Advertisement

Stand der Forschung

  • Eveline Hipeli

Zusammenfassung

Das Medienhandeln von Jugendlichen ist breit erforscht worden. Seit dem Aufkommen der digitalen, interaktiven Medien hat sich die Forschung nach einer langen Forschungstradition mit dem Fernsehen auch auf das Handy, auf Videospiele und das Internet verlagert. Die hohen Nutzungszahlen, die in deskriptiven Studien im In- und Ausland zu Jugendlichen und neuen Medien vorliegen, bestätigen die Faszination, welche vom Internet ausgeht. Was über die heutigen Jugendlichen, die Net-Generation bzw. die digital natives geschrieben worden ist, hat Rolf Schulmeister in einer Metaanalyse zusammengefasst (vgl. Schulmeister 2008), wobei er sich kritisch zur ‚Benennungswut‘ äussert und die Generationenkonzepte hinterfragt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Authors and Affiliations

  • Eveline Hipeli
    • 1
  1. 1.ZürichSchweiz

Personalised recommendations