Advertisement

Organisationsdaten

  • Alexia Meyermann
  • Tobias Gebel
  • Stefan Liebig
Chapter

Zusammenfassung

In den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften setzt sich mehr und mehr die Erkenntnis durch, dass die Ebene der einzelnen Organisation für das Verständnis einer Reihe von Forschungsgegenständen entscheidend ist. Neben der Makroebene (Staat und Gesellschaft) und der Mikroebene (Individuum) steht zunehmend die Organisation als Analyseeinheit zur Erklärung sozialer Phänomene im Fokus der Sozialwissenschaften (z.B. Coleman 1986, Jäger/Schimank 2005).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Brandt, Maurice/Oberschaltsiek, Dirk/Pohl, Ramona (2007): Neue Datenangebote in den Forschungsdatenzentren Betriebs- und Unternehmensdaten im Längsschnitt. FDZArbeitspapier 23. Wiesbaden: Statistisches Bundesamt. URL: http://www.forschungsdatenzentrum.de/publikationen/veroeffentlichungen/fdz_arbeitspapier-23.pdf am 21.08.2013
  2. Coleman, James S. (1986): Die asymmetrische Gesellschaft. Weinheim/Basel: BeltzGoogle Scholar
  3. Edler, Susanne/Meyermann, Alexia/Gebel, Tobias/Liebig, Stefan/Diewald, Martin (2012): The German Data Service Center for Business and Organizational Data (DSC-BO). In: Schmollers Jahrbuch 132 (4). Berlin: Duncker & Humblot: 619–634Google Scholar
  4. Gamoran, Adam/Secada, Walter G./Marret, Cora B. (2006): The Organizational Context of Teaching and Learning. In: Hallinan, Maureen T. (Hg.): Handbook of the Sociology of Education. New York: Springer. 37–64Google Scholar
  5. Grunow, Dieter (1995): Research Design in Organization Studies. In: Organization Science 6 (1): 93-103CrossRefGoogle Scholar
  6. Hamermesh, Daniel (2008): Fun with matched firm-employee data. In: Labour Economics 15 (4): 663-673CrossRefGoogle Scholar
  7. Jäger, Wieland/Schimank, Uwe (Hg.) (2005): Organisationsgesellschaft. Wiesbaden: VS VerlagCrossRefGoogle Scholar
  8. Kmec, Julie C. (2003): Collecting and Using Employer-Worker Matched Data. In: Sociological Focus 36 (1): 81-96CrossRefGoogle Scholar
  9. Krause, Ina (2012): Beschreibung und vergleichende Diskussion der Indikatoren und Messinstrumente zur Erfassung von betriebsdemografischen Merkmalen in der amtlichen Statistik und in standardisierten Betriebsbefragungen im Rahmen vonGoogle Scholar
  10. Forschungsprojekten. DSZ-BO Working Paper 3. URL: am http://www.uni-bielefeld.de/dsz-bo/pdf/2012-09-12_WP3_Indikatoren.pdf02.05.2014
  11. Kühl, Stefan/Strodtholz, Petra/Taffertshofer, Andreas (Hg.) (2009): Handbuch Methoden der Organisationsforschung. Wiesbaden: VS VerlagCrossRefGoogle Scholar
  12. Pongratz, Hans J./Trinczek, Rainer (2010): Industriesoziologische Fallstudien. Berlin: edition sigmaGoogle Scholar
  13. Pugh, D.S. (2003 [1973]): The Measurement of Organization Structures. In: Handel, Michael J. (Hg.): The Sociology of Organizations. Thousand Oaks: Sage. 66–75Google Scholar
  14. Snijkers, Ger/Haraldsen, Gustav/Jones, Jacqui/Willimack, Diane (2013): Designing and Conducting Business Surveys. WileyCrossRefGoogle Scholar
  15. Wagner, Joachim (2008): Improvements and Future Challenges for the Research Infrastructure in the Field of Firm Level Data. Lüneburg: Working Paper Series in Economics 88. URL: www.uni-lueneburg.de/fb2/vwl/papers/wp_88_Upload.pdf am 21.08.2013

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Fakultät für SoziologieUniversität BielefeldBielefeldDeutschland
  2. 2.Fakultät für SoziologieUniversität BielefeldBielefeldDeutschland

Personalised recommendations