Advertisement

Informationsflut und der Kampf um die Aufmerksamkeit — Psychologische Grundlagen der Aufmerksamkeitssteuerung

Auszug

Lesen Sie in diesem Kapitel:
  • Warum sich der Kampf um die Aufmerksamkeit im Internet im Vergleich zu traditionellen Medien verschärft hat

  • wie psychologische Faktoren die Aufmerksamkeitssteuerung beeinflussen und wie Sie dieses Wissen bei Ihren eigenen Online-Aktivitäten nutzen können

  • welche zentrale Rolle die Motivation der Zielgruppe für die Gestaltung eines Online-Angebots spielt und

  • warum manchmal nebensächliche Details den Erfolg einer Website verhindern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Weiterführende Literatur

  1. Bourne, L. E. & Ekstrand, B. R. (2005). Einführung in die Psychologie. Eschborn: Dietmar Klotz.Google Scholar
  2. Felser, G. (2007). Werbe-und Konsumentenpsychologie. Heidelberg: Spektrum.Google Scholar
  3. Smith, E. E., Nolen-Hoeksema, S., Fredrickson, B. L. & Loftus, G. R. (2007). Atkinson und Hilgards Einführung in die Psychologie. Heidelberg: Spektrum.Google Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag Heidelberg 2008

Personalised recommendations