Advertisement

„TatOrt“ Fußball-AG an einer Hauptschule – Räumliche und körperliche Praktiken von Mädchen

  • Gabriele Sobiech
  • Petra Gieß-Stüber
Chapter

Zusammenfassung

Mit unserer Studie möchten wir zeigen, wie Mädchen den sozialen Raum ‚Fußball- AG‘ gestalten, d. h. wie sie den Ort ‚Sporthalle‘ als „TatOrt“ für die performative Aushandlung von freundschaftlichen Beziehungen, Konflikten und Machtkämpfen mit den Trainerinnen nutzen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Alkemeyer, Thomas (2006): Lernen und seine Körper. Habitusformungen und -umformungen in Bildungspraktiken. In: Friebertshäuser et. al. (2006): 119-142Google Scholar
  2. Baumgartner, Juliane/Gieß-Stüber, Petra (2012): Mädchenfußball-Arbeitsgemeinschaften an Hauptschulen – auf der Suche nach einem didaktischen Weg zwischen Training und Sozialpädagogik. In: Freiwald (Hrsg.) (2012 im Druck)Google Scholar
  3. Bauriedl, Sybille/Schier, Michaela/Strüver, Anke (2010): Geschlechterverhältnisse, Raumstrukturen, Ortsbeziehungen. Erkundungen von Vielfalt und Differenz im spatial turn. Münster: Westfälisches DampfbootGoogle Scholar
  4. Bohnsack, Ralf (2009): Qualitative Bild- und Videointerpretation: Die dokumentarische Methode. Opladen: Budrich.Google Scholar
  5. Bohnsack, Ralf/Nentwig-Gesemann, Iris/Nohl, Arnd-Michael (Hrsg.) (20072): Die dokumentarische Methode und ihre Forschungspraxis. Grundlagen qualitativer Sozialforschung. Wiesbaden: VS VerlagGoogle Scholar
  6. Bourdieu, Pierre (2005): Die männliche Herrschaft. Frankfurt a. M.: SuhrkampGoogle Scholar
  7. Bourdieu, Pierre (19993): Sozialer Sinn. Kritik der theoretischen Vernunft.Frankfurt a. M.: SuhrkampGoogle Scholar
  8. Bourdieu, Pierre/Passeron, Jean-Claude (1972): Grundlagen einer Theorie der symbolischen Gewalt. Frankfurt a. M: SuhrkampGoogle Scholar
  9. Breidenstein, Georg (2004): Peer-Interaktion und Peer-Kultur. In: Helsper et al. (2004). 945-964Google Scholar
  10. Büchler, Bettina/Richter, Marina (2010): Migration – Geschlecht – Raum. In: Bauriedl et al. (2010): 100-120Google Scholar
  11. Busse, Susann/Helsper, Werner (2004): Schule und Familie. In: Helsper et al. (2004): 439-464Google Scholar
  12. Deinet, Ulrich (2010): Aneignungsraum. In: Reutlinger et al. (2010): 35-43Google Scholar
  13. Dinkelaker, Jörg & Herrle, Matthias (2009): Erziehungswissenschaftliche Videographie. Eine Einführung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.Google Scholar
  14. Ditton, Hartmut (2004): Schule und sozial-regionale Ungleichheit. In: Helsper et al. (2004): 631-649Google Scholar
  15. Döring, Jörg/Thielmann, Tristan (Hrsg.) (2008): Spatial Turn. Das Raumparadigma in den Kultur- und Sozialwissenschaften. Bielefeld: transcriptGoogle Scholar
  16. Freiwald, Jürgen (Hrsg.) (2012): Trainingswissenschaftliche, geschlechtsspezifische und medizinische Aspekte des Hochleistungsfußballs – Ableitungen für die Praxis. Hamburg: Czwalina (im Druck)Google Scholar
  17. Friebertshäuser, Barabara/Rieger-Ladich, Markus/Wigger, Lothar (Hrsg.) (2006): Reflexive Erziehungswissenschaft. Forschungsperspektiven im Anschluss an Pierre Bourdieu. Wiesbaden: VS VerlagGoogle Scholar
  18. Frohn, Judith (2007): Mädchen und Sport an der Hauptschule. Sportsozialisation und Schulsport von Mädchen mit niedrigem Bildungsniveau. Baltmannsweiler: Schneider Verlag HohengehrenGoogle Scholar
  19. Giddens, Anthony (1992). Die Konstitution der Gesellschaft. Grundzüge einer Theorie der Strukturierung. Frankfurt a. M./New YorkGoogle Scholar
  20. Goffmann, Erving (1982): Das Individuum im öffentlichen Austausch. Mikrostudien zur öffentlichen Ordnung. Frankfurt a. M.: SuhrkampGoogle Scholar
  21. Hamm, Bernd/Neumann, Ingo (1996): Ökologische Soziologie, Bd. 2: Siedlungs-, Umwelt- und Planungssoziologie. Opladen: Westdeutscher VerlagGoogle Scholar
