhand von Beispielprogrammen aus den Bereichen Drehen und Fräsen gezeigt. Zum Abschluss werden neueste Entwicklungen wie Soft-CNC oder OpenSource-Lösungen diskutiert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

4.8 Literatur zu Kapitel 4

  1. [Benk-1995]
    Benkler H.: Grundlagen der NC-Programmiertechnik, Carl Hanser Verlag, München Wien, 1995.Google Scholar
  2. [DIN-19226]
    DIN 19226-1: Leittechnik - Regelungstechnik und Steuerungstechnik – Allgemeine Grundbegriffe, Beuth Verlag, Berlin, 1995.Google Scholar
  3. [DIN-61131]
    DIN EN 61131 Speicherprogrammierbare Steuerungen. Teil 1: Allgemeine Informationen, Beuth Verlag, Berlin, 1994.Google Scholar
  4. [DIN-66025]
    DIN 66025: Programmaufbau für numerisch gesteuerte Arbeitsmaschinen; Allgemeines, Beuth Verlag, Berlin, 1983.Google Scholar
  5. [DIN-66217]
    DIN 66217: Koordinatenachsen und Bewegungsrichtungen für numerisch gesteuerte Arbeitsmaschinen, Beuth Verlag, Berlin, 1975.Google Scholar
  6. [Geva-1999]
    Gevatter H.-J.: Handuch der Meß und Automatisierungstechnik, Springer Verlag, Berlin Heidelberg New York, 1999.Google Scholar
  7. [HuYJ-2008]
    Hua J., Yan L., Jian W.: A software oriented CNC system based on Linux/ RTLinux, Int J Adv Manuf Technol 39:291–301, 2008.CrossRefGoogle Scholar
  8. [Kief-2005]
    Kief H.B.: NC/CNC-Handbuch 2005/2006, Carl Hanser Verlag, München Wien, 2005.Google Scholar
  9. [Linu-2010]
  10. [MDSI-2010]
    OpenCNC, www.mdsi2.com, Stand 01.10.2010.
  11. [Stei-2009]
    Steinwender L.: Soft-CNC Neuste Entwicklungen bei computerunterstützten Fertigungssystemen, Johannes Kepler Universität Linz, 2009.Google Scholar
  12. [VWBZ-2009]
    Vajna S., Weber Chr., Bley H., Zeman K., Hehenberger P.: CAx für Ingenieure – Eine praxisbezogene Einführung, 2. völlig neu bearbeitete Auflage, Springer Verlag, Berlin Heidelberg, 2009.Google Scholar
  13. [Witt-1994]
    Witte H.: Werkzeugmaschinen, Vogel Fachbuch, Würzburg, 1994.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2011

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Rechnergestützte Methoden im MaschinenbauJohannes Kepler Universität LinzLinzAustria

Personalised recommendations