Advertisement

Fremdenfeindlichkeit und Nationalismus

Korrelate sozialer Deprivation und politischer Unzufriedenheit?
  • Wolfgang Kühnel
Part of the KSPW: Transformationsprozesse book series (TRANSFORMATION, volume 7)

Zusammenfassung

Daß Fremdenfeindlichkeit und Nationalismus so hoch auf der politischen Agenda des vereinten Deutschlands stehen werden, hat wohl im Herbst 1989 noch niemand vorhersehen können. Vor allem die seit 1991 zu beobachtende Zunahme fremdenfeindlicher Krawalle und gewaltsamer Aktionen gegen Ausländer und Asylbewerber hat zu erheblichen Beunruhigungen in der Öffentlichkeit und im Hinblick auf die Entwicklung der politischen Kultur Deutschlands geführt. Nicht unbeeinflußt sind davon die Forschungen geblieben, die dazu in jüngster Zeit angestellt wurden. Die dabei ausgetragenen Kontroversen lassen sich nicht nur an dem analytischen und methodischen Zuschnitt, sondern auch an der Art und Weise, wie Probleme in den Bereichen Fremdenfeindlichkeit und Nationalismus wahrgenommen und in Forschungsfragen übersetzt werden, absehen. Nach meinem Eindruck kann man dabei vier Problemkreise identifizieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bauer, Petra/Niedermayer, Oskar (1990). Extrem rechtes Potential in den Ländern der Europäischen Gemeinschaft. In: Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament, B 46–47. Bonn: 15–26Google Scholar
  2. Bertram, Hans (1992). Soziale, regionale und geschlechtsspezifische Ungleichheiten. In: H. Bertram (Hrsg.). Die Familie in den neuen Bundesländern. Stabilität und Wandel in der gesellschaftlichen Umbruchsituation. Opladen: Leske und Budrich: 263–286CrossRefGoogle Scholar
  3. Bohle, Hans Hartwig/Heitmeyer, Wilhelm/Kühnel, Wolfgang/Sander, Uwe (1993). Anomietendenzen und ihre Bedeutung für interkulturelle und interethnische Konflikte. Universität Bielefeld (unveröff. Manuskr.)Google Scholar
  4. Eckert, Roland (1993). Gesellschaft und Gewalt — Ein Aufriß. In: Soziale Welt 44 (3): 358–374Google Scholar
  5. Falter, Jürgen W./Schumann, Stefan (1988). Affinity Towards Right-Wing Extremism in Western Europe. In: K. v. Beyme (Hrsg.). West European Politics. Special Issue on Right-Wing Extremism in Western Europe. London: 96–110Google Scholar
  6. Fuchs, Dieter/Gerhards, Jürgen/Roiler, Edeltraud (1993). Wir und die anderen. Ethnozentrismus in den zwölf Ländern der europäischen Gemeinschaft. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 45 (2): 238–253Google Scholar
  7. Gurr, Ted Rorbert (1969). A Comparative Study of Civil Strive. In: H.D. Graham/T. R. Gurr, (Hrsg.). Violence in Amerika: Historical and Comparative Perspectives. Vol. 1. Washington/D.C.Google Scholar
  8. Heitmeyer, Wilhelm u.a. (1992). Die Bielefelder Rechtsextremismus-Studie. Erste Langzeituntersuchung zur politischen Sozialisation männlicher Jugendlicher. Weinheim und München: JuventaGoogle Scholar
  9. Hennig, Eike (1994). Politische Unzufriedenheit: Potential und Resonanzboden für Rechtsextremismus? Universität Kassel 1994 (unv. Ms.)Google Scholar
  10. Hill, Paul B. (1993). Die Entwicklung der Einstellungen zu unterschiedlichen Ausländergruppen zwischen 1980 und 1992. In: H. Willems (zus. mit R. Eckert/S. Würtz/L. Steinmetz). Fremdenfeindliche Gewalt. Einstellungen, Täter, Konflikteskalation. Opladen: Leske und BudrichGoogle Scholar
  11. IPOS (1993). Jugendliche und junge Erwachsene in Deutschland Februar/März 1993. Ergebnisse jeweils einer repräsentativen Bevölkerungsumfrage in den alten und neuen Bundesländern. MannheimGoogle Scholar
  12. Jaschke, Hans-Gerd (1993). Formiert sich eine neue soziale Bewegung von rechts? Über die Ethnisierung sozialer und politischer Konflikte. Mitteilung des Instituts für Sozialforschung, Johann Wolfgang Goethe-Universität. Frankfurt/M. (Manuskr.)Google Scholar
  13. Kaase, Max (1976). Bedingungen unkonventionellen politischen Verhaltens in der Bundesrepublik. In: P.G. Kielmannsegg (Hrsg.). Legitimationsprobleme politischer Systeme. In: Politische Vierteljahresschrift (PVS). Sonderheft 7. Opladen: 179–216Google Scholar
  14. Kühnel, Wolfgang (1993). Jugend in den neuen Bundesländern: Veränderte Bedingungen des Aufwachsens, Gewalt und politischer Radikalismus. In: Berliner Journal für Soziologie 3 (3): 385–408Google Scholar
  15. Lipset, Seymour M. (1960). Polical Man: The Social Bases of Politics. Garden CityGoogle Scholar
  16. Merton, Robert K. (1968). Social Structure and Anomie. In: Ders. Social Theory and Social Structure. New York: The Free Press: 185–214Google Scholar
  17. Oesterreich, Detlef (1993). Autoritäre Persönlichkeit und Gesellschaftsordnung. Weinheim und München: JuventaGoogle Scholar
  18. Ohlemacher, Thomas (1993). Bevölkerungsmeinung und Gewalt gegen Ausländer im wiedervereinigten Deutschland. Empirische Anmerkungen zu einem unklaren Verhältnis. WZB, FS III 93–104. BerlinGoogle Scholar
  19. Parsons, Talcott (1954). Democracy and Social Structure in Pre-Nazi-Germany. In: Ders. Essays in Sociological Theorie. Glencoe: Free PressGoogle Scholar
  20. Richter, Karl-Otto/Schmidtbauer, Bernd (1993). Zur Akzeptanz von Asylbewerbern in Rostock-Stadt. Empirische Ergebnisse aus dem Frühjahr 1992. In: Aus Politik und Zeitgeschichte. B 2–3: 44–54Google Scholar
  21. Scheuch, Erwin K./Klingemann, Hans-Dieter (1967). Theorien des Rechtsradikalismus in westlichen Industriegesellschaften. In: Hamburger Jahrbuch für Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik. Jg. 12: 11–29Google Scholar
  22. Stoß, Richard (1993). Rechtsextremismus und Wahlen in der Bundesrepublik. In: Aus Politik und Zeitgeschichte. B 11: 50–61Google Scholar
  23. Vester, Michael (1993). Das Janusgesicht sozialer Modernisierung. Sozialstrukturwandel und soziale Desintegration in Ost-und Westdeutschland. In: Aus Politik und Zeitgeschichte. 2–3: 44–54Google Scholar
  24. Waldmann, Sabine/Strauß, Florian (1991). Identität und soziale Netzwerke. In: diskurs. 2 (1): 53–59Google Scholar
  25. Wiegand, Erich (1993). Zunahme der Ausländerfeindlichkeit? Einstellungen zu Fremden in Deutschland und in Europa. In: ZUMA-Nachrichten. 16 (31): 7–28Google Scholar
  26. Wiesenthal, Helmut (1993). Blockaden, Asymmetrien, Perfektionsmängel: Ein Vergleich der Repräsentationschancen sozialer Interessen im Transformationsprozeß. Max-Planck-Gesellschaft, Arbeitsgruppe Transformationsprozesse in den neuen Bundesländern an der Humboldt-Universität, BerlinGoogle Scholar
  27. Wildenmann, Rudolf (1989). Volkspartein: Ratlose Riesen. Baden-Baden: Nomos: 1989Google Scholar
  28. Willems, Helmut (zus. mit R. Eckert/St. Würtz/L. Steinmetz) (1993). Fremdenfeindliche Gewalt. Einstellungen, Täter, Konflikteskalation. Opladen: Leske und BudrichGoogle Scholar

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1995

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Kühnel

There are no affiliations available

Personalised recommendations