Advertisement

Adorno zu Kafka und Proust

  • Sonja Dierks
Chapter

Prinzessin auf der Erbse und Turandot

Kafka und Proust hat Adorno weder in seinen Vorlesungen und Vorträgen zur Literatur noch in seinen Essays und Büchern explizit zusammengebracht; es gibt keinen Text, in dem sich Adorno ausschließlich mit den beiden Schriftstellern beschäftigt oder sie gar vergleicht. Wenn er sie gemeinsam erwähnt, geschieht es, um Proust in bestimmten Punkten als Kafkas Vorgänger herauszustellen oder eine gewisse Nähe zwischen den beiden zu beschreiben. Der wichtigste Grund für diese Nähe besteht darin, dass es sich um philosophische Schriftsteller handelt. Sie haben Werke hervorgebracht, die eine extreme Reflektiertheit aufweisen und ihre Leser dazu zwingen mitzudenken, was das Werk an Deutungsmöglichkeiten vorgibt.

Beide stellen aber auch selbst Extrempunkte im Denken Adornos dar: Sind Kafkas Werke für ihn »die Schrift gewordene Turandot« (GS 10: 256), erkennt er in Prousts Recherchedas Märchenmodell für »die Prinzessin auf der Erbse« (GS 11: 674). Beide...

Literatur

  1. Barthes, Roland (2008): Die Vorbereitung des Romans. Vorlesung am Collège de France 1978–1979 u. 1979–1980. Hrsg. v. Éric Marty. Übersetzt v. Horst Brühmann. Frankfurt a. M.Google Scholar
  2. Blanchot, Maurice (1993): Von Kafka zu Kafka. Übersetzt v. Elsbeth Dangel. Frankfurt a. M.Google Scholar
  3. Dierks, Sonja (2003): Es gibt Gespenster. Betrachtungen zu Kafkas Erzählung. Würzburg.Google Scholar
  4. Deleuze, Gilles/Guattari, Félix (1976): Kafka. Für eine kleine Literatur. Übersetzt von Burkhart Kroeber. Frankfurt a. M.Google Scholar
  5. Engel, Manfred/Auerochs, Bernd (Hrsg.) (2010): Kafka-Handbuch. Stuttgart/Weimar.Google Scholar
  6. Genette, Gérard (1994): Die Erzählung. Hrsg. v. Jürgen Vogt. Übersetzt v. Andreas Knop. München.Google Scholar
  7. Kafka, Franz (1996): Drucke zu Lebzeiten. Textband. Hrsg. v. Wolf Kittler, Hans-Gerd Koch und Gerhard Neumann. Frankfurt a. M.Google Scholar
  8. Kafka, Franz (1992): Nachgelassene Schriften und Fragmente II. Textband. Hrsg. v. Jost Schillemeit. Frankfurt a. M.Google Scholar
  9. Kristeva, Julia (1994): Le Temps sensible. Proust et l’expérience littéraire. Paris.Google Scholar
  10. Proust, Marcel (1987–1989): À la Recherche du temps perdu. 4 Bde. Hrsg. v. Jean-Yves Tadié. Paris.Google Scholar
  11. Specht, Silvia (1981): Erinnerung als Veränderung. Über den Zusammenhang von Kunst und Politik bei Theodor W. Adorno. Mittenwald.Google Scholar
  12. Sprenger, Ulrike (1995): Stimme und Schrift. Inszenierte Mündlichkeit in Prousts À la Recherche du temps perdu. Tübingen.Google Scholar
  13. Warning, Rainer (1994): Marcel Proust. Schreiben ohne Ende (Siebte Publikation der Marcel Proust Gesellschaft). Frankfurt a. M.Google Scholar
  14. Warning, Rainer (2000): Proust-Studien. MünchenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Sonja Dierks
    • 1
  1. 1.MarburgDeutschland

Personalised recommendations