Advertisement

Einleitung: Der aktuelle Medienwandel im Blick einer interdisziplinären Medienwissenschaft

  • Tilmann Sutter
  • Alexander Mehler

Zusammenfassung

Die Herausforderung, die der Wandel von Kommunikationsmedien für die Medienwissenschaft darstellt, resultiert nicht nur aus der ungeheuren Beschleunigung des Medienwandels. Die Herausforderung stellt sich auch mit der Frage, welches die neuen Formen und Strukturen sind, die aus dem Wandel der Medien hervorgehen. Rückt man diese Frage in den Fokus der Überlegungen, kommen erstens Entwicklungen im Wechsel von Massenmedien zu neuen, „interaktiven“ Medien in den Blick. Dies betrifft den Wandel von den alten Medien in Form von Einwegkommunikation zu den neuen Medien in Form von Netzkommunikation. Dieser Wandel wurde in zahlreichen Analysen als eine Revolution beschrieben: Im Unterschied zur einseitigen, rückkopplungsarmen Kommunikationsform der Massenmedien sollen neue, computergestützte Formen der Medienkommunikation „interaktiv“ sein, d.h. gesteigerte Rückkopplungs- und Eingriffsmöglichkeiten für die Adressaten und Nutzer bieten. Sozialwissenschaftlich bedeutsam ist dabei die Einschätzung der Qualität und des Umfangs dieser neuen Möglichkeiten und Leistungen. Denn bislang bedeutete Medienwandel im Kern eine zunehmende Ausdifferenzierung alter und neuer Medien mit je spezifischen Leistungen, d.h. neue Medien ersetzen die älteren nicht, sondern sie ergänzen und erweitern sie. Allerdings wird im Zuge des aktuellen Medienwandels immer deutlicher, dass die neuen Medien durchaus imstande sind, die Leistungen massenmedialer Verbreitung von Kommunikation zu übernehmen. Stehen wir also, wie das schon seit längerem kühn vorhergesagt wird, vor der Etablierung eines Universalmediums, das in der Lage ist, die Formen und Funktionen anderer Medien zu übernehmen?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2010

Authors and Affiliations

  • Tilmann Sutter
  • Alexander Mehler

There are no affiliations available

Personalised recommendations