Advertisement

Wachpolizei /Hilfspolizei

  • Peter Schmidt

Auszug

I. Die Wachpolizei ist eine mit besonderen Aufgaben betraute und aus Angestellten bestehende Organisationseinheit, die in rechtlicher Hinsicht weitgehend mit den in allen Bundesländern bekannten Hilfspolizeien vergleichbar ist. Im Gegensatz zu den organisatorisch bei den örtlichen Ordnungs- und Verwaltungsbehörden angebundenen Hilfspolizeien mit überwiegend Kontroll- und Überwachungsaufgaben (z. B. der Gewerbe- oder Straßenverkehrsordnung) ist die Wachpolizei (WaPol) Teil der allgemeinen Aufbauorganisation von Polizeibehörden; in der Regel angebunden auf der Ebene der Polizeipräsidien (Flächen- oder Bereichspräsidien).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Groß, Hermann / Schmidt, Peter 2002: Die Hessische Wachpolizei: Evaluation eines Modellprojektes, in: Bornewasser, M. (Hg.): Tagungsband Empirische Polizeiforschung III — Ansätze zur Konzeption und Evaluation polizeilicher Arbeit, Herbolzheim, S. 151–161Google Scholar
  2. Groß, Hermann / Schmidt, Peter 2003: Arbeitsbedingungen und Berufszufriedenheit in der Hessischen Wachpolizei, in: Lorei, C. (Hg.): Polizei & Psychologie, Kongressband der Tagung am 18./19. März 2003, Frankfurt a. M., S. 313–334Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2006

Authors and Affiliations

  • Peter Schmidt

There are no affiliations available

Personalised recommendations