Advertisement

Zusammenfassung

Die Seminare fanden in zwei unterschiedlichen Einrichtungen statt, die sich in Größe und Ausstattung voneinander unterschieden. Die zu beiden Umweltbegegnungsstätten zugehörige Kreisstadt schien in etlichen Bereichen ökologisch engagiert zu sein. So fanden sich im Fremdenverkehrsamt Broschüren, die über die Gestaltung der Kreisstadt als Modellstadt für umweltfreundlichen Verkehr berichteten. Verstärkter Ausbau von Tempo-30-Zonen, die Einrichtung von Fußgängerzonen, ein attraktives Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln sowie der Ausbau von Fahrradverbindungen waren die in diese Richtung weisenden Maßnahmen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Leske + Budrich, Opladen 1998

Authors and Affiliations

  • Katrin Schaar

There are no affiliations available

Personalised recommendations