Advertisement

Adeno-Viren

  • Dietrich Falke
Chapter
  • 468 Downloads
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Auszug

Adeno-Viren erzeugen akute Erkältungskrankheiten, Konjunktivitis, Keratitis, Meningitis, Zystitis und Gastroenteritis. Sie wirken immunmodulatorisch und persistieren lange Jahre in den Tonsillen und können bei Immundefekten reaktiviert werden. Das Virus wurde erstmals 1953 in Explantaten von Tonslllengewebe anhand seines zytopathischen Effekts in vitro nachgewiesen. 1956 erhielten die Isolate die Bezeichnung “Adeno-Viren„ (Tonsillen = adenoides Gewebe). Der Typ 12 war das erste Human-Virus, bei dem man Tumorigenität im Tier beobachtete, beim Menschen gibt es keine entsprechenden Hinweise.

Copyright information

© Springer Medizin Verlag Heidelberg 2009

Authors and Affiliations

  • Dietrich Falke
    • 1
  1. 1.Institut für VirologieJohannes Gutenberg UniversitätMainz

Personalised recommendations