Advertisement

10 Der Untergeher

  • Renate Langer

Zusammenfassung

Als Teilnehmer eines von Vladimir Horowitz geleiteten Meisterkurses im Sommer 1953 am Salzburger Mozarteum schließen Glenn Gould, Wertheimer und der Ich-Erzähler Freundschaft. Der Kanadier wird bald »der wichtigste Klaviervirtuose des Jahrhunderts« (W 6, 7), während die beiden Österreicher nach der Begegnung mit dem Genie die Musik aufgeben und sich den Geisteswissenschaften zuwenden. Zum Zeitpunkt der Erzählung lebt nur mehr das namenlose Ich, denn Gould ist einem Schlaganfall erlegen und Wertheimer hat sich das Leben genommen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bernhard, Thomas/Unseld, Siegfried: Der Briefwechsel. Hg. von Raimund Fellinger/Martin Huber/Julia Ketterer. Frankfurt a. M. 2009.Google Scholar
  2. Bloemsaat-Voerknecht, Liesbeth: Thomas Bernhard und die Musik. Themenkomplex mit drei Fallstudien und einem musikalischen Register. Würzburg 2006.Google Scholar
  3. Brändle, Rudolf: Zeugenfreundschaft. Erinnerungen an Thomas Bernhard. Salzburg/Wien 1999.Google Scholar
  4. Burger, Hermann: Gould-Variationen. Thomas Bernhards Roman Der Untergeher. In: Die Weltwoche, 17.11.1983.Google Scholar
  5. Dahlhaus, Carl: Lauter Untergeher. Der Anti-Psychologe Thomas Bernhard. In: Die Zeit, 13.1.1984.Google Scholar
  6. DeLillo, Don: Counterpoint: Three movies, a book, and an old photograph. In: Grand Street 73 (Juni 2004), 36–53.Google Scholar
  7. Diller, Axel: »Ein literarischer Komponist?« Musikalische Strukturen in der späten Prosa Thomas Bernhards. Heidelberg 2011.Google Scholar
  8. Gamper, Herbert: »Der hellsichtigste aller Narren«. Der Künstler Gould als »Gould« in Thomas Bernhards Figurengarten. In: du. Die Zeitschrift der Kultur 1990, H. 4, 68–71.Google Scholar
  9. Hens, Gregor: Thomas Bernhards Trilogie der Künste. Der Untergeher, Holzfällen, Alte Meister. Rochester, NY u. a. 1999.Google Scholar
  10. Hoell, Joachim: Thomas Bernhard. München 2000.Google Scholar
  11. Huber, Martin: Vom Wunsch, Klavier zu werden. Zum Spiel mit Elementen der Schopenhauerschen Musikphilosophie in Thomas Bernhards Roman Der Untergeher. In: Otto Kolleritsch (Hg.): Die Musik, das Leben und der Irrtum. Thomas Bernhard und die Musik. Wien/Graz 2000, 100–110.Google Scholar
  12. Köpnick, Lutz: Goldberg und die Folgen. Zur Gewalt der Musik bei Thomas Bernhard. In: Sprachkunst 23 (1992), 267–290.Google Scholar
  13. Kuhn, Gudrun: »Ein philosophisch-musikalisch geschulter Sänger«. Musikästhetische Überlegungen zur Prosa Thomas Bernhards. Würzburg 1996.Google Scholar
  14. Kuhn, Gudrun: Thomas Bernhards Schallplatten und Noten. Weitra o. J.Google Scholar
  15. Löffler, Sigrid: Thomas Bernhard: Der Untergeher. In: ORF, Ex libris, 17.9.1983.Google Scholar
  16. Löffler, Susanna: Ich bin ja ein musikalischer Mensch. Thomas Bernhard und die Funktion der Musik in seinem literarischen Werk. Wien/Köln/Weimar 2018.Google Scholar
  17. Mittermayer, Manfred: Von der wirklichen in die künstliche Welt. Zum Verhältnis von Literatur und Realität bei Thomas Bernhard. In: Franz Gebesmair/Alfred Pittertschatscher (Hg.): Bernhard-Tage Ohlsdorf 1996. Materialien. Weitra o. J. [1998], 127–173.Google Scholar
  18. Mittermayer, Manfred: Thomas Bernhard. Eine Biografie. Wien/Salzburg 2015.Google Scholar
  19. Naqvi, Fatima: Von Türhütern, Meistern und Untergängern. Dilettantismus in Thomas Bernhards Der Untergeher. In: Attila Bombitz (Hg.): Österreichische Literatur ohne Grenzen. Gedenkschrift für Wendelin Schmidt-Dengler. Wien 2009, 317–333.Google Scholar
  20. Niekerk, Carl: Der Umgang mit dem Untergang: Projektion als erzählerisches Prinzip in Thomas Bernhards Untergeher. In: Monatshefte für deutschen Unterricht, deutsche Sprache und Literatur 85 (1993), H. 4, 464–477.Google Scholar
  21. Olson, Michael P.: Misogynist Exposed? The Sister’s Role in Thomas Bernhard’s Beton and Der Untergeher. In: New German Review 3 (1987), 30–40.Google Scholar
  22. Olson, Michael P.: Thomas Bernhard, Glenn Gould, and the Art of the Fugue. Contrapuntal Variations in Der Untergeher. In: Modern Austrian Literature 24 (1991), H. 3/4, 73–83.Google Scholar
  23. Pfabigan, Alfred: Thomas Bernhard. Ein österreichisches Weltexperiment. Wien 1999.Google Scholar
  24. Schmied, Erika [Fotos]/Schmied, Wieland [Texte]: Thomas Bernhards Österreich. Schauplätze seiner Romane. Salzburg 2000.Google Scholar
  25. Schmidt-Dengler, Wendelin: Der Verrammelungsfanatiker. In: Pia Janke/Ilija Dürhammer (Hg.): Der »Heimatdichter« Thomas Bernhard. Wien 1999, 157–167.Google Scholar
  26. Schonberg, Harold C.: Horowitz. Ein Leben für die Musik. München 1992.Google Scholar
  27. Schuh, Franz: Unterganghofer. Thomas Bernhard in Anekdote und Selbstzeugnis. In: Salz 1 (1975), H. 2, 8.Google Scholar
  28. Stegemann, Michael: Glenn Gould. Leben und Werk. München 1992.Google Scholar
  29. Steingröver, Reinhild: Einerseits und Andererseits. Essays zur Prosa Thomas Bernhards. New York 2000.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Renate Langer
    • 1
  1. 1.Fachbereich GermanistikUniversität SalzburgSalzburgAustria

Personalised recommendations