Advertisement

Neoklassizismus als andere Moderne: Strawinsky und Ravel

  • Gustav Falke
Chapter

Die PhilosophiederneuenMusik könnte, ihren beiden Teilen entsprechend, auch »Schönberg und Strawinsky « heißen. Undenkbar, dass Adorno Bücher wie »Beethoven und Berlioz «, »Wagner und Tschaikowsky « oder gar »Mahler und Sibelius « geschrieben hätte. Allenfalls die NegativeDialektikhat etwas von »Adorno und Heidegger «; doch hier liegt der Fall ganz anders, insofern Adorno seinen eigenen Gedanken auf hegelsche Weise im kritischen Abstoß von Heidegger entwickelt. Gemeinhin wird die Besonderheit so erklärt, dass es sich um einen Fall der Dialektik von Aufklärung handelt. Diese Dialektik freilich trägt schon Schönberg aus, der von der frei atonalen Ausfahrt aufs Meer des nie Geahnten in das stahlharte Gehäuse dodekaphoner Hafenanlagen zurückkehrt. Das Verhältnis von Schönberg und Strawinsky dagegen ist ganz und gar undialektisch angelegt – »Schönberg und der Fortschritt « und »Strawinsky und die Restauration« sind die beiden Teile betitelt. Will man nicht annehmen, dass Adorno...

Literatur

  1. Ansermet, Ernest (1989): Les Fondements de la musique dans la conscience humaine et autres écrits. Hrsg. v. Jean-Jacques Rapin. Paris (1. Aufl.: Neuchâtel 1961).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Gustav Falke
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations