Advertisement

Der Krieg als bleibendes Grundproblem internationaler Beziehungen

  • Ralph RotteEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Das 10. Kapitel schließlich versucht einen Ausblick auf die zu erwartende Entwicklung des Krieges und der Kriegsgefahren im 21. Jahrhundert. Dazu gehören zum einen althergebrachte und aktuell wieder virulenter werdende Konfliktkonstellationen wie Großmachtrivalitäten, Territorialstreitigkeiten oder Ressourcenkonflikte, die teilweise durch Kontexte wie den Klimawandel oder das Bevölkerungswachstum in einigen Weltregionen verschärft werden können. Zum anderen stellen sich gerade aufgrund technologischer Neuerungen und ihrer militärischen Anwendungsmöglichkeiten neue Herausforderungen hinsichtlich zukünftiger Kriegsbilder, etwa durch Fortschritte in der Nanotechnologie, der Lebenswissenschaften oder der Robotik sowie die geographische Erweiterung potenzieller Kriegsschauplätze in Richtung des Weltraums. Vor diesem Hintergrund bildet die Auseinandersetzung um den weiterbestehenden dialektischen Charakter des Krieges zwischen sich teilweise rasant wandelndem Erscheinungsbild und überzeitlich konstantem Wesen den Abschluss des Bandes.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Politische WissenschaftRWTH Aachen UniversityAachenDeutschland

Personalised recommendations