Advertisement

26 Midland in Stilfs

  • Renate Langer

Zusammenfassung

Jede Geschichte Bernhards sei »eine Schreckensgeschichte, eine Horror-Geschichte, die aber den Schrecken nicht zu etwas Besonderem, etwas literarisch Genießbarem verniedliche, sondern von ihm als etwas Gewöhnlichem, Alltäglichem rede«, schreibt Peter Handke (1969, 5) im Vorwort der von ihm herausgegebenen Anthologie Der gewöhnliche Schrecken, die Midland in Stilfs enthält. Die Handlung der erstmals 1969 in der Zeitschrift Akzente erschienenen Erzählung lässt sich in zwei Sätzen zusammenfassen: Franz und der Ich-Erzähler, vermutlich Halbbrüder, leben gemeinsam mit ihrer gelähmten Schwester und einem gewalttätigen Knecht auf einem abgeschiedenen Landgut in Stilfs im Ortlergebiet (vgl. Schmied 2000, 68 ff.; 2008, 236 ff.). Einmal im Jahr kommt der Engländer Midland, um das Grab seiner dort tödlich verunglückten Schwester zu besuchen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bernhard, Thomas/Unseld, Siegfried: Der Briefwechsel. Hg. von Raimund Fellinger/Martin Huber/Julia Ketterer. Frankfurt a. M. 2009.Google Scholar
  2. Best, Otto F.: Nachwort. Säkularisierte Eschatologie. In: Thomas Bernhard: Der Wetterfleck. Erzählungen. Hg. von Otto F. Best. Stuttgart 1976, 63–76.Google Scholar
  3. Gamper, Herbert: Thomas Bernhard. München 1977.Google Scholar
  4. Handke, Peter: [Vorwort]. In: Ders. (Hg.): Der gewöhnliche Schrecken. Horrorgeschichten. Salzburg 1969.Google Scholar
  5. Haslinger, Adolf: Mütze, Mantel, Wetterfleck. Kleiderthematik und poetisches Verfahren bei Thomas Bernhard. In: Franz Gebesmair/Alfred Pittertschatscher (Hg.): Bernhard-Tage Ohlsdorf 1994. Materialien. Weitra o. J. [1995], 17–33.Google Scholar
  6. Höller, Hans: Kritik einer literarischen Form. Versuch über Thomas Bernhard. Stuttgart 1979.Google Scholar
  7. Höller, Hans: Kommentar. In: Thomas Bernhard: Erzählungen. Hg. von Hans Höller. Frankfurt a. M. 2001, 91–170.Google Scholar
  8. Huntemann, Willi: Artistik & Rollenspiel. Das System Thomas Bernhard. Würzburg 1990.Google Scholar
  9. Kahrs, Peter: Thomas Bernhards frühe Erzählungen. Rhetorische Lektüren. Würzburg 2000.Google Scholar
  10. Schmied, Erika [Fotos]/Schmied, Wieland [Texte]: Thomas Bernhards Österreich. Schauplätze seiner Romane. Salzburg 2000.Google Scholar
  11. Schmied, Erika [Fotos]/Schmied, Wieland [Texte]: Thomas Bernhard. Leben und Werk in Bildern und Texten. St. Pölten 2008.Google Scholar
  12. Sorg, Bernhard: Thomas Bernhard. München 1977.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Renate Langer
    • 1
  1. 1.Fachbereich GermanistikUniversität SalzburgSalzburgAustria

Personalised recommendations