Advertisement

Interaktive Arbeit – das soziologische Konzept

  • Wolfgang Dunkel
  • Margit Weihrich
Chapter

Zusammenfassung

In der Einleitung zu diesem Band ist das Ausgangsproblem des Projekts PiA skizziert worden: Kunden und Dienstleister sind bei der Erstellung der Dienstleistung wechselseitig aufeinander angewiesen; soll die Dienstleistung erbracht werden, müssen sie in der Lage sein zu kooperieren. Mit dem Konzept der interaktiven Arbeit werden die Leistungen von Kunden und Dienstleistern in den Blick genommen, die für die Herstellung von Kooperation notwendig sind. Im Folgenden wollen wir dieses Konzept näher darstellen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Dunkel
    • 1
  • Margit Weihrich
    • 2
  1. 1.MünchenDeutschland
  2. 2.AugsburgDeutschland

Personalised recommendations