Advertisement

Das Frankfurter Bahnhofsviertel als ethnografischer Ort

Zum Wandel der Feldkonstruktion in der kulturanthropologischen Stadtforschung
  • Gisela Welz

Zusammenfassung

In den empirisch arbeitenden Disziplinen wird die Glaubwürdigkeit wissenschaftlicher Aussagen in erheblichem Maße durch Operationen abgesichert, die der amerikanische Wissenschaftssoziologe Thomas Gieryn (2006) » emplacement « nennt. Damit meint er die Ansiedlung der empirischen Datenerhebung in einem definierten räumlichen Setting. Dabei unterscheidet Gieryn Örtlichkeiten des Forschungshandelns vom Typus des › Laboratoriums ‹, das experimentelle Anordnungen ermöglicht und kontrollierte Bedingungen verspricht, von denen des › Feldes ‹. Letzteren sagten die Feldwissenschaften nach, dass dort ohne Zutun des Forschers das Geschehen in situ beobachtbar sei: » The field carries with it an idea of unadulterated reality, just now come upon. Certain field-sites become unique windows on the universe, revealing only at this place something that cannot be moved or replicated in the laboratory. « (Gieryn 2006: 6)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Albrow, Martin (1997): » Travelling Beyond Local Cultures. Socioscapes in a Global City «. In: Eade (Hg.): 37–55.Google Scholar
  2. Atkinson, Rowland/Bridge, Gary (Hg.) (2005): Gentrification in a Global Context. The New Urban Colonialism. London/New York: Routledge.Google Scholar
  3. Bachmann, Anne (2008): Das Bahnhofsviertel als touristisches Ziel – Zwischen Pracht, internationaler Vielfalt und › Eckkneipen ‹. Frankfurt am Main: Unveröffentl. Bachelor- Arbeit.Google Scholar
  4. Blasius, Jörg/Dangschat, Jens (Hg.) (1990): Gentrification. Die Aufwertung innenstadtnaher Wohnviertel. Frankfurt am Main/New York: Campus.Google Scholar
  5. Eade, John (Hg.) (1997): Living the Global City. Globalization as a Local Process. London/ New York: Routledge.Google Scholar
  6. Färber, Alexa/Gdaniec, Cordula (2004): » Shopping Malls and Shishas. Urban Space and Material Culture as Approaches to Transformation in Berlin and Moscow «. In: Ethno logia Europaea 34: 113–128.Google Scholar
  7. Friedl, John/Chrisman, Noel J. (Hg.) (1975): Cityways. A Selective Reader in Urban Anthropology. New York: Crowell.Google Scholar
  8. Fritsch, Lisa (2008): Mitten drin – Leben im Bahnhofsviertel. Sicheres Wohnen im Stadtumbau. Frankfurt am Main: Unveröffentl. Bachelor-Arbeit.Google Scholar
  9. Gieryn, Thomas F. (2006): » City as Truth-Spot. Laboratories and Field-sites in Urban Studies «. In: Social Studies of Science 36: 5–38.CrossRefGoogle Scholar
  10. Greverus, Ina-Maria (1994): » Menschen und Räume. Vom interpretativen Umgang mit einem kulturökologischen Raumorientierungsmodell «. In: Greverus et al. (Hg.): 87–111.Google Scholar
  11. Greverus, Ina-Maria/Moser, Johannes/Ploch, Beatrice et al. (Hg.) (1994): Kulturtexte. 20 Jahre Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie. Frankfurt am Main: Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie.Google Scholar
  12. Greverus, Ina-Maria/Moser, Johannes/Schilling, Heinz/Welz, Gisela (Hg.) (1998): Frankfurt am Main. Ein kulturanthropologischer Stadtführer. Frankfurt am Main: Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie.Google Scholar
  13. Hannerz, Ulf (1980): Exploring the City. Inquiries Toward an Urban Anthropology. New York: Columbia University Press.Google Scholar
  14. Häußermann, Hartmut (Hg.) (1993): New York – Strukturen einer Metropole. Frankfurt am Main: Suhrkamp.Google Scholar
  15. Hengartner, Thomas/Kokot, Waltraud/Wildner, Katrin (Hg.) (2000): Kulturwissenschaftliche Stadtforschung. Eine Bestandsaufnahme. Berlin: Reimer.Google Scholar
  16. Johler, Reinhard/Tschofen, Bernhard (Hg.) (2008): Empirische Kulturwissenschaft. Eine Tübinger Enzyklopädie. Tübingen: TVV.Google Scholar
  17. Kokot, Waltraud/Bommer, Bettina C. (Hg.) (1991): Ethnologische Stadtforschung. Berlin: Reimer.Google Scholar
  18. Low, Setha M./Lawrence-Zúñiga, Denise (Hg.) (2003): The Anthropology of Space and Place. Locating Culture. Malden/Oxford: Blackwell.Google Scholar
  19. Marcus, George E. (1995): » Ethnography in/of the World System. he Emergence of Multisited Ethnography «. In: Annual Review of Anthropology 24: 95–117.CrossRefGoogle Scholar
  20. McDonogh, Gary Wray (2003): » Myth, Space, and Virtue. Bars, Gender, and Change in Barcelona's Barrio Chino «. In: Low/Lawrence-Zúñiga (Hg.): 264–283.Google Scholar
  21. Rebholz, Jörn/Rech, Stefan (1998): » Spurensuche im heiligen Bezirk «. In: Greverus et al. (Hg.): 11–31.Google Scholar
  22. Sauer, Christian (2008): Raumverhältnisse für Kinder und Jugendliche im Bahnhofsviertel Frankfurt am Main. Eine empirische Untersuchung im Kontext geplanter Gentrifizierungsmaßnahmen. Frankfurt am Main: Unveröffentl. Bachelor-Arbeit.Google Scholar
  23. Smith, Neil (1993): » Gentrification in New York «. In: Häußermann (Hg.): 182–204.Google Scholar
  24. Spiekermann, Rika (2008): Muslimische Gemeinschaften im Bahnhofsviertel Gentrifizierung und Marginalisierung im innerstädtischen Raum. Frankfurt am Main: Unveröffentl. Bachelor-Arbeit.Google Scholar
  25. Stadt Frankfurt am Main (2006): Stadtumbau in Hessen. Städtebauliches Entwicklungskonzept › Bahnhofsviertel ‹. Frankfurt am Main: Stadtplanungsamt.Google Scholar
  26. Suttles, Gerald D. (1976): » Urban Ethnography. Situational and Normative Accounts «. In: Annual Review of Sociology 2: 1–18.CrossRefGoogle Scholar
  27. Vertovec, Steven (2006): The Emergence of Super-Diversity in Britain. Oxford: Centre on Migration, Policy and Society.Google Scholar
  28. › Vielfalt Bewegt Frankfurt ‹ (2009): Entwurf eines Integrations- und Diversitätskonzepts für die Stadt Frankfurt am Main. Frankfurt am Main: Dezernat für Integration. (Unter: www.vielfalt-bewegt-frankfurt.de/node/537).
  29. Welz, Gisela (1991): Street Life. Alltag in einem New Yorker Slum. Frankfurt am Main: Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie.Google Scholar
  30. Welz, Gisela (1996): Inszenierungen kultureller Vielfalt. Frankfurt am Main und New York City. Berlin: Akademie.Google Scholar
  31. Welz, Gisela (2008). » Moving Targets. Feldforschung unter Mobilitätsdruck «. In: Johler/ Tschofen (Hg.): 203–218.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2010

Authors and Affiliations

  • Gisela Welz

There are no affiliations available

Personalised recommendations