Advertisement

Wahrnehmung

  • Ulrich Pfisterer
Chapter

Abstract

Das antike und christliche Abendland pflegte ein gebrochenes Verhältnis zum Sehen und zum Bild. Stark waren die den Sehsinn begleitenden Verdachtsmomente und Hoffnungen, denn er gestaltete maßgeblich das erkennende, aber auch begehrende Verhältnis des Menschen zur Welt und Transzendenz.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Ulrich Pfisterer
    • 1
  1. 1.MünchenGermany

Personalised recommendations