Advertisement

Hinführung

  • Jens KirchnerEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Die Physik durchlief im 20. Jahrhundert drei große Revolutionen, die auch in der Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie Wellen schlugen. Bereits in den ersten zwei Jahrzehnten erteilte Albert Einstein in seinen beiden Relativitätstheorien der Vorstellung eines absoluten Bezugssystems in Raum und Zeit eine Absage. Auch in der wenige Jahre später entwickelten Quantenmechanik wurde der Messprozess selbst zu einem Kernelement. Mit der Quantenmechanik war so die Hoffnung auf eine (zumindest prinzipiell mögliche) vollständige Vorhersagbarkeit physikalischer Prozesse, wenn nicht aufgegeben, so doch deutlich gedämpft worden. Eine zweite Erschütterung des Berechenbarkeitsoptimismus kam mit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts und betraf nun auch Systeme des Makrokosmos, fern ab der Reichweite quantenmechanischer Effekte: die Erforschung der Chaotizität.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Lehrstuhl für Technische ElektronikFriedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)ErlangenDeutschland

Personalised recommendations