Advertisement

Georg Simmel: Nietzsche – Philosoph der Moderne

  • Thorsten LerchnerEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Im Folgenden wird der Versuch unternommen werden, das Nietzschebild des Soziologen Georg Simmel (1858–1918) auf dem Hintergrund von dessen Analyse der technisch-rationalen Moderne zu skizzieren. Die leitende These, die diese Methodik rechtfertigt, lautet, dass Simmel sich deswegen lebenslang für die Popularisierung Nietzsches einsetzt, weil er Nietzsche für denjenigen Philosophen hält, der den Phänomenen der Moderne gebührende Aufmerksamkeit schenkt. In Simmels Augen kommt Nietzsche dabei sogar ein doppeltes Verdienst zu: Das erste, kleinere von beiden, wird ihm dadurch zuteil, dass Nietzsche neue Antworten auf dringliche Fragestellungen des ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts formuliert. Das zweite, viel größere kommt ihm darin zu, dass er für tieferliegende Gründe der zeitgenössischen Problemlagen dieser Epoche sensibilisiert.

Literatur

  1. Adiar-Toteff, Christopher: Confronting modernity. Tönnies and Simmel on Nietzsche’s philosophy of the future, in: European Journal of Cultural and Political Sociology 2/3–4 (2015), 345–359.Google Scholar
  2. Ajouri, Philip: Literatur um 1900. Naturalismus – Fin de Siècle – Expressionismus, Berlin 2009.Google Scholar
  3. Alger, Horatio: Ragged Dick; or: Street Life in New York with the Boot Blacks [1868], New York 2005.Google Scholar
  4. Beard, George: American Nervousness, Its Causes and Consequences. A Supplement to Nervous Exhaustion (Neurasthenia), New York 1881.Google Scholar
  5. Canetti, Elias: Masse und Macht [1960], Frankfurt a. M. 2011.Google Scholar
  6. Ellenberger, Henry: Die Entdeckung des Unbewussten [1970], Bern u. a. 1973.Google Scholar
  7. von Harbou, Thea: Metropolis [1926], Frankfurt a.M. u. a. 1984.Google Scholar
  8. Jung, Carl Gustav: Analytische Psychologie und Weltanschauung [1927], in: Ders.: Gesammelte Werke, Bd. 8. Hg. von M. Niehus-Jung u. a., Zürich 1957, 407–434.Google Scholar
  9. Jung, Carl Gustav: Psychologie und Religion [1939], in: Ders.: Gesammelte Werke Bed. 11. Hg. von M. Niehus-Jung u. a., Zürich 1963, 1–117.Google Scholar
  10. Kafka, Franz: Auf der Galerie [1919], in: Ders.: Die Erzählungen und andere ausgewählte Prosa. Hg. von R. Hermes, Frankfurt a. M. 2006, 251–252.Google Scholar
  11. Kobusch, Theo: Wollen und Resignation, in: Odo Marquard (Hg.): Disiecta Membra, Basel 1989, 156–171.Google Scholar
  12. Lukács, Georg: Die Theorie des Romans [1920], Bielefeld 2009.Google Scholar
  13. Lerchner, Thorsten: Der Begriff des „Charakters“ in der Philosophie Arthur Schopenhauers und seines Schülers Philipp Mainländer, Bonn 2010, in: http://hss.ulb.uni-bonn.de/2010/2264/2264.htm.
  14. Lerchner, Thorsten: Analyse und Synthese: Descartes’ „Meditationes“. Über die zwei Gottesbeweise, Gewissheit und Methode in Descartesʼ „Meditationes de prima philosophia“, in: Theologie und Philosophie 87/4 (2012), 499–520.Google Scholar
  15. Oeing-Hanhoff, Ludgar: Art. „Hinterfragen“, in: HWPh, Bd. 3. Hg. von Joachim Ritter, u. a., Basel 1974, 1131.Google Scholar
  16. Partyga, Dominika: Simmel’s reading of Nietzsche: The promise of „philosophical sociology“, in: Journal of Classical Sociology 16/4 (2016), 414–437.CrossRefGoogle Scholar
  17. Simmel, Georg: Friedrich Nietzsche. Eine moralphilosophische Silhouette [1896], in: Ders.: Gesamtausgabe, Bd. 5: Aufsätze und Abhandlungen 1894–1900. Hg. von H.-J. Dahme und D. Frisby, Frankfurt a. M. 1992, 115–129.Google Scholar
  18. Simmel, Georg: Tendenzen im deutschen Leben und Denken seit 1870 [1902], in: Ders.: Schopenhauer und Nietzsche, Hamburg 1990, 7–33.Google Scholar
  19. Simmel, Georg: Die Großstädte und das Geistesleben [1903a], in: Ders.: Gesamtausgabe Bd. 7: Aufsätze und Abhandlungen 1901–1908, Bd. I. Hg. von R. Kramme u. a., Frankfurt a. M. 1995a, 116–131.Google Scholar
  20. Simmel, Georg: Zum Verständnis Nietzsches [1903b], in: Ders.: Gesamtausgabe, Bd. 7: Aufsätze und Abhandlungen 1901–1908, Bd. I. Hg. von R. Kramme u. a., Frankfurt a. M. 1995b, 57–63.Google Scholar
  21. Simmel, Georg: Schopenhauer und Nietzsche [1906], in: Ders.: Gesamtausgabe, Bd. 8: Aufsätze und Abhandlungen 1901–1908, Bd. II. Hg. von A. Cavalli und V. Krech, Frankfurt a. M. 1993, 58–68.Google Scholar
  22. Simmel, Georg: Schopenhauer und Nietzsche Ein Vortragszyklus [1907], in: Ders.: Gesamtausgabe, Bd. 10: Philosophie der Mode, Die Religion ... Hg. von M. Behr u. a., Frankfurt a. M. 1995c, 167–408.Google Scholar
  23. Simmel, Georg: Nietzsches Moral [1911], in: Ders.: Gesamtausgabe, Bd. 12: Aufsätze und Abhandlungen 1909–1918, Bd. I. Hg. von R. Kramme und A. Rammstedt, Frankfurt a. M. 2001, 170–176.Google Scholar
  24. Stockinger, Claudia: Das 19. Jahrhundert. Zeitalter des Realismus, Berlin 2010.Google Scholar
  25. Vietta, Silvio: Neuzeitliche Rationalität und moderne literarische Sprachkritik, München 1981.Google Scholar
  26. Vietta, Silvio: Rationalität. Eine Weltgeschichte. Europäische Kulturgeschichte und Globalisierung, München 2012.Google Scholar
  27. Vietta, Silvio: Literatur und Rationalität. Funktionen der Literatur in der europäischen Kulturgeschichte, München 2014.Google Scholar
  28. Weber, Max: Die Protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus [1904], München 2013.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.WürzburgDeutschland

Personalised recommendations