Advertisement

Die „Rückkehr der Werte“. Die neue Wertedebatte und die Chancen der Wertebildung

  • Wilfried Schubarth

Zusammenfassung

Menschliches Handeln ist – ob bewusst oder unbewusst – von Werten geprägt. Angesichts dieser Relevanz nimmt es nicht wunder, dass die Auseinandersetzung um die in einer Gesellschaft geltenden Werte so alt ist wie die gesamte Menschheit, auch wenn sich die Formen der Auseinandersetzung verändert haben. So sind an die Stelle von (oft gewaltförmiger) Missionierung, Unterdrückung und Werteverkündung mehr und mehr Formen der kommunikativ-diskursiven Auseinandersetzung getreten, wenngleich Rückschläge – wie z. B. die Debatte um den Fundamentalismus zeigt – nicht ausgeschlossen sind. Dennoch ist die Transformation von Fremd- zu Selbstzwängen, von Heteronomie zu Autonomie, von Fremd- zur Selbstbestimmung im menschlichen Handeln eines der dominierenden Merkmale des Zivilisationsprozesses (vgl. Elias 1939/1992).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Adorno, Theodor W. (1971): Erziehung nach Ausschwitz. In: ders.: Erziehung zur Mündigkeit. Frankfurt a.M.: Suhrkamp: 88–104.Google Scholar
  2. Bandura, Albert (1978): Lernen am Modell. Stuttgart: Klett.Google Scholar
  3. Bartz, Heiner u. a. (2001): Neue Werte – neue Wünsche. Düsseldorf: Metropolitan.Google Scholar
  4. Becker, Günter (2008): Soziale, moralische und demokratische Kompetenzen fördern. Weinheim/Basel: Beltz.Google Scholar
  5. Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (2007): Vorbilder bilden. Gütersloh.Google Scholar
  6. Biesinger, Albert/Schweitzer, Friedrich (Hrsg.): Bündnis für Erziehung. Freiburg: Herder.Google Scholar
  7. Böhnisch, Lothar/Lenz, Karl/Schröer, Wolfgang (2009): Sozialisation und Bewältigung. Weinheim/München: Juventa.Google Scholar
  8. Böhnisch, Lothar/Münchmeier, Richard (1993): Pädagogik des Jugendraums. Weinheim/München: Juventa.Google Scholar
  9. Böhnisch, Lothar/Rudolph, Martin/Wolf, Barbara (Hrsg.) (1998): Jugendarbeit als Lebensort. Weinheim/München: Juventa.Google Scholar
  10. Breit, Gotthard/Schiele, Siegfried (Hrsg.) (2000): Werte in der politischen Bildung. Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag.Google Scholar
  11. Brenner, Gerd/Hafeneger, Benno (Hrsg.) (1996): Pädagogik mit Jugendlichen. Weinheim/München: Juventa.Google Scholar
  12. Bueb, Bernhard (2006): Lob der Disziplin. Eine Streitschrift. Berlin: List.Google Scholar
  13. Closs, Peter u. a. (2007): Die Pädagogik der Kinder- und Jugendarbeit. Wiesbaden: VS Verlag.CrossRefGoogle Scholar
  14. Deutsche Shell (Hrsg.) (2002): Jugend 2002. Zwischen robustem Materialismus und pragmatischem Idealismus. Frankfurt a.M.: Fischer.Google Scholar
  15. Deutsche Shell (Hrsg.) (2006): Jugend 2006. Eine pragmatische Generation unter Druck. Frankfurt a.M.: Fischer.Google Scholar
  16. Durkheim, Emile (1984): Erziehung, Moral und Gesellschaft. Frankfurt a.M.: Suhrkamp.Google Scholar
  17. Edelstein, Wolfgang/Frank, Susanne/Sliwka, Anne (Hrsg.) (2009): Praxisbuch Demokratiepädagogik. Weinheim/Basel: Beltz.Google Scholar
  18. Edelstein, Wolfgang/Oser, Fritz/Schuster, Peter (Hrsg.) (2001): Moralische Erziehung in der Schule. Weinheim/Basel: Beltz.Google Scholar
  19. Eikel, Angelika/Haan, Gerhard de (Hrsg.) (2007): Demokratische Partizipation in der Schule. Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag.Google Scholar
  20. Elias, Norbert (1939/1992): Über den Prozeß der Zivilisation. 17., Aufl. Frankfurt a. M.: SuhrkampGoogle Scholar
  21. Faulde, Joachim/Hoyer, Brigit/Schäfer, Elmar (Hrsg.) (2006): Jugendarbeit in ländlichen Regionen. Weinheim/München: Juventa.Google Scholar
