Advertisement

Einleitung

  • Christian ReimannEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Die Begründung der normativen Ethik als philosophische Metawissenschaft, deren Urteile ungeachtet des Faktums der Pluralität und Diversität moralischer Überzeugungen kategorische Geltung besitzen, stellt nach wie vor die wichtigste Aufgabe im Rahmen ethisch-moralischer Reflexionsbestrebungen dar. Solange diese Aufgabe unerfüllt ist, steht die normative Ethik, sofern sie über die Geltungsbedingungen moralischer Urteile reflektiert, vor dem grundlegenden Problem, das für eine streng philosophische Metawissenschaft konstitutive Kriterium der absoluten Urteilssicherheit nicht zu erfüllen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.WürselenDeutschland

Personalised recommendations