Advertisement

Corporate Governance in der Diakonie: Empirische Beobachtungen und theoretische Überlegungen

  • Arne Manzeschke

„Der Mensch steht im Mittelpunkt“ – so heißt es wortwörtlich oder mindestens sinngemäß in fast jedem Leitbild diakonischer Einrichtungen.2 „Der Mensch steht im Mittelpunkt – und damit im Weg“, lautet ein Kalauer, der dieses Statement häufig begleitet. Mal kommt er eher resignativ, mal eher zynisch, zumeist aber provokativ daher. Die Provokation besteht, so meine ich, darin, dass mit diesem richtigen und wichtigen Anspruch der Diakonie immer ein Problem verbunden ist. Ein Interviewausschnitt soll dieses Problem illustrieren. Das Interview stammt aus einer umfangreichen qualitativen Studie zu den Auswirkungen der diagnoseorientierten Fallpauschalen (DRGs = Diagnosis Related Groups) in Krankenhäusern. Eine der leitenden Fragestellungen war die nach den Auswirkungen von ökonomischen Anreizsystemen auf das Ethos von Mitarbeitenden in diakonischen Krankenhäusern (vgl. Manzeschke 2006, 2008).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Albert, H. (1965): Modellplatonismus. Der neoklassische Stil des ökonomischen Denkens in kritischer Beleuchtung. In: Topitsch, E. (Hrsg.): Logik der Sozialwissenschaften. Köln/Berlin. 406–434Google Scholar
  2. Bachert, R. (2006): Corporate Governance in Nonprofit-Unternehmen. MünchenGoogle Scholar
  3. Badelt, C./Meyer, M./Simsa, R. (Hrsg.) (2007): Handbuch der Non-Profit-Organisationen. Strukturen und Management. StuttgartGoogle Scholar
  4. Baecker, D. (1994): Postheroisches Management: Ein Vademecum. BerlinGoogle Scholar
  5. Bartmann, P. (2006): Art. „Diakonie“. In: Heun, W./Honecker, M./ Morlok, M./ Wieland, J. (Hrsg.): Evangelisches Staatslexikon. Stuttgart. 368–374Google Scholar
  6. Baums, T. (2001): Bericht der Regierungskommission Corporate Governance. KölnGoogle Scholar
  7. Bourdieu, P. (1998): Gegenfeuer. Wortmeldungen im Dienste des Widerstands gegen die neoliberale Invasion. Frankfurt am MainGoogle Scholar
  8. Braun, B./Müller, R. (2006): Versorgungsqualität im Krankenhaus aus der Perspektive der Patienten. Ergebnisse einer wiederholten Patientenbefragung und einer Längsschnittanalyse von GEK-Routinedaten. Schwäbisch Gmünd. In: www.media.gek.de/downloads/magazine/GEK-Studie-Versorgungsqualitaet-Krankenhaus.pdf (Zugriff 24.9.08)
  9. Brink, A./Karitzki, O. (2004): Unternehmensethik in turbulenten Zeiten. Wirtschaftsführer über Ethik im Management. Bern et alGoogle Scholar
  10. Brink, A./Tiberius, V.A. (2005): Ethisches Management. Grundlagen eines wert(e)orientierten Führungskräfte Kodex. Bern et alGoogle Scholar
  11. Brink, A. (2006): Ethik-Kodizes: Zur freiwilligen moralischen Selbstverpflichtung von Führungskräften. In: Franz, O. (Hrsg.): RKW-Handbuch Führungstechnik und Organisation. Berlin. 1–35Google Scholar
  12. Bühl, W.L. (1998): Verantwortung für Soziale Systeme. Grundzüge einer globalen Gesellschaftsethik. StuttgartGoogle Scholar
  13. Buhr, P./Klinke, S. (2006): Qualitative Folgen der DRG-Einführung für Arbeitsbedingungen und Versorgung im Krankenhaus unter Bedingungen fortgesetzter Budgetierung. Eine vergleichende Auswertung von vier Fallstudien. In: Veröffentlichungsreihe der Forschungsgruppe Public Health Forschungsschwerpunkt Arbeit, Sozialkultur und Sozialstaat. Berlin. SP I 2006–311Google Scholar
  14. DCGK (2007): Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex: Deutscher Corporate Governance Kodex (in der Fassung vom 14. Juni 2007). In: www.corporate-governance-code.de/ger/kodex/index.html (Zugriff am 24.9.08)