  22. Helsper, Werner/Böhme, Jeanette (Hrsg.) (2004): Handbuch Schulforschung. Wiesbaden: VS VerlagGoogle Scholar
  23. Hirschauer, Stefan. (2008): Körper macht Wissen – Für eine Somatisierung des Wissensbegriffs. In: Rehberg (2008): 974-984Google Scholar
  24. Josch, Annalena (2011): Faszination Fußball – Was Mädchen (mit Migrationshintergrund) am Ball hält. Eine qualitative Studie zu einer Mädchen-Fußball-AG der Albert-Schweitzer-Schule in Freiburg. (Unveröffentlichte Examensarbeit)Google Scholar
  25. Langer, Antje (2008): Disziplinieren und entspannen. Körper in der Schule – eine diskursanalytische Ethnographie. Bielefeld: transcript VerlagGoogle Scholar
  26. Löw, Martina (2001). Raumsoziologie. Frankfurt a.M.: SuhrkampGoogle Scholar
  27. Kleindienst-Cachay, Christa (1991): Schulsport und Sportsozialisation von Hauptschülerinnen. In: Sportunterricht 40, 6. 1991. 205-215Google Scholar
  28. Klepacki, Leopold (2009): Leiblichkeit – notwendiger Ausgangs- und Bezugspunkt unterrichtlicher Bildungsprozesse? Theoretische Grundüberlegungen zu einer performativen Didaktik. In: Klepacki et al. (2009): 15-32Google Scholar
  29. Klepacki, Leopold/Schroer, Andreas/Zirfas, Jörg (Hrsg.) (2009): Der Alltag der Kultivierung. Studien zu Schule, Kunst und Bildung. Münster, New York, München, Berlin: WaxmannGoogle Scholar
  30. Kramer, Caroline (Hrsg.) (2002): FREI-Räume und FREI-Zeiten: Raum-Nutzung und Zeit-Verwendung im Geschlechterverhältnis. Baden-Baden: NomosGoogle Scholar
  31. Rehberg, Karl-Siegberg (Hrsg.) (2008): Die Natur der Gesellschaft. Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006, Teil 2. Frankfurt/New York: CampusGoogle Scholar
  32. Reutlinger, Christina/Fritsche, Caroline/Lingg, Eva (Hrsg.). (2010): Raumwissenschaftliche Basics. Eine Einführung in die soziale Arbeit. Wiesbaden: VS VerlagGoogle Scholar
  33. Schroer, Markus (2008): „Bringing space back in“ – Zur Relevanz des Raums als soziologischer Kategorie. In: Döring et al. (2008): 125-148Google Scholar
  34. Sobiech, Gabriele (2011): Zwischen Beharrung und Veränderung – Die Praxis von Fußballspielerinnen als Ergebnis körperlicher Strukturvermittlung. In: Voss (2011): 114-132Google Scholar
  35. Sobiech, Gabriele (2002): Die Aneignung von (Sport-)Spiel-Räumen im Geschlechterverhältnis. In: Kramer (2002): 35-48Google Scholar
  36. Strüver, Anke (2010): KörperMachtRaum und RaumMachtKörper: Bedeutungsverflechtungen von Körpern und Räumen. In: Bauriedl et al. (2010): 217-237Google Scholar
  37. Voss, Anja (Hrsg.) (2011): Geschlecht im Bildungsgang. Orte formellen und informellen Lernens von Geschlecht im Sport. Jahrestagung der dvs-Kommission Geschlechterforschung vom 13.-15. November an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Hamburg: Feldhaus VerlagGoogle Scholar
  38. Willems, Herbert/Eichholz, Daniela (2008): Die Räumlichkeit des Sozialen und die Sozialität des Raumes: Schule zum Beispiel. In: Willems (2008): 865-908Google Scholar
  39. Willems, Herbert (Hrsg.) (2008): Lehr(er)buch Soziologie. Für die pädagogischen und soziologischen Studiengänge. Bd. 2. Wiesbaden: VS VerlagGoogle Scholar
  40. Winker, Gabriele/Degele, Nina (2009): Intersektionalität. Zur Analyse sozialer Ungleichheiten. Bielefeld: tanscriptGoogle Scholar
  41. Wulf, Christoph (2009). Der mimetische und performative Charakter von Gesten: Perspektiven für eine Kultur- und sozialwissenschaftliche Gestenforschung. In: Klepacki et al. (2009): 121-135Google Scholar

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Authors and Affiliations

  • Gabriele Sobiech
    • 1
  • Petra Gieß-Stüber
    • 2
  1. 1.Hochschule FreiburgFreiburgDeutschland
  2. 2.Albert-Ludwigs-Universität FreiburgFreiburgDeutschland

Personalised recommendations