Advertisement

Handlungsmöglichkeiten und Handlungschancen für den Arbeitsschutz im Rahmen der Weiterentwicklung

  • Klaus-Dieter Fröhner
  • Karl Kuhn
Part of the KSPW: Transformationsprozesse book series (TRANSFORMATION, volume 15)

Zusammenfassung

Mit zunehmendem zeitlichen Abstand von der Einführung des bundesdeutschen Arbeitsschutzrechts in den neuen Bundesländern wird deutlicher, daß die spezifischen Vorbedingungen der DDR-Vergangenheit die Handlungschancen und -risiken für die Weiterentwicklung des Arbeitsschutzes stärker beeinflussen als dies zum Zeitpunkt der Wiedervereinigung abschätzbar gewesen ist, und als es bei einer ersten Inaugenscheinnahme des in den neuen Bundesländern heute installierten Arbeitsschutzsystems zu erwarten ist. Diese Einschätzung kann an dem in Kapitel 5.1 aufgespannten Verhältnis von der Entwicklung der Arbeitsproduktivität und den möglichen Auswirkungen auf den Arbeitsschutz nachvollzogen werden. Die Gründe gehen jedoch über die in Kapitel 5.1 angeführten phänomenologischen Erklärungen hinaus und betreffen z.B. auch das Denken und Handeln im Arbeitszusammenhang. Meier (1991: 9, 43) hatte schon sehr früh postuliert, daß sich aufgrund der Gesellschafts- und Wirtschaftsordnungen zwei verschiedene kollektive Identitäten herausgebildet haben, die sich im Prozeß der Vereinigung stabilisieren. Dabei schätzte er ein, daß die Integrationsprobleme der frühen Jahre der Bundesrepublik, angefangen mit der Integration der Flüchtlinge, im Vergleich mit den Integrationsproblemen aufgrund der Wiedervereinigung dagegen eher gering waren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1997

Authors and Affiliations

  • Klaus-Dieter Fröhner
  • Karl Kuhn

There are no affiliations available

Personalised recommendations