Advertisement

Gesellschaftlicher Wandel als Gestaltungsoption: Eine „sportbezogene Engagementpolitik“ als Zielperspektive?

  • Sebastian Braun

Zusammenfassung

Spitzensport und insbesondere der Spitzenfußball sind en vogue. Die Vorstellungen von z.T. fürstlich vergüteten Topathleten konstruieren vielfach das – medial inszenierte – Bild von einer der „schönsten Hauptsachen der Welt“. Diese separierte Welt des Spitzensports ist allerdings weitgehend entkoppelt vom Alltagsbetrieb einer der „schönsten Nebensachen der Welt“, nämlich des sich spielerischen Erprobens im Sinne eines unernsten, jedoch nicht beliebigen sport- und bewegungsbezogenen Handelns in einem gesellschaftlich „geschützten Raum“.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Sebastian Braun

There are no affiliations available

Personalised recommendations