Advertisement

Der Satz pp 394-420 | Cite as

Wortstellung

  • Peter Eisenberg
Chapter

Zusammenfassung

Syntaktische Einheiten sind allgemein Folgen von syntaktischen Grundformen (meist Wortformen), die Grundformen treten in einer bestimmten Reihenfolge auf. Den Gebrauch des syntaktischen Mittels Reihenfolge kann man sich mechanisch so vorstellen, daß aus der Menge der Wortformen gerade die Folgen gebildet werden, die Sätze sind. Nur bei dieser Sicht ist es eigentlich sinnvoll, von Wortstellungsregeln oder genauer: von Wortformenstellungsregeln zu sprechen. Praktisch verfährt man natürlich nicht so, sondern beschreibt die möglichen Abfolgen im Satz über größere Einheiten. Das sind vor allem die Satzglieder, die als Komplemente, Adjunkte und Prädikate fungieren (13.1).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2004

Authors and Affiliations

  • Peter Eisenberg
    • 1
  1. 1.Universität PotsdamDeutschland

Personalised recommendations