Advertisement

Wikipedia pp 279-303 | Cite as

Ideologiewandel von der Aufklärung zur besten Enzyklopädie der Welt - eine Analyse der Teilnehmerseiten

  • Christian Stegbauer

Zusammenfassung

In Kapitel 4 hatten wir festgestellt, dass sich mit der Zeit die Einstellung der Aktivisten in Wikipedia wandelt. Der Wandel hängt mit organisatorischen und von außen auferlegten Zwängen zusammen. Im Einzelnen handelt es sich um einen Wandel von einer „Aufklärungsideologie“ hin zu einer „Produktideologie“. Stichworte für die Aufklärungsideologie sind, „jeder kann teilnehmen“, die „Befreiung“ des Wissens aus den Zwängen des Copyrights und der „Basar“ gegenüber der „Kathedrale“. Die Produktideologie hingegen steht in einem Zusammenhang damit, die beste Enzyklopädie zu erstellen und damit in einen Wettbewerb mit etablierten Nachschlagewerken zu treten. Wir sind davon ausgegangen, dass wir einen Wandel in der Sichtweise besonders dort feststellen können, wo die Teilnehmer Positionen angehören, die zum Kern bzw. zu Führungspositionen gehören.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH 2009

Authors and Affiliations

  • Christian Stegbauer

There are no affiliations available

Personalised recommendations