Advertisement

Reproduktion von Arbeits-und Lebenskraft: von der Grenzziehung zur Widersetzung

  • Kerstin Jürgens

Zusammenfassung

Der nachhaltige Umgang mit Arbeitskraft ist eine für den Einzelnen existenzielle Herausforderung. Während Unternehmen – je nach Arbeitsmarktsituation und notwendigen Qualifikationsprofilen von Beschäftigten – den Verschleiß von Arbeitskraft durch Personalwechsel kompensieren können, ist die physische und psychische Leistungsfähigkeit der Person eine exklusive Ressource, deren Schädigung zu massiven Einkommensverlusten, materieller Not sowie sozialer Desintegration führen kann. Da die Teilhabe an Erwerbsarbeit in Arbeitsgesellschaften nach wie vor als zentraler Faktor sozialer Integration wirkt, beeinträchtigen jegliche Einschränkungen des Arbeitsvermögens den sozialen Status von Individuen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH 2009

Authors and Affiliations

  • Kerstin Jürgens

There are no affiliations available

Personalised recommendations