  15. DGK (2005): Diakonisches Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland: Diakonischer Corporate Governance Kodex (DGK), Stand: Oktober 2005. In: www.diakonie.de/2644_2657.htm (Zugriff am 24.9.08)
  16. Dörner, D./Orth, Ch. (2003): Bedeutung der Corporate Governance für Unternehmen und Kapitalmärkte. In: Deutscher Corporate Governance Kodex – Ein Handbuch für Entscheidungsträger. StuttgartGoogle Scholar
  17. DW EKD (1997): Leitbild Diakonie vom 15.10.1997. In: www.diakonie.de/1317.htm (Zugriff am 24.9.08)
  18. DW EKD (2005): Pressemitteilung des Diakonischen Werks der EKD vom 19.10.2005: Diakonische Konferenz beschließt Übernahme eines „Corporate Governance Kodex für die Diakonie“. Zugleich Beschluss über die Übernahme der sogenannten „Loyalitätsrichtlinie“. In: www.diakonie.de/1330_1100.htm (Zugriff am 24.9.08)
  19. DW EKD (2006): Pressemitteilung des Werks der EKD vom 24.01.2006: Transparenz und Vertrauen stärken in Zeiten verschärften Wettbewerbs. Diakonie stellt ihren Corporate Governance Kodex vor. In: www.diakonie.de/1330_574.htm (Zugriff am 24.9.08)
  20. Elster, J. (1987): Subversion der Rationalität. Frankfurt am Main/New York, NYGoogle Scholar
  21. Enderle, G. (1993): Handlungsorientierte Wirtschaftsethik. Grundlagen und Anwendungen. Bern et alGoogle Scholar
  22. Foucault, M. (2000): Die Gouvernementalität. In: Bröckling, U./Krasmann, S./Lemke, Th. (Hrsg.): Gouvernementalität der Gegenwart. Studien zur Ökonomisierung des Sozialen. Frankfurt am Main. 41–67Google Scholar
  23. Foucault, M. (2004a): Geschichte der Gouvernementalität I: Sicherheit, Territorium, Bevölkerung. Vorlesungen am College de France 1977–1978. Frankfurt am MainGoogle Scholar
  24. Foucault, M. (2004b): Geschichte der Gouvernementalität II: Die Geburt der Biopolitik. Vorlesungen am College de France 1978–1979. Frankfurt am MainGoogle Scholar
  25. Gräb-Schmidt, E: (1999): Die Kirche ist kein Unternehmen! Die Rede vom Unternehmen Kirche in ekklesiologischer Sicht. In: Fetzer, J./Grabenstein, A./Müller, E. (Hrsg.): Kirche in der Marktgesellschaft. Gütersloh. 65–80Google Scholar
  26. Grethlein, G./Böttcher, H./Hofmann, W./Hübner, H.-P. (1994): Evangelisches Kirchenrecht in Bayern. MünchenGoogle Scholar
  27. Heller, A./Krobath, Th. (Hrsg.) (2003): Organisationsethik. Organisationsentwicklung in Kirchen, Caritas und Diakonie. Freiburg im BreisgauGoogle Scholar
  28. Illich, I. (1974): Entmündigung durch Experten. Zur Kritik der Dienstleistungsberufe. ReinbekGoogle Scholar
  29. Jähnichen, T. (2005): Im Spagat zwischen theologischem Anspruch und ökonomischen Zwängen. Die „Dienstgemeinschaft“ und der arbeitsrechtliche Sonderweg kirchlicher Krankenhäuser vor der Bewährungsprobe. In: Eurich, J./Brink, A./Hädrich, J./Langer, A./Schröder, P. (Hrsg.): Soziale Institutionen zwischen Markt und Moral. Führungs- und Handlungskontexte. Wiesbaden. 265–283Google Scholar
  30. Jonas, H. (2003): Das Prinzip Verantwortung. Versuch einer Ethik für die technische Zivilisation. Frankfurt am MainGoogle Scholar
  31. Klinke, S./Kühn, H. (2004): Auswirkungen des DRG-Entgeltsystems auf Arbeitsbedingungen von Krankenhausärzten und die Versorgungsqualität in deutschen Krankenhäusern. Zusammenfassung der Ergebnisse und Dokumentation der Daten einer Befragung Hessischer Krankenhausärzte im Jahre 2004. In: Veröffentlichungsreihe der Forschungsgruppe Public Health Forschungsschwerpunkt Arbeit, Sozialkultur und Sozialstaat. Berlin. SP I 2006–309Google Scholar
  32. Klute, J./Segbers, F. (2006): Gute Arbeit verlangt ihren gerechten Lohn. Tarifverträge für die Kirchen. HamburgGoogle Scholar
