Zwischen »Neonazismus« und »Ideologien der Ungleichwertigkeit«

Alternative Problematisierungen in einem kommunalen Handlungskonzept für Vielfalt und Demokratie
  • Stefan Kausch
  • Gregor Wiedemann

Zusammenfassung

Häufig wird Forderungen nach Aufgabe des Extremismusbegriffs mit dem Verweis auf einen Mangel an Alternativen begegnet. Dieser Beitrag zeigt dagegen exemplarisch anhand eines für Leipzig erstellten Handlungskonzeptes zur Stärkung der demokratischen Kultur, wie eine Problematisierung bestimmter Ereignisse, Strukturen und Ideologien ohne Rückgriff auf die analytischen Fallstricke des »(Rechts-)Extremismus« gelingen kann. Er argumentiert für eine Verwendung des Terminus »Neonazismus« sowie die konkrete Benennung einzelner Ungleichwertigkeitsideologien wie Rassismus, Antisemitismus, Homophobie etc. und begründet diese jeweils auf Basis der spezifischen lokalen Situationsanalyse. Der Anspruch eines »Rechtsextremismus« ersetzenden, neuen Sammelbegriffes wird dabei tendenziell fallen gelassen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Bohlender, Matthias (2007): Metamorphosen des liberalen Regierungsdenkens. Politische Ökonomie, Polizei und Paperismus. Weilerswist.Google Scholar
  2. Buck, Elena/Kausch, Stefan/Rodatz, Mathias (2007): »Ordnungen des Rechtsextremismus. Von Neuen Kleidern der Rechten zum ›Extremismus der Mitte‹. Programmatische Überlegungen zur Entwicklung einer kritischen Gesellschafts- und Forschungsperspektive «. In: Diffusionen. Der kleine Grenzverkehr zwischen Neuer Rechter, Mitte und Extremen, hg. v. Forum für kritische Rechtsextremismusforschung/Herbert-und-Greta-Wehner-Stiftung, Dresden, S. 6–20.Google Scholar
  3. Decker, Oliver/Brähler, Elmar/Geißler, Norman (2006): »Vom Rand zur Mitte. Rechtsextreme Einstellungen und ihre Einflussfaktoren in Deutschland« Friedrich-Ebert-Stiftung. Online Verfügbar unter http://library.fes.de/pdf-files/do/04088a.pdf.
  4. Decker, Oliver/Weißmann, Marliese/Kiess, Johannes/Brähler, Elmar (2010): Die Mitte in der Krise. Rechtsextreme Einstellungen in Deutschland 2010. Berlin.Google Scholar
  5. Dietzsch, Martin et. al. (Hg.) (2004): Nation statt Demokratie. Sein und Design der »Jungen Freiheit«. Münster.Google Scholar
  6. Forum für Kritische Rechtsextremismusforschung (2010): In der Extremismus-Falle. Zur Skandalisierung der Veranstaltung zum »65. Jahrestag der Befreiung von Krieg und Faschismus am 8. Mai«. Online Verfügbar unter http://www.engagiertewissenschaft.de/de/inhalt/Pressemitteilung_In_der_Extremismus_Falle_0, 04.10.2010.
  7. Gessenharter, Wolfgang/Pfeiffer, Thomas (2004): Die Neue Rechte. Eine Gefahr für die Demokratie?, Wiesbaden.Google Scholar
  8. Griffin, Roger (1991): The Nature of Fascism, London.Google Scholar
  9. Heitmeyer, Wilhelm (Hg.) (2008): Deutsche Zustände. Folge 6. Frankfurt a.M.Google Scholar
  10. Jaschke, Hans-Gerd (2007): Politischer Extremismus. Bonn.Google Scholar
  11. Kausch, Stefan (2010): »Ordnung. Macht. Extremismus. – Eine Alternativlosigkeit? Über die Gesellschaft der ›guten Mitte‹ und alternative Politik- und Analyseperspektiven «. In: Gibt es Extremismus?, hg. v. Weiterdenken – Heinrich Böll Stiftung Sachsen/Kulturburo Sachsen, Dresden, S. 29–42.Google Scholar
  12. Kausch, Stefan/Schubert, Frank (2008): »›Nationale Sozialisten‹ in der Mitte der ›Bevölkerung‹? Von faschistischer Ideologie, extremer Mitte und völkischen Diskursen«. In: Neuroticker 17 (2008–2009).Google Scholar
  13. Kellershohn, Helmut (1994): Das Plagiat. Der völkische Nationalismus der Jungen Freiheit, Münster.Google Scholar
  14. Klärner, Andreas/Kohlstruck, Michael (2006): Moderner Rechtsextremismus in Deutschland, Hamburg.Google Scholar
  15. Liebscher, Doris/Schmidt, Christian (2007): Grenzen lokaler Demokratie. Zivilgesellschaftliche Strukturen gegen Nazis im landlichen Raum, Online Verfügbar unter: http://www.gruene-bundestag.de/cms/publikationen/dokbin/192/192362.grenzen_lokaler_demokratie_zivilrechtlic.pdf.
  16. Liebscher, Doris/Fritzsche, Heike (2010): Antidiskriminierungspädagogik. Konzepte und Methoden für die Bildungsarbeit mit Jugendlichen. Wiesbaden.Google Scholar
  17. Link, Jürgen (2006): Versuch über den Normalismus. Wie Normalität produziert wird. 3. Aufl. Göttingen.Google Scholar
  18. Marchart, Oliver (2004): »Hegemonie und künstlerische Praxis. Vorbemerkungen zu einer Ästhetik des Öffentlichen«. In: Kunst im Stadtraum, hg. v. Ralph Lindner et. al., Dresden, S. 23–41.Google Scholar
  19. Molthagen, Dietmar/Korgel, Lorenz (2009): Handbuch für die kommunale Auseinandersetzung mit dem Rechtsextremismus, Berlin.Google Scholar
  20. NiP-Redaktionskollektiv/Weiterdenken e.V. (2008): Demokratie. Die NPD im sächsichen Landtag. Analysen und Hintergrunde, Dresden.Google Scholar
  21. Peters, Jürgen/Schulze, Christoph (2009): ›Autonome Nationalisten‹. Die Modernisierung neofaschistischer Jugendkultur, Münster.Google Scholar
  22. Rommelspacher, Birgit (1995): Dominanzkultur. Texte zu Fremdheit und Macht. Berlin.Google Scholar
  23. SoRA-ZO (2009): Modellprojekt »Sozialraumanalysen zum Zusammenleben vor Ort«. Einzelbericht Borna. Universität Bielefeld.Google Scholar
  24. Staud, Toralf (2005): Moderne Nazis, Die neuen Rechten und der Aufstieg der NPD, Köln.Google Scholar
  25. Stöss, Richard (2005): Rechtsextremismus im Wandel. Berlin.Google Scholar
  26. Thein, Martin (2008): Wettlauf mit dem Zeitgeist, Göttingen.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2011

Authors and Affiliations

  • Stefan Kausch
    • 1
  • Gregor Wiedemann
    • 2
  1. 1.Institut für PolitikwissenschaftUniversität LeipzigLeipzig
  2. 2.Universität LeipzigLeipzig

Personalised recommendations