  22. Fend, Helmut (2006): Neue Theorie der Schule. Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar
  23. Fend, Helmut (2008): Schule gestalten. Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar
  24. Friedrich, Walter (1997): Zum Mentalitätswandel der ostdeutschen Jugend . In: Schlegel/Förster (Hrsg.): 39–51.Google Scholar
  25. Gensicke, Thomas (2009): Jugendlicher Zeitgeist und Wertewandel. In: Zeitschrift für Pädagogik, Heft 4: 580–595.Google Scholar
  26. Giesecke, Hermann (2005): Wie lernt man Werte? Weinheim/München: Juventa.Google Scholar
  27. Gille, Martina u. a. (2006): Jugendliche und junge Erwachsene in Deutschland. Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar
  28. Grolnick, Wendy S. et al. (1997): Internalization Within the Family, the Self-Determination Theory Perspective. In: Grusec, J.E./Kuczynski, L (Eds.) (1997): Parenting and Childrens' Internalization of Value. New York: Wiley.Google Scholar
  29. Gudjons, Herbert (2008): Pädagogisches Grundwissen. Bad Heilbrunn: Kinkhardt.Google Scholar
  30. Habermas, Jürgen (1976): Zur Rekonstruktion des Historischen Materialismus. Frankfurt a.M.: Suhrkamp.Google Scholar
  31. Helmken, Klaus (2008): Individuelle Werthaltungen Jugendlicher. Dissertation. Universität Bremen.Google Scholar
  32. Hentig, Hartmut von (2001): Ach, die Werte! Weinheim/Basel: Beltz.Google Scholar
  33. Hurrelmann, Klaus (2002): Einführung in die Sozialisationstheorie. 8. Aufl., Weinheim/Basel: Beltz.Google Scholar
  34. Inglehart, Ronald (1977): The Silent Revolution. Princeton: University press.Google Scholar
  35. Keller, Monika/Malti, Tina (2008): Sozialisation soziomoralischer Kompetenzen. In: Hurrelmann, K. u. a. (Hrsg.): Handbuch Sozialisationsforschung. 7. Aufl.: 410–423.Google Scholar
  36. Keupp, Heiner (2006): Identitätsarbeit durch freiwilliges Engagement. Schlüsselqualifikation für die Zivilgesellschaft. In: Tully, Claus, H. (Hrsg.): Lernen in flexibilisierten Welten. Weinheim/München: Juventa: 23–39.Google Scholar
  37. Kiesel, Doron/Scherr, Albert/Thole, Werner (Hrsg.) (1998): Standortbestimmung Jugendarbeit. Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag.Google Scholar
  38. KJHG (1990): Kinder und Jugendhilfe – Sozialgesetzbuch – Achtes Buch (KJHG).Google Scholar
  39. Klages, Helmut (1985): Wertorientierungen im Wandel. Frankfurt a.M.: Campus.Google Scholar
  40. Klages, Helmut (2001): Brauchen wir eine Rückkehr zu traditionellen Werte? In: Aus Politik und Zeitgeschehen, Heft 29: 332–351.Google Scholar
  41. Kluckhohn, Clyde (1951): Values and value-orientations in the theory of action: An exploration in definition and classification. In: Parsons T. & Shils, E.A. (Eds.): Toward a general theory of action. Cambridge: Havard University Press: 388–433.Google Scholar
  42. KMK (2009): Stärkung der Demokratieerziehung. Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 06.03.2009.Google Scholar
  43. Kohlberg, Lawrence (1994): Die Psychologie der Moralentwicklung. Frankfurt a.M.: Suhrkamp.Google Scholar
  44. Kuhn, Hans-Peter/Uhlendorff, Harald/Krappmann, Lothar (Hrsg.) (2000): Sozialisation zur Mitbürgerlichkeit. Opladen: Leske + Budrich.Google Scholar
  45. Kuhnke, Ralf/Mittag/Hartmut (1997): Entwicklung von Lebenszielen bei ostdeutschen Jugendlichen. In: Schlegel/Förster (Hrsg.) (1997): 225–243.Google Scholar
  46. Ladenthin, Volker/Rekus, Jürgen (Hrsg.) (2008): Werterziehung als Qualitätsdimension von Schule und Unterricht. Münster: Aschendorff Verlag.Google Scholar
  47. Latzko, Brigitte (2006): Werteerziehung in der Schule. Opladen: Verlag Barbara Budrich.Google Scholar
  48. Lind, Georg (2000): Ist Moral lehrbar? Berlin: Logos Verlag.Google Scholar
