Advertisement

Maschine als Trauma: Die Prothesen der Kriegsversehrten

  • Karin HarrasserEmail author
Chapter

Zusammenfassung

»der große dialektiker krieg testet alle organe« (Brecht 1977, 238). Dieser Eintrag in Bertolt Brechts Arbeitsjournal verdichtet Diagnosen, die die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts als Zeitalter der Extreme, als Epoche, die die Signatur des Traumas trägt (vgl. Hobsbawm 1995; Hüppauf 1997), als Epoche der Zerschlagung des bürgerlichen Selbstverständnisses und seiner leiblichen Erfahrungsweisen verstehen. In der Prothetik, in den wissenschaftlich-technischen und kulturellen Bearbeitungen des lädierten Körpers, zeigt sich aber nicht nur das Trauma, sondern auch, dass sich im Ersten Weltkrieg aufgrund seiner technischen Natur Destruktion und Innovation bis zur Ununterscheidbarkeit anverwandelten (vgl. Cohen 2001; Harrasser 2016; Kienitz 2008; Perry 2002; Price 1996).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Ach, Narziß: Zur Psychologie der Amputierten. Ein Beitrag zur praktischen Psychologie. Leipzig 1920.Google Scholar
  2. Benjamin, Walter: Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit. Dritte Fassung. In: Ders.: Gesammelte Schriften, Bd. 1. Hg. von Rolf Tiedemann und Hermann Schweppenhäuser. Frankfurt a. M. 1991, 471–508.Google Scholar
  3. Benjamin, Walter: Kleine Geschichte der Photographie. In: Ders.: Gesammelte Schriften, Bd. 2. Hg. von Rolf Tiedemann und Hermann Schweppenhäuser. Frankfurt a. M. 1991, 368–385.Google Scholar
  4. Berz, Peter: 08/15. Ein Standard des 20. Jahrhunderts. München 2001.Google Scholar
  5. Brecht, Bertolt: Arbeitsjournal 1938–1955. Berlin 1977.Google Scholar
  6. Cohen, Deborah: The War Come Home. Disabled Veterans in Britain and Germany 1914–1939. Berkeley 2001.Google Scholar
  7. Diehl, James M.: Victors or Victims? Disabled Veterans in the Third Reich. In: The Journal of Modern History 59 (1987), 705–736.CrossRefGoogle Scholar
  8. Foucault, Michel: Überwachen und Strafen. Die Geburt des Gefängnisses. Frankfurt a. M. 1994.Google Scholar
  9. Fuchs, Paul: Ärztliche und soziale Amputiertenversorgung. In: Archiv für orthopädische und Unfall-Chirurgie, mit besonderer Berücksichtigung der Frakturenlehre und der orthopädisch-chirurgischen Technik 2–4/17 (1919), 199–212.CrossRefGoogle Scholar
  10. Greffrath, Mathias: Lob der Sturheit. Eine Erinnerung an Günther Anders – den Philosophen und Pamphletisten, den Analytiker und Kämpfer, der am 12. Juli 100 Jahre geworden wäre (2002). In: http://pdf.zeit.de/2002/28/200228_a-anders.xml.pdf (1.11.2012).
  11. Harrasser, Karin: Prothesen. Figuren einer lädierten Moderne. Berlin 2016.Google Scholar
  12. Hobsbawm, Eric J.: Das Zeitalter der Extreme. Weltgeschichte des 20. Jahrhunderts. München 1995.Google Scholar
  13. Horn, Eva: Der Krüppel. Maßnahmen und Medien zur Wiederherstellung des versehrten Leibes in der Weimarer Republik. In: Dietmar Schmidt (Hg.): KörperTopoi. Sagbarkeit – Sichtbarkeit – Wissen. Weimar 2002, 109–136.Google Scholar
  14. Hüppauf, Bernd: Introduction: Modernity and Violence. Observations Concerning a Contradictory Relationship. In: Ders. (Hg.): War, Violence and the Modern Condition. Berlin 1997, 1–29.Google Scholar
  15. Kienitz, Sabine: Beschädigte Helden. Kriegsinvalidität und Körperbilder 1914–1923. Paderborn 2008.Google Scholar
  16. Kleinschmidt, Christian: ›Unproduktive Lasten‹. Kriegsinvaliden und Schwerbeschädigte in der Schwerindustrie nach dem Ersten Weltkrieg. In: Jahrbuch für Wirtschaftsgeschichte 1994, 155–165.Google Scholar
  17. Mosse, George L.: National Cemeteries and National Revival. The Cult of the Fallen Soldiers in Germany. In: Journal of Contemporary History 1/14 (1979), 1–20.CrossRefGoogle Scholar
  18. Perry, Heather R.: Re-Arming the Disabled Veteran. Artificially Rebuilding State and Society in World War One Germany. In: Katherine Ott/David Serlin/Stephen Mihm (Hg.): Artificial Parts, Practical Lives. Modern Histories of Prosthetics. New York 2002, 75–101.Google Scholar
  19. Poore, Carol: Disability in Twentieth-Century German Culture. Ann Arbor 2007.Google Scholar
  20. Price, Matthew: Lives and Limbs. Rehabilitation of Wounded Soldiers in the Aftermath of the Great War. In: Stanford Humanities Review 5 (1996), SEHR Supplement: Cultural and Technological Incubations of Fascism, http://www.stanford.edu/group/SHR/5-supp/text/price.html (4.10.2011).
  21. Pethes, Nicolas u. a. (Hg.): Menschenversuche. Eine Anthologie 1750–2000. Frankfurt a. M. 2008.Google Scholar
  22. Radike, Richard: Tätigkeitsbericht der Prüfstelle für Ersatzglieder. In: Archiv für orthopädische und Unfall-Chirurgie 2–4/19 (1921), 551–578.Google Scholar
  23. Rieger, Stefan: Die Individualität der Medien. Eine Geschichte der Wissenschaften vom Menschen. Frankfurt a. M. 2001.Google Scholar
  24. Rieger, Stefan: »Arbeitshand und Ausdruckshand«. In: Thomas Macho u. a. (Hg.): Der (im-)perfekte Mensch. Metamorphosen von Normalität und Abweichung. Köln 2003, 163–183.Google Scholar
  25. Roth, Joseph: Berliner Saisonbericht. Unbekannte Reportagen und journalistische Arbeiten 1920–1939. Hg. von Klaus Westermann. Frankfurt a. M. 1984.Google Scholar
  26. Sauerbruch, Ferdinand: Die willkürlich bewegbare künstliche Hand. Eine Anleitung für Chirurgen und Techniker. Mit anatomischen Beiträgen von Ruge, G. und Felix, W. und unter Mitwirkung von Stadler, Bd. 1. Berlin 1916.Google Scholar
  27. Solhdju, Katrin: Selbstexperimente. Die Suche nach der Innenperspektive und ihre epistemologischen Folgen. Trajekte. München 2011.Google Scholar
  28. Thomann, Klaus-Dieter: Das behinderte Kind. »Krüppelfürsorge « und Orthopädie in Deutschland, 1886–1920. Stuttgart 1995.Google Scholar
  29. Trommler, Frank: The Therapeutic Response. Continuities from World War I to National Socialism. In: Bernd Hüppauf (Hg.): War, Violence and the Modern Condition. Berlin 1997, 65–76.Google Scholar
  30. Whalen, Robert: Bitter Wounds. German Victims of the Great War 1914–1939. Ithaca 1984.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.LinzÖsterreich

Personalised recommendations