Advertisement

Verteidigung der Liebe

  • Silvia Schneider

Zusammenfassung

Muss die Liebe gerettet werden? Wenn ja, warum? Wie steht es um die Liebe in einer Welt des Neoliberalismus, der Digitalisierung, der ›flüchtigen Moderne‹? Was bedroht die Liebe? Wie ist Liebe heute überhaupt zu denken? Welche Zeit, welchen Raum hat die Liebe in der modernen westlichen Welt? Haben wir die Liebe verloren? Fällt die Liebe zunehmend der Konsumtion zum Opfer? Ist die Liebe lediglich eine Investition für ein Lebensprojekt? Oder suchen wir nach wie vor die Verschmelzung im Sinne einer romantischen Liebe? Wollen wir Eins-Werden oder Zwei-Sein?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Abramovi´c, Marina: The Artist is Present (R. Matthew Akers). DVD 2012.Google Scholar
  2. Badiou, Alain: Lob der Liebe. Wien 2015 (frz. 2009).Google Scholar
  3. Barthes, Roland: Fragmente einer Sprache der Liebe. Frankfurt a. M. 1988 (frz. 1977).Google Scholar
  4. Baudrillard, Jean: Von der Verführung. Berlin 2012 (frz. 1979).Google Scholar
  5. Bauman, Zygmunt: Das Vertraute unvertraut machen. Hamburg 2017.Google Scholar
  6. Beckett, Samuel: Mercier und Camier. Frankfurt a. M. 1995 (frz. 1970).Google Scholar
  7. Bergson, Henri: Philosophie der Dauer. Hamburg 2013 (frz. 1907).Google Scholar
  8. Dreitzel, Hans Peter: Emotionales Gewahrsein. München 1998.Google Scholar
  9. Frankfurt, Harry G.: Gründe der Liebe. Frankfurt a. M. 2005 (engl. 2004).Google Scholar
  10. Goethe, Johann Wolfgang von: Die Leiden des jungen Werther [1774]. Werke. Hamburger Ausgabe. Hg. von Erich Trunz. München 1988.Google Scholar
  11. Han, Byung-Chul: Agonie des Eros. Berlin 2013.Google Scholar
  12. Han, Byung-Chul: Duft der Zeit. Ein philosophischer Essay zur Kunst des Verweilens. Bielefeld 2015.Google Scholar
  13. Illouz, Eva C. Warum Liebe weh tut. Frankfurt a. M. 2015.Google Scholar
  14. Jádi, Ferenc: Akademie der Künste, Schwindel der Wirklichkeit, 12.12.2014, Metabolic Office Battle (MOB) mit Ferenc Jádi und Manos Tsangaris. (6’03‹‹). In: https://www.youtube.com/watch?v= 4hIbK83AWj4 (5.7.2018).Google Scholar
  15. Krebs, Angelika: Zwischen Ich und Du. Eine dialogische Philosophie der Liebe. Berlin 2015.Google Scholar
  16. Lévinas, Emmanuel: Die Zeit und der Andere. Hamburg 2003 (frz. 1948).Google Scholar
  17. Luhmann, Niklas: Liebe als Passion. Zur Codierung von Intimität. Frankfurt a. M. 1994.Google Scholar
  18. Mitchell, Stephen A.: Kann denn Liebe ewig sein? Gießen 2004 (engl. 2002).Google Scholar
  19. Novalis: Fragmente und Studien [1799/1800]. Werke. Hg. von Gerhard Schulz. München 1987.Google Scholar
  20. Picard, Max: Die Welt des Schweigens [1948]. München 1988.Google Scholar
  21. Rosa, Hartmut: Resonanz. Eine Soziologie der Weltbeziehung. Berlin 2016.Google Scholar
  22. Simmel, Georg: Schriften zur Soziologie [1906]. Frankfurt a. M. 1995.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Silvia Schneider

There are no affiliations available

Personalised recommendations