  49. Lynen von Berg, Heinz/Palloks, Kerstin/Steil, Armin (2007): Interventionsfeld Gemeinwesen. Weinheim/München: Juventa.Google Scholar
  50. Melzer, Wolfgang/Schubarth, Wilfried/Ehninger, Frank (2004): Gewaltprävention und Schulent-wicklung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.Google Scholar
  51. Mokrosch, Reinhold/Regenbogen, Arnim (Hrsg.) (2009): Werte-Erziehung und Schule. Göttingen: Vandenhoeck & Rupprecht.Google Scholar
  52. Nunner-Winkler, Gertrud (2009): Prozesse moralischen Lernens und Entlernens. In: Zeitschrift für Pädagogik, Heft 4: 528–548.Google Scholar
  53. Parsons, Talcott/Bales, Robert F. (1955): Family, Socialization and Interaction Process. Glencoe/Il.: The Free Press.Google Scholar
  54. Piaget, Jean (1954): Das moralische Urteil beim Kinde. Zürich: Rascher.Google Scholar
  55. Rätz-Heinisch, Regina/Schröer, Wolfgang/Wolff, Mechthild (2009): Lehrbuch Kinder- und Jugendhilfe. Weinheim/München: Juventa.Google Scholar
  56. Reinders, Heinz (2005): Jugend. Werte. Zukunft. Stuttgart: Landesstiftung Baden-Württemberg.Google Scholar
  57. Schelsky, Hartmut (1957): Die skeptische Generation. Düsseldorf: Diederichs.Google Scholar
  58. Schlegel, Uta/Förster, Peter (Hrsg.) (1997): Ostdeutsche Jugendliche – Vom DDR-Bürger zum Bundesbürger. Opladen: Leske + Budrich.Google Scholar
  59. Schneider, Helmut (2007): Von Jugendskeptikern und Jugendbefürwortern: Wie nehmen Erwachsene Jugendliche wahr? In: Bertelsmann Stiftung (Hrsg.) (2007): 161–188.Google Scholar
  60. Schubarth, Wilfried (2010): Gewalt und Mobbing an Schule. Möglichkeiten der Prävention und Intervention. Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  61. Schubarth, Wilfried/Speck, Karsten (Hrsg.) (2009): Regionale Abwanderung Jugendlicher. Weinheim/München: Juventa.Google Scholar
  62. Schubarth, Wilfried/Speck, Karsten/Peters, Astrid (2010): Sozialraumanalyse Templin 2009. Forschungsbericht. Universität Potsdam.Google Scholar
  63. Schubarth, Wilfried/Stöss, Richard (Hrsg.) (2001): Rechtsextremismus in der Bundesrepublik Deutschland. Opladen: Leske + Budrich.Google Scholar
  64. Schuster, Peter (2001): Von der Theorie zur Praxis – Wege der unterrichtspraktischen Umsetzung des Ansatzes von Kohlberg. In: Edelstein/Oser/Schuster (Hrsg.): 171–212Google Scholar
  65. Sliwka, Anne (2008): Bürgerbildung. Weinheim/Basel: Beltz.Google Scholar
  66. Sliwka, Anne/Petry, Christian/Kalb, Peter E. (Hrsg.) (2004) (2001): Durch Verantwortung lernen. Weinheim/Basel: Beltz.Google Scholar
  67. Standop, Jutta (2005): Werte-Erziehung. Weinheim/Basel: Beltz.Google Scholar
  68. Stein, Margit (2008): Wie können wir Kindern Werte vermitteln? München/Basel: Reinhardt.Google Scholar
  69. Sturzbecher, Dietmar/Holtmann, Dieter (Hrsg.) (2007): Werte, Familie, Politik, Gewalt – Was bewegt die Jugend? Berlin: LIT.Google Scholar
  70. Tenorth, Heinz-Elmar/Tippelt, Rudolf (Hrsg.) (2007): Lexikon Pädagogik. Weinheim/Basel: Beltz.Google Scholar
  71. Tillmann, Klaus-Jürgen (2003): Sozialisationstheorien. 12. Aufl., Reinbek: Rowohlt.Google Scholar
  72. Tillmann, Klaus-Jürgen u. a. (1999): Schülergewalt als Schulproblem. Weinheim/München: Juventa.Google Scholar
  73. Turiel, Elliot (1983): The development of social knowledge. Morality and convention. New York: Cambridge University Press.Google Scholar
  74. Uhl, Siegfried (1996): Die Mittel der Moralerziehung und ihre Wirksamkeit. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.Google Scholar
  75. World Vision Deutschland (Hrsg.) (2007): Kinder in Deutschland. Frankfurt a.M.: Fischer.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2010

Authors and Affiliations

  • Wilfried Schubarth

There are no affiliations available

Personalised recommendations