Die norddeutschen Subsistenzproteste der 1790er Jahre

  • Arno Herzig
Part of the Schriften des Zentralinstituts für sozialwissenschaftliche Forschung der Freien Universität Berlin book series (SZFB)

Zusammenfassung

Mit den Subsistenzprotesten der 1790er Jahre bildete sich in Deutschland eine Protestkultur heraus, die in den folgenden 70 Jahren als Form politischer Artikulation und Partizipation der Unterschichten bestimmend bleiben sollte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Nicht im Oktober 1790, so aufgrund einer falschen Datierung der Fotokopie der Quelle in: Arno Herzig, Unterschichtenprotest in Deutschland 1790–1870, Göttingen 1988, S.47ff.Google Scholar
  2. 2.
    Wilhelm Abel, Massenarmut und Hungerkrisen im vorindustriellen Europa, Hamburg/Berlin 1974, S. 260; Johannes Schildhauer, Gesellen-und Tagelöhner-Erhebungen in den mecklenburgischen Städten von 1790 bis 1800, in: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft, 7/1959, S. 1256–1282; Klaus Spading, Volksbewegungen in Städten Schwedisch-Pommerns um die Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert, in: Jahrbuch für Regionalgeschichte, 2/1967, S.87–112, S. 97; C. Schroeder, Der Güstrower Tumult im Jahr 1800, in: Mecklenburg. Zeitschrift des Heimatbundes Mecklenburg, 15/1920, S.25–33, S.27; Eggers, Reflectirende Aufbewahrung der am 29.October 1800 in Rostock ausgebrochenen zerstörenden Insurrection, 2. vermehrte Aufl., Rostock 1801, S.16; [Mittag, J.H.A.] Etwas über die in Rostock wegen Theuerung der Lebensmittel entstandenen Unruhen und einige Vorschläge um für die Zukunft dagegen gesichert zu seyn, Neubrandenburg 1800, S.16.Google Scholar
  3. 3.
    Silke Göttsch, “…weil all hier in Flensburg kein Getrayde fürs Geld zu bekommen war…”, in:Grenzfriedenshefte, 3/4 1984, S.205–214, S.210; Schildhauer, Gesellen-und Tagelöhner-Erhebungen (Anm.2), S. 1259.Google Scholar
  4. 4.
    Herzig, Untetschichtenpntest (Anm. 1), S.51 (Zitat); Johannes Schildhauer, Auswirkungen der Französischen Revolution auf Mecklenburg (1789–1800), in: Wiss. Ztschr. d.E.M. Amdt-Universität Grifswald, VII/1957/58, S. 1–8, S.4 (Zitat); Stadtarchiv Wismar, Acta betr. das Gesuch der hiesigen Arbeitsleute… (Zitat).Google Scholar
  5. 5.
    Arno Herzig, Sozialprotest zur Zeit der Französischen Revolution in Hamburg und in anderen deutschen Städten, in: ders. (Hrsg.), Das Alte Hamburg (1500–1848/49). Vergleiche - Beziehungen, Berlin/Hamburg 1989, S. 113–133, S. 119ff.; Berichte des Altonaer Präsidenten, v.Stemann, vom 14. und 17.10.1794, in: Landesarchiv Schleswig (= LAS), Abt. 10, Nr.322. Der Bericht des kaiserlichen Gesandten Hoefer, in: Hof-und Staatsarchiv Wien (=HuStW), Reichsarchiv, Diplomat. Korrespondenz Facs. 22 b/23, Berichte aus Hamburg (14.10.1794); Adolf Freiherr Knigge, Aus einer alten Kiste. Originalbriefe, Handschriften und Dokumente aus dem Nachlaß eines bekannten Mannes, Leipzig 1853, S. 125–129. Google Scholar
  6. 6.
    Klaus Spading, Zur Erhebung der “Vereinigten Bürgerschaft” in Greifswald in den Jahren 1793–1796, in: Wiss. Ztschr. d. E.M.-Arndt-Universität Greifswald, 12/1963, S. 559–572, S. 563.Google Scholar
  7. 1.
    J.F. Zoch, Über die neulichen Unruhen zu Rostock in vorzüglicher Beziehung auf das obrigkeitliche und bli,geiüche Veiidiltniß, Rostock 1800, S. 18.Google Scholar
  8. 20.
    [Anonym], Ueber die unruhigen Bewegungen,welche im Herbste dieses Jahres in verschiedenen Gegenden des Landes statt gehabt haben, und die besten Mittel für die Zu-kunft ähnliche Auftritte in Mecklenburg zu ve,üüten, Rostock 1801, S. 17 (Zitat); Nationalzeitung (Anm. 17).Google Scholar
  9. 25.
    Zu den Bürgerbewegungen der Reformationszeit siehe: Heinz Schilling, Aufbruch und Krise. Deutschland 1517–1648, Berlin 1988, S. 172f.Google Scholar
  10. 33.
    Staatsarchiv Bamberg B 71I Nr.2 (Bericht des Statthalters vAufsess v. 29.4.1699); Rudolf Endres, Ein antijüdischer Bauernaufstand im Hochstift Bamberg im Jahr 1699, in: Historischer Verein Bamberg, 117. Bericht 1981, S. 67–81, S. 69.Google Scholar
  11. 34.
    Zu den antijüdischen Exzessen in den 1840er Jahren siehe: Manfred Gailus, Straße und Brot. Sozialer Protest in den deutschen Staaten unter besonderer Berücksichtigung Preußens,1847–1849; Göttingen 1990, S. 132ff.Google Scholar
  12. 36.
    Ebd., S.28. Bereits 1794/95 diskutierte der Rostocker Rat vorbeugende Maßnahmen im Hinblick auf Aufruhr anläßlich fehlender Lebensmittel. Das Vorhaben, durch Getreidekäufe den Armen einen Preis von 1 Schilling pro 1 Pfd. Brot zu bieten, kam zu keinem rechten Abschluß: Protokolle vom 14.3.1795, 16.3.1795 und 28.3.1795 in: Stadtarchiv Rostock 1.1.1.1642. Der Rat vertraute stärker auf die “notwendige Sicherheitsvorkehr” durch ein neues Reglement der Bürgerfahnen, eine - wie er meinte - “dem Geist der Zeitläufe äußerst wichtige Materie”. Ebd., 1.1.1. 2311 B.Google Scholar
  13. 41.
    Zur Rolle der Obrigkeit in den Konflikten, aber auch zum Vergleich der Hungerproteste in Deutschland mit ähnlichen Ereignissen in anderen europäischen Staaten siehe Georg Schmidt, Die Frühneuzeitlichen Hungerrevolten. Soziale Konflikte und Wirtschaftspolitik im Alten Reich, in: Ztschr. f Hist. Forschung,18/1991, S. 257–280.Google Scholar

Copyright information

© Westdeutscher Verlag GmbH, Opladen 1994

Authors and Affiliations

  • Arno Herzig

There are no affiliations available

Personalised recommendations