Advertisement

Mit der staatlichen Anerkennung einer Religionsgesellschaft ist in Österreich auch das Recht beinhaltet, einen konfessionell gebundenen RU an öffentlichen Schulen abzuhalten. Der Staat stellt lediglich den institutionellen und organisatorischen Rahmen (Schulgebäude, Besoldung usw.) für diesen Unterricht bereit. Die jeweilige Konfession ist selbst für den Inhalt des Unterrichts, für die Personalentscheidungen und für die Lehrpläne verantwortlich. So ist es Aufgabe der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGiÖ), den islamischen RU zu organisieren, Lehrpläne sowie Unterrichtsmaterialien zu entwerfen und jedem/jeder Religionslehrer/in die Erlaubnis zu erteilen, den islamischen RU zu halten. Sie ist auch für die fachliche Beaufsichtigung (Fachinspektorat) des RUs verantwortlich.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH 2009

Authors and Affiliations

  • Mouhanad Khorchide

There are no affiliations available

Personalised recommendations