Advertisement

Tiere in den Religionen

  • Kurt Remele
Chapter

Zusammenfassung

Religionen können als gemeinschaftliche Glaubenssysteme verstanden werden, für die sinn- und legitimationsstiftende Überlieferungen, Symbole, Rituale und Gebets- oder Meditationspraktiken wesentlich sind. Religionen beziehen sich auf die Sphäre des Heiligen, wie auch immer dieses konkret gedacht wird. Darüber hinaus vermitteln Religionen ethische Normen, deren Einhaltung ihren Mitgliedern aufgetragen ist. Diese Normen sind manchmal in heiligen Schriften niedergelegt.

Literatur

  1. Baghajati, Tarafa: Mensch-Tier-Beziehung und Tierschutz im Islam. In: Edith Riether/Michael Noah Weiss (Hg.): Tier Mensch Ethik. Wien/Berlin 2012, 189–198.Google Scholar
  2. Berry, Rynn: Food for the Gods. Vegetarianism and the World’s Religions. New York/Los Angeles 1998.Google Scholar
  3. Chapple, Christopher Key: Animals in Jainism. In: Andrew Linzey (Hg.): The Global Guide to Animal Protection. Urbana 2013, 244–245.Google Scholar
  4. Deschner, Karlheinz: Das schwärzeste aller Verbrechen. Christen gegen die Kreatur. Eine Polemik. In: Die Zeit Nr. 35, 22.8.1997, 40.Google Scholar
  5. Die vier Unermesslichen. In: http://info-buddhismus.de/PDF/Die-vier-Unermesslichen.pdf (14.5.2015).
  6. Donaldson, Brianne: Jainismus. In: Arianna Ferrari/Klaus Petrus (Hg.): Lexikon der Mensch-Tier-Beziehungen. Bielefeld 2015, 184–187.Google Scholar
  7. Franziskus: Laudato Sí. Über die Sorge für das gemeinsame Haus. Hg. vom Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz (Verlautbarungen des Apostolischen Stuhls Nr. 202). Bonn 2015.Google Scholar
  8. Gerlitz, Peter: Das Ethos des Buddhismus. In: Khoury (Hg.): Ethos der Weltreligionen. Freiburg i. Br. 1993, 47–74.Google Scholar
  9. Klöcker, Michael/Tworuschka, Monika/Tworuschka, Udo (Hg.): Wörterbuch Ethik der Weltreligionen. Die wichtigsten Unterschiede und Gemeinsamkeiten. Gütersloh 1995.Google Scholar
  10. Knörzer, Guido: Töten und Fressen? Spirituelle Impulse für einen anderen Umgang mit Tieren. München 2001.Google Scholar
  11. Krausen, Halima: Islam. In: Arianna Ferrari/Klaus Petrus (Hg.): Lexikon der Mensch-Tier-Beziehungen. Bielefeld 2015, 178–180.Google Scholar
  12. Küng, Hans: Projekt Weltethos. München 2010.Google Scholar
  13. Kundu, Bimal: Tierethik im Hinduismus. In: Edith Riether/Michael Noah Weiss (Hg.): Tier Mensch Ethik. Wien/Berlin 2012, 141–147.Google Scholar
  14. Linzey, Andrew: Religious Slaughter. In: Ders. (Hg.): The Global Guide to Animal Protection. Urbana 2013, 171–172.Google Scholar
  15. Linzey, Andrew/Cohn-Sherbok: After Noah. Animals and the Liberation of Theology. London 1997.Google Scholar
  16. Phelps, Norm: The Great Compassion. Buddhism and Animal Rights. New York 2004.Google Scholar
  17. Remele, Kurt: Die Würde des Tieres ist unantastbar. Eine neue christliche Tierethik. Kevelaer 2016.Google Scholar
  18. Remele, Kurt: Zwischen Apathie und Mitgefühl. Religiöse Lehren aus tierethischer Perspektive. In: Tierrechte. Eine interdisziplinäre Herausforderung. Hg. von der Interdisziplinären Arbeitsgemeinschaft Tierethik. Erlangen 2007, 254–270.Google Scholar
  19. Rheinz, Hanna: Judentum. In: Arianna Ferrari/Klaus Petrus (Hg.): Lexikon der Mensch-Tier-Beziehungen. Bielefeld 2015, 187–189.Google Scholar
  20. Rheinz, Hanna: Kabbala der Tiere. Tierrechte im Judentum und warum sie bis zum heutigen Tag kollektive Abwehr auslösen. In: Tierrechte. Eine interdisziplinäre Herausforderung. Hg. von der Interdisziplinären Arbeitsgemeinschaft Tierethik. Erlangen 2007, 234–253.Google Scholar
  21. Singer, Peter: Writing on an Ethical Life. New York 2000, 68.Google Scholar
  22. Stürzer, Michael (Hg.): Buddhismus. Von Anfängergeist bis Zen. Berlin 2006.Google Scholar
  23. Tutu, Desmond: Foreword: Extending Justice and Compassion. In: Andrew Linzey (Hg.): The Global Guide to Animal Protection. Urbana/Chicago/Springfield 2013, o. S.Google Scholar
  24. Walzer, Michael: Lokale Kritik globale Standards. Zwei Formen moralischer Auseinandersetzung. Hamburg 1996.Google Scholar
  25. Weissgrab, Gerhard: Lehre des Buddha: »Ethik für alle fühlenden Wesen«. In: Edith Riether/Michael Noah Weiss (Hg.): Tier Mensch Ethik. Wien/Berlin 2012, 149–158.Google Scholar
  26. Weisz, Willy: Die ethische Dimension der Mensch-Tier-Beziehung im Judentum. In: Edith Riether/Michael Noah Weiss (Hg.): Tier Mensch Ethik. Wien, Berlin 2012, 159–167.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.GrazÖsterreich

Personalised recommendations