Advertisement

Die Rolle der Finite-Elemente-Berechnung in der Produktentwicklung

  • Ignacio Esteban
Chapter

Zusammenfassung

Der Preisdruck wird in allen Industriebranchen immer größer. Aufgrund der Qualitätsstandards gewinnt der Entwicklungsprozess immer mehr an Bedeutung, so dass die Produktkosten durch diese Phase erheblich beeinflusst werden. Die Anwendung computergestützter Konstruktion und Berechnung hat sich als effektives Entwicklungswerkzeug erwiesen, um kürzere Entwicklungszeiten und eine höhere Qualität zu erreichen. Dadurch tragen diese virtuellen Werkzeuge zu niedrigeren Produktkosten bei. Dieser Artikel orientiert sich am Potential der Finite-Elemente (FE)-Berechnung im Entwicklungsprozess. Eine der neuesten Anwendungsmöglichkeiten der FE-Simulation wird am Beispiel einer Werkzeugmaschine präsentiert. In diesem Beispiel wird die Maschinensteuerung in das FE-Modell implementiert, und ein Beschleunigungsvorgang wird simuliert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Quellen

  1. [1]
    Seifert, M.; Steiner, M.: F+E: Schneller, schneller, schneller. In: Ahrvard Business Manager, Jg. (1995), Nr. 2, S. 22Google Scholar
  2. [2]
    Dr.-Ing. Jürgen Brums, Volkswagen AG, im Medina User Forum, (2009)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2010

Authors and Affiliations

  1. 1.EsslingenDeutschland

Personalised recommendations