  33. Levinas, E. (1983): Die Spur des Anderen. Untersuchungen zur Phänomenologie und Sozialphilosophie. FreiburgGoogle Scholar
  34. Løgstrup, K. E. (1989): Norm und Spontaneität. Ethik und Politik zwischen Technik und Dilettantokratie. TübingenGoogle Scholar
  35. Lohmann, D. (2003): Das Bielefelder Diakonie-Management-Modell. 2. Aufl. GüterslohGoogle Scholar
  36. Luther, M. (1966): In epistolam Pauli ad Galatas M. Lutheri commentarius 1519. In: D. Martin Luthers Werke. Kritische Gesamtausgabe. Bd. 2. Weimar. 436–618Google Scholar
  37. Luther, M. (1970): In epistolam Pauli ad Galatas Commentarius ex praelectione D. Martini Lutheri collectus 1531/35. In: D. Martin Luthers Werke. Kritische Gesamtausgabe. Bd. 40/I. WeimarGoogle Scholar
  38. Manzeschke, A. (2006): „Wenn das Lächeln verloren geht.“ Beobachtungen zu Profession und Ethos in den Gesundheitsberufen. In: Medizinische Professionalität unter der Bedingung fallpauschalisierter Verwaltung. Themenschwerpunkt der Zeitschrift Sozialer Sinn 7(2). 251–272Google Scholar
  39. Manzeschke, A. (2007a): Diakonie und Ökonomie. Impulse für eine Integration der ökonomischen und diakonischen Ansprüche auf der Ebene der Unternehmensführung in kirchlichen Krankenhäusern. In: Krankendienst. Zeitschrift für katholische Krankenhäuser, Sozialstationen und Rehaeinrichtungen 12(80). 361–376Google Scholar
  40. Manzeschke, A. (2007b): Diakonische Identität. In: Deeg, A./Heuser, S./Manzeschke, A. (Hrsg.): Identität. Biblische und theologische Erkundungen. Göttingen. 142–163Google Scholar
  41. Manzeschke, A. (2008): „DRG und die Folgen der Deprofessionalisierung“. In: Bonde, I./Gerhard, M./Kaiser, T./Klein, K./Kolb, S./Wolf, C. (Hrsg.), Medizin und Gewissen – Im Streit zwischen Markt und Solidarität. Dokumentation des Internationalen IPPNW-Kongresses in Nürnberg vom 20.-22. Oktober 2006, Nürnberg. Frankfurt am Main. 353–382Google Scholar
  42. Pfitzner, N./Oser, P. (2003): Deutscher Corporate Governance Kodex. StuttgartGoogle Scholar
  43. Rich, A. (1991): Wirtschaftsethik. Bd. I: Grundlagen in theologischer Perspektive. 4. Aufl. GüterslohGoogle Scholar
  44. Schewe, G. (2005): Unternehmensverfassung. Corporate Governance im Spannungsfeld von Leitung, Kontrolle und Interessenvertretung. Berlin/HeidelbergGoogle Scholar
  45. Schleiermacher, F. D. E. (o.J.): Kurze Darstellung des theologischen Studiums zum Behuf einleitender Vorlesungen. Kritische Ausgabe hrsg. von Heinrich Scholz. Photomechanischer Nachdruck der dritten kritischen Ausgabe Leipzig 1910. DarmstadtGoogle Scholar
  46. Schuster, N. (2008): Management und Theologie. Führen und Leiten als spirituelle und theologische Kompetenz. Freiburg im BreisgauGoogle Scholar
  47. Ulrich, P. (2001): Integrative Wirtschaftsethik. Grundlagen einer lebensdienlichen Ökonomie. 3. Aufl. Bern et alGoogle Scholar
  48. Ulshöfer, G./Bartmann, P./Segbers, F./Schmidt, K. W. (Hrsg.) (2004): Ökonomisierung der Diakonie. Kulturwende im Krankenhaus und bei sozialen Einrichtungen. Frankfurt am MainGoogle Scholar
  49. Voelzkow, H. (2001): Wirtschaft und Arbeit. In: Joas, H. (Hrsg.), Lehrbuch der Soziologie. Frankfurt am Main/New York, NY. 389–415Google Scholar
  50. Wieland, J. (1999): Die Ethik der Governance. MarburgGoogle Scholar
  51. Wieland, J. (2003): Governanceethik. In: www.kiem.fh-konstanz.de/ueber_kiem/kiem_start_03.html (Zugriff am 24.9.08)

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH 2009

Authors and Affiliations

  • Arne Manzeschke
    • 1
    • 2
  1. 1.Universitüt ErlangenErlangen
  2. 2.Arbeitsstelle für Theologische Ethik und AnthropologieUniversitüt BayreuthBayreuth

Personalised recommendations