Advertisement

Die Universität der Buchkultur im digital vernetzten Medium

  • Christina Schwalbe

Zusammenfassung

Wir erleben derzeit einen tiefgreifenden Prozess kulturellen Wandels, der im Zusammenhang mit der Entwicklung von Computer und Internet zu sehen ist. Aktuell in diesem Kontext zu beobachtende Veränderungen der Formen von Kommunikation, Übermittlung, sozialer Konstruktion und Ordnung von Wissen werfen die Frage auf, wie sich traditionelle Rollenverständnisse hinsichtlich der Produktion und Weitergabe kulturell verfügbaren Wissens verändern — und wie sich dies auf die Strukturen von Universitäten als Orten der Wissensproduktion und Übermittlung auswirken wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Baecker, Dirk (2007): Studien zur nächsten Gesellschaft, Frankfurt a.M.: Suhrkamp.Google Scholar
  2. Castells, Manuel (2004): Der Aufstieg der Netzwerkgesellschaft, Opladen: Leske Budrich.Google Scholar
  3. Debray, Régis (2003): Einführung in die Mediologie, Bern u.a.: Haupt (2000 i.O.).Google Scholar
  4. Debray, Régis (2007): Jenseits der Bilder: Eine Geschichte der Bildbetrachtung im Abendland, 2. Aufl., Berlin: Avinus-Verlag (1992 i.O.).Google Scholar
  5. Faßler, Manfred (2008): Collaborative Intelligence/Communities of Project. In: Meyer, Torsten/ Scheibel, Michael/Münte-Goussar, Stephan/Meisel, Timo/Schawe, Julia (Hg.): Bildung im Neuen Medium. Wissensformation und digitale Infrastruktur/Education within a New Medium. Knowledge Formation and Digital Infrastructure, Münster/New York/München/Berlin: Waxmann, 136–149.Google Scholar
  6. Fromme, Johannes/Iske, Stefan/Marotzki, Winfried (Hg.) (2011): Medialität und Realität — Zur konstitutiven Kraft der Medien, Wiesbaden: VS Verlag (i. Druck).Google Scholar
  7. Gierl, Martin (2004): Korrespondenzen, Disputationen, Zeitschriften. Wissensorganisation und die Entwicklung der gelehrten Medienrepublik zwischen 1670 und 1730. In: Dülmen, Richard von/Rauschenbach, Sina (Hg.): Macht des Wissens. Die Entstehung der modernen Wissensgesellschaft, Köln u.a.: Böhlau, 417–438.Google Scholar
  8. Giesecke, Michael (1991): Der Buchdruck in der frühen Neuzeit: eine historische Fallstudie über die Durchsetzung neuer Informations- und Kommunikationstechnologien, Frankfurt a.M.: Suhrkamp.Google Scholar
  9. Giesecke, Michael (2002): Von den Mythen der Buchkultur zu den Visionen der Informationsgesellschaft: Trendforschungen zur kulturellen Medienökologie, Frankfurt a.M.: Suhrkamp.Google Scholar
  10. Grell, Petra/Marotzki, Winfried/Schelhowe, Heidi (Hg.) (2009): Neue digitale Kultur- und Bildungsräume, Wiesbaden: VS Verlag.Google Scholar
  11. Luhmann, Niklas (1987): Soziale Systeme: Grundriß einer allgemeinen Theorie, Frankfurt a.M.: Suhr- kamp.Google Scholar
  12. McLuhan, Marshall (1994): Understanding Media: The Extensions of Man, Cambridge/MA: Mit Press.Google Scholar
  13. Meyer, Torsten/Meisel, Timo/Schawe, Julia/Scheibel, Michael/Münte-Goussar, Stephan (Hg.) (2008): Bildung im Neuen Medium. Wissensformation und digitale Infrastruktur/Education within a New Medium. Knowledge Formation and Digital Infrastructure, Münster/New York/München/Berlin: Waxmann.Google Scholar
  14. Röhrs, Hermann (1995): Der Einfluß der klassischen deutschen Universitätsidee auf die Higher Education in Amerika, Weinheim: Deutscher Studien-Verlag.Google Scholar
  15. Schwalbe, Christina/Meyer, Torsten (2009): Umbauten im und am Bildungsraum. In: Grell, Petra/ Marotzki, Winfried/Schelhowe, Heidi (Hg.): Neue digitale Kultur- und Bildungsräume, Medienbildung und Gesellschaft, Wiesbaden: VS Verlag, 27–50.Google Scholar
  16. Schwalbe, Christina (2011): Die Universität — ein Bildungsmedium im Wandel. In: Fromme, Johannes/ Iske, Stefan/Marotzki, Winfried (Hg.): Medialität und Realität — Zur konstitutiven Kraft der Medien, Wiesbaden: VS Verlag (i. Druck).Google Scholar
  17. Weber, Wolfgang E.J. (2002): Geschichte der europäischen Universität, Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  18. Weingart, Peter (2003): Wissenschaftssoziologie, Bielefeld: transcript.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2011

Authors and Affiliations

  • Christina Schwalbe

There are no affiliations available

Personalised recommendations