Advertisement

II Mundanes Leben diesseits aller Physik

  • Burkhard LiebschEmail author
Chapter
  • 12 Downloads
Part of the Abhandlungen zur Philosophie book series (ABPHIL)

Zusammenfassung

Konstruktive Welterzeugung und mundanes Leben ‒ Phänomenologie und weltfreie Subjektivität ‒ Primordialer Naturraum vs. Geometrisierung des Raumes ‒ Der phänomenologische Ursprung der Räumlichkeit der Natur (Husserl) ‒ Physik: das Ende der Welt – Wahrgenommene Welt vs. dezentrierte Rationalität ‒ Valéry über den effroi pascalien ‒ Anthropologie und Kosmologie.

Literatur

  1. Bachelard, Gaston: Die Bildung des wissenschaftlichen Geistes. Frankfurt a. M. 1987.Google Scholar
  2. Bachelard, Gaston: Die Philosophie des Nein. Frankfurt a. M. 1980.Google Scholar
  3. Binswanger, Ludwig: Traum und Existenz. In: Neue Schweizer Rundschau (1930), 673‒685, 766‒779.Google Scholar
  4. Blumenberg, Hans: Die Sorge geht über den Fluß. Frankfurt a. M. 1987.Google Scholar
  5. Blumenberg, Hans: Säkularisierung und Selbstbehauptung. Frankfurt a. M. 1983.Google Scholar
  6. Blumenberg, Hans: ‚Nachahmung der Natur‘. Zur Vorgeschichte der Idee vom schöpferischen Menschen. In: Ders.: Wirklichkeiten in denen wir leben. Stuttgart 1981a, 55‒103.Google Scholar
  7. Blumenberg, Hans: Die Genesis der kopernikanischen Welt, Bd. l. Frankfurt a. M. 1981b.Google Scholar
  8. Blumenberg, Hans: Aspekte der Epochenschwelle: Cusaner und Nolaner. Frankfurt a. M. 1976.Google Scholar
  9. Blumenberg, Hans: Der Prozeß der theoretischen Neugierde. Frankfurt a. M. 1973.Google Scholar
  10. Blumenberg, Hans: Die kopernikanische Wende. Frankfurt a. M. 1965.Google Scholar
  11. Blumenberg, Hans: Kopernikus im Selbstverständnis der Neuzeit. Mainzer Akademie d. Wiss. u. d. Lit.; Abhandlungen d. Geistes- und sozialwiss. Klasse (1964), Nr. 4.Google Scholar
  12. Blumenberg, Hans: Ordnungsschwund und Selbstbehauptung. In: Helmut Kuhn/Franz Wiedman (Hg.): Das Problem der Ordnung, Meisenheim/Glan 1962, 37‒57.Google Scholar
  13. Bruno, Girodano: Das Aschermittwochsmahl. Frankfurt a. M. 1981.Google Scholar
  14. Derrida, Jacques: Jedes Mal einzigartig, das Ende der Welt. Wien 2007.Google Scholar
  15. Düsing, Klaus: Die Teleologie in Kants Weltbegriff. In: Kantstudien, Erg.-hefte, 96 (1968).Google Scholar
  16. Febvre, Lucien: Zwischen dem Ungefähr und dem strengen Wissen liegt das Hören-sagen. In: Ders.: Das Gewissen des Historikers. Berlin 1988, 199‒206.Google Scholar
  17. Fink, Eugen: Nähe und Distanz. Freiburg i. Br./München 1976.Google Scholar
  18. Foucault, Michel: Dispositive der Macht. Berlin 1978.Google Scholar
  19. Goodman, Nelson: Weisen der Welterzeugung. Frankfurt a. M. 1990.Google Scholar
  20. Groethuysen, Bernhard: Philosophische Anthropologie [1931]. Darmstadt 1961.Google Scholar
  21. Guthke, Karl S.: Der Mythos der Neuzeit. Bern/München 1983.Google Scholar
  22. Husserl, Edmund: Zur Phänomenologie der Intersubjektivität. Texte aus dem Nachlass. Dritter Teil: 1929‒1935 (Husserliana XV). Den Haag 1973.Google Scholar
  23. Husserl, Edmund: Grundlegende Untersuchungen zum phänomenologischen Ursprung der Räumlichkeit der Natur. In: Marvin Farber (Hg.): Essays in Memory of Edmund Husserl. New York 1968, 307‒325.Google Scholar
  24. Janssen, Paul: Geschichte und Lebenswelt. Den Haag 1970.Google Scholar
  25. Jaspers, Karl: Vom Ursprung und Ziel der Geschichte. Frankfurt a. M./Hamburg 1955.Google Scholar
  26. Jonas, Hans: Das Prinzip Verantwortung. Frankfurt a. M. 31982.Google Scholar
  27. Kant, Immanuel: Kritik der Urteilskraft. Werkausgabe, Bd. X (Hg. Wilhelm Weischedel). Frankfurt a. M. 1977.Google Scholar
  28. Koyré, Alexandre: Von der geschlossenen Welt zum unendlichen Universum. Frankfurt a. M. 1980.Google Scholar
  29. Levi, Primo: Die Untergegangenen und die Geretteten. München, Wien 1990.Google Scholar
  30. Levinas, Emmanuel: Ethik und Unendliches. Graz/Wien 1986.Google Scholar
  31. Löwith, Karl: Jener Einzelne: Kierkegaard. In: Michael Theunissen/Wilfried Greve (Hg.): Materialien zur Philosophie Søren Kierkegaards. Frankfurt a. M. 1979, 539‒556.Google Scholar
  32. Marc Aurel: Selbstbetrachtungen. Stuttgart 1988.Google Scholar
  33. Marcel, Gabriel: Sein und Haben. Paderborn 1964.Google Scholar
  34. Merleau-Ponty, Maurice: Vorlesungen I. Berlin, New York 1973.Google Scholar
  35. Merleau-Ponty, Maurice: Phänomenologie der Wahrnehmung [1945]. Berlin/New York 1966.Google Scholar
  36. Montaigne, Michel de: Die Essais. Stuttgart 1969.Google Scholar
  37. Nietzsche, Friedrich: Zur Genealogie der Moral. In: Sämtliche Werke, Bd. 5 (Hg. Giorgio Colli, Mazzino Montinari). München 1980, 245‒412.Google Scholar
  38. Pascal, Blaise: Gedanken (Hg. W. Rüttenauer). Basel (o. J.).Google Scholar
  39. Piaget, Jean: Die Entwicklung des Erkennens, Bd. II. Stuttgart 1975.Google Scholar
  40. Piaget, Jean: Psychologie der Intelligenz. Olten 1972.Google Scholar
  41. Piaget, Jean: Le mechanisme du developpement mental. In: Archives de Psychologie XXVIII, Nr. 112 (1941), 213‒285.Google Scholar
  42. Ricœur, Paul: Die Fehlbarkeit des Menschen [1960]. Freiburg i. Br./München 21989.Google Scholar
  43. Ruyer, Raymond: Die utopische Methode. In: Arnhelm Neusüss (Hg.): Utopie. Frankfurt a. M./New York 1986, 339‒360.Google Scholar
  44. Schütz, Alfred: Das Problem der Relevanz. Frankfurt a. M. 1971.Google Scholar
  45. Schwonke, Martin: Vom Staatsroman zur Science Fiction. Stuttgart 1957.Google Scholar
  46. Spaemann, Robert: Philosophische Essays. Stuttgart 1983.Google Scholar
  47. Theunissen, Michel: Der Andere. Studien zur Sozialontologie der Gegenwart. Berlin/New York 21977.Google Scholar
  48. Veyne, Paul: Glaubten die Griechen an ihre Mythen? Frankfurt a. M. 1987.Google Scholar
  49. Waldenfels, Bernhard: In den Netzen der Lebenswelt. Frankfurt a. M. 1985.Google Scholar
  50. Welter, Rüdiger: Der Begriff der Lebenswelt. München 1986.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für PhilosophieUniversität BochumBochumDeutschland

Personalised recommendations