Advertisement

Betrachter → Rezeptionsästhetik

  • Ulrich Pfisterer
Chapter

Abstract

Die Etymologie des nur dem niederländischen beeld korrespondierenden deutschen Wortes B. (mhd. bilde: ›B., Gestalt, Beispiel‹) ist unklar. Möglicherweise geht es auf den germanischen Stamm bil- (›Wunderkraft, Wunderzeichen‹) zurück.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Ulrich Pfisterer
    • 1
  1. 1.MünchenGermany

Personalised recommendations