Advertisement

Antisemitismus und Nationalsozialismus. Friedrich Nietzsches Einstellungen zu Juden und dem politischen Antisemitismus

  • Jürgen R. Winkler

Nach der Machtergreifung Hitlers wurde Friedrich Nietzsche nicht nur von Propagandisten des Dritten Reiches als wichtiger Vordenker des Nationalsozialismus in Anspruch genommen. Nicht wenige Nationalsozialisten und nicht wenige ihrer Gegner stimmten sogar darin überein, in Nietzsche den die NS-Bewegung am stärksten prägenden Denker zu sehen (Aschheim 1998). Es wundert daher nicht, dass zahlreiche Journalisten und Wissenschaftler nach 1945 Nietzsche als einen geistigen Wegbereiter des Nationalsozialismus anklagten. Nietzsche habe einen großen Einfluss auf die Weltanschauung des Nationalsozialismus im Allgemeinen und auf die Vernichtung der Juden im Besonderen ausgeübt. Er habe die politischen Orientierungen und Verhaltensweisen sowohl der Aktivisten der NSDAP als auch der Massen stark beeinflusst.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Aberbach, Alan David, 1984: The Ideas of Richard Wagner. An Examination and Analysis. Langham: University of America Press.Google Scholar
  2. Aschheim, Steven E., 1996: Nietzsche und die Deutschen. Karriere eines Kults. Stuttgart/Weimar: Metzler.Google Scholar
  3. Aschheim, Steven E., 1998: Nietzsche, der Antisemitismus und der Holocaust, in: Golomb, Jacob (Hrsg.), Nietzsche und die jüdische Kultur. Wien: Facultas Universitätsverlag, 13-30.Google Scholar
  4. Baeumler, Alfred, 1931: Nietzsche der Philosoph und Politiker. Leipzig: Reclam.Google Scholar
  5. Bergmann, Werner, 2002: Geschichte des Antisemitismus. München: C. H. Beck.Google Scholar
  6. Boehlich, Walter (Hrsg.), 1965: Der Berliner Antisemitismusstreit. Frankfurt a. M.: Insel.Google Scholar
  7. Brömsel, Sven, 2000: Antisemitismus, in: Ottmann, Henning (Hrsg.), Nietzsche-Handbuch. Leben – Werk – Wirkung. Stuttgart/Weimar: Metzler, 184-185.Google Scholar
  8. Cancik, Hubert 1988:“Mongolen, Semiten, Rassegriechen". Nietzsches Umgang mit den Rassenlehren seiner Zeit, in: Golomb, Jacob (Hrsg.), Nietzsche und die jüdische Kultur. Wien: Facultas Universitätsverlag, 67-85.Google Scholar
  9. Duffy, Michael/Mittelman, Williard, 1988: Nietzsches’s Attitudes to the Jews, in: Journal of the History of Ideas 49, 301-317.CrossRefGoogle Scholar
  10. Holub, Robert C., 1995: Nietzsche and the Jewish Question, in: New German Critique 66, 94-121.CrossRefGoogle Scholar
  11. Kaufmann, Walter, 1982: Nietzsche. Philosoph – Psychologe – Antichrist. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.Google Scholar
  12. Köhler, Joachim., 1996: Friedrich Nietzsche und Cosima Wagner. Die Schule der Unterwerfung. Berlin: Rowohlt.Google Scholar
  13. Kreis, Rudolf, 1995: Nietzsche, Wagner und die Juden. Würzburg: Königshausen & Neumann.Google Scholar
  14. Knodt, Eva M., 1993: The Janus Face of Decadence: Nietzsche’s Genealogy and the Rhetoric of Anti- Semitism., in: The German Quarterly 66, 160-175.CrossRefGoogle Scholar
  15. Lang, Berel, 1990: Act and Idea in the Nazi Genocide. Chicago: University of Chicago Press.Google Scholar
  16. Lichtheim, George, 1973: Europa im zwanzigsten Jahrhundert. Eine Geistesgeschichte der Gegenwart. München: Kindler.Google Scholar
  17. Lonsbach, Richard Maximilian, 1985: Friedrich Nietzsche und die Juden. Ein Versuch. Bonn: Bouvier.Google Scholar
  18. Lukács, Georg, 1960: Die Zerstörung der Vernunft. Neuwied: Luchterhand Literaturverlag.Google Scholar
  19. Lukács, Georg, 1969: Nietzsche als Vorläufer der faschistischen Ästhetik, in: Lukács, Georg (Hrsg.), Werke, Bd. X. Neuwied/Berlin: Luchterhand Literaturverlag, 307-339.Google Scholar
  20. Mosse, George L., 1990: Die Geschichte des Rassismus in Europa. Frankfurt a. M.: Fischer.Google Scholar
  21. Niemayer, Christian, 1998: Nietzsches rhetorischer Antisemitismus, in: Nietzsche Studien. Internationales Jahrbuch für die Nietzsche-Forschung 26. Berlin/New York: Walter de Gruyter, 139-162.Google Scholar
  22. Nietzsche, Friedrich, 1975ff.: Briefe. Kritische Gesamtausgabe, herausgegeben von Colli, Giorgio/Montinari, Mazzino. Berlin: Walter de Gruyter.Google Scholar
  23. Nietzsche, Friedrich, 1976ff.: Werke. Kritische Gesamtausgabe, herausgegeben von Colli, Giorgio/Montinari, Mazzino. Berlin: Walter de Gruyter.Google Scholar
  24. Nipperdey, Thomas/Rürup, Reinhard, 1975: Antisemitismus – Entstehung, Funktion und Geschichte eines Begriffs, in: Rürup, Reinhard (Hrsg.), Studien zur“Judenfrage”der bürgerlichen Gesellschaft. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht, 95-114.Google Scholar
  25. Oehler, Richard, 1935: Friedrich Nietzsche und die deutsche Zukunft. Leipzig: Armanen-Verlag.Google Scholar
  26. Ottmann, Henning (Hrsg.), 2000: Nietzsche-Handbuch. Leben – Werk – Wirkung. Stuttgart/Weimar: Metzler.Google Scholar
  27. Ottmann, Henning, 1999: Philosophie und Politik bei Nietzsche. Berlin/New York: Walter de Gruyter.Google Scholar
  28. Pulzer, Peter, 1966: Die Entstehung des politischen Antisemitismus in Deutschland und Österreich 1867-1914. Gütersloh: Vandenhoeck und Ruprecht.Google Scholar
  29. Puschner, Uwe, 2001: Die Völkische Bewegung im wilhelminischen Kaiserreich. Sprache – Rasse – Religion. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.Google Scholar
  30. Reibnitz, Barbara von, 1992: Ein Kommentar zu Friedrich Nietzsche “Die Geburt der Tragödie aus dem Geiste der Musik”. Stuttgart/Weimar: Metzler.Google Scholar
  31. Sandvoss, Ernst, 1969: Hitler und Nietzsche. Göttingen: Musterschmidt.Google Scholar
  32. Santaniello, Weaver, 1988: Nietzsche und die Juden im Hinblick auf Christentum und Nazismus – nach dem Holocaust, in: Golomb, Jacob (Hrsg.), Nietzsche und die jüdische Kultur. Wien: Facultas Universitätsverlag, 31-66.Google Scholar
  33. Scholz, Dieter David, 2000: Richard Wagners Antisemitismus. Berlin: Parthas.Google Scholar
  34. Simon, Josef, 1988: Das Judentum und Europa bei Nietzsche, in: Golomb, Jacob (Hrsg.), Nietzsche und die jüdische Kultur. Wien: Facultas Universitätsverlag, 113-125.Google Scholar
  35. Stern, Fritz, 1963: Kulturpessimismus als politische Gefahr. Eine Analyse nationaler Ideologie in Deutschland. Bern/Stuttgart/Wien: Scherz.Google Scholar
  36. Taureck, Bernhard H. F., 2000: Nietzsche und der Faschismus. Ein Politikum. Leipzig: Reclam.Google Scholar
  37. Volkov, Shulamit, 1990: Jüdisches Leben und Antisemitismus im 19. und 20. Jahrhundert. München: C. H. Beck.Google Scholar
  38. Winkler, Jürgen R., 1999: Explaining Individual Racial Prejudice in Contemporary Germany, in: Hagedoorn, Louk/Nekuee, Shervin (Hrsg.), Education and Racism. A cross national inventory of positive effects of education on ethnic tolerance. Aldershot/Brookfield/Singapore/Sydney: Ashgate, 93-136.Google Scholar
  39. Winkler, Jürgen R., 2002: Einstellungen zu Angehörigen anderer Nationalität, Rasse und Kultur in 15 Ländern Westeuropas, in: Brosius, Hans-Gerd/Esser, Frank (Hrsg.), Massenmedien und Fremdenfeindlichkeit im internationalen Vergleich. Opladen: Westdeutscher Verlag, 271-327.Google Scholar
  40. Yovel, Yirmiyahu, 1988: Nietzsche und die Juden. Die Struktur einer Ambivalenz, in: Golomb, Jacob (Hrsg.), Nietzsche und die jüdische Kultur. Wien: Facultas Universitätsverlag, 126-142.Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH 2009

Authors and Affiliations

  • Jürgen R. Winkler

There are no affiliations available

Personalised